Syrien: Einzelheiten aus Damaskus

syria frauerschienen bei chartophylakeion tou polemou

Aus durchaus nachzuvollziehenden Gründen werden wohl die Einzelheiten zum israelischen Angriff auf Damaskus nicht detailliert und mit offiziellen Statements und Bestätigungen versehen werden. Derweil gibt es allerdings Einzelheiten, die, um es so zu sagen, unbestätigt sind.
.
Israel griff Damaskus von libanesischem Gebiet aus an, insofern ist der syrische Luftraum formal gesehen nicht verletzt worden. Angegriffen wurden: der Stab der 4. Division der Syrischen Arabischen Armee, Kasernen der 104. Brigade der Republikanischen Garde (die als die Eliteeinheit innerhalb der Garde gilt, in deren Obliegenheiten auch die Sicherheit des syrischen Präsidenten fällt). Seinerzeit hat Israel behauptet, dass es jene 104. Brigade ist, innerhalb derer Militärberater aus dem Iran fungieren.
.
Getroffen wurden weitere militärische Objekte – operativ-taktische Raketenbatterien vom Typ SCUD, Munitionsdepots sowie das militärische Forschungszentrum im Bereich von al-Haama.
.

Wenn diese Einzelheiten stimmen, dann ist es eben nicht darum gegangen, die Übergabe mystischer, moderner Waffen an die böse Hisbollah zu verhindern. Es geht um einen Militärschlag gegen Militärobjekte eines im Krieg befindlichen Landes.

WEITERLESEN bei chartophylakeion tou polemou

Ein Gedanke zu „Syrien: Einzelheiten aus Damaskus

  1. Etwa 300 Tote durch diesen Luftangriff
    http://german.ruvr.ru/2013_05_05/Syrien-Etwa-300-Militars-durch-israelischen-Luftangriff-getotet/

    Syrien richtet seine Raketen nun gegen Israel , berechtigter Weise !http://german.ruvr.ru/2013_05_06/Nach-israelischen-Raketenschlagen-Syriens-Raketen-werden-auf-Israel-gerichtet/

    Darüber hinaus wurde die Bereitschaft bekundet, die „Widerstandskräfte“ (so wird die Schiiten-Bewegung Hizbollah im Libanon genannt) mit Waffenarten zu versorgen, welche sie laut dem Fernsehsender noch nie zuvor zur Verfügung hatten.

    Nun denn ………..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.