NATO-Daten: Assad gewinnt Herz und Verstand der Syrer

natoooerschienen bei einartysken

 

nach zwei Jahren Bürgerkrieg ist die Unterstützung für die syrische Regierung von Bashar al-Assad steil angestiegen.

 

Dies hat die NATO in einer Studie herausgefunden. Die Daten wurden von Aktivisten und Organisationen gesammelt, die der Westen gesponsort hat. Sie zeigen, dass die Mehrheit der Syrer beunruhigt sind, weil Al Qaida die Sunni-Revolte übernommen hat, und wollen lieber zu Assad zurück.

„Die Leute haben den Krieg satt und hassen die Dschihadisten mehr als Assad“, sagt eine westliche Quelle. „Assad gewinnt den Krieg hauptsächlich deswegen, weil das Volk mit ihm gegen die Rebellen zusammenarbeitet.“

Die Daten, die von der NATO im vergangenen Monat zusammengestellt wurden, stellten fest, dass 70 Prozent der Syrer das Assad-Regime (sic!) unterstützen, 20 Prozent sich als neutral erklären und 10 Prozent die Rebellen stützen.

Die Quellen sagen, dass in Syrien keine Umfragen gemacht wurden … sondern das Material von einer Reihe von Aktivisten und unabhängigen Organisationen, die in Syrien arbeiten, vor allem mit Hilfe, zusammengestellt wurde.

WEITERLESEN bei einartysken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.