10 Gedanken zu „Sozialplakat wurde vom Heiligen Geist besucht und wünscht Allen Frohe Pfingsten und dasselbe Erlebnis

  1. Siehe das der Weg zum Papst mit Steinbrücks Versprechen geplastert wurde, so wie:“Ich will Deutschland und den Deutschen dienen!“ Mag sein, das der Mindestlohn kommt, dann aber ist es auch schon passiert, weil sich alles in Luft auflöst und nix mehr da sein wird, von wegen Frieden und so! So gelesen, das die Syrier sich nicht gegen die Bomben der Israelis wehren sollten, die Deutschen einfach so weiter machen sollten und den Geschäftemachern noch mehr in den Rachen werfen, siehe Zuckerkonnektion, Wasser, wie auch dem Saatgut! Macht Mal, ich zu alt, oder auch zu doof!
    Glück Auf, meine Heimat!

  2. Pauschalverurteilung?- ist 🙂 politisch nie korrekt?

    Deshalb, das Christentum wird abgeschafft werden und vielleicht sogar mit der neuen Religion des reuenden, schuldigen Holocaustums ersetzt werden – auf immer un ewig sind hier alle Unmenschen letztlich gleich schuldig.
    😮
    Der Unmensch war angeblich von Anfang an sowieso schuldig – schon wegen der Erbsünde, die allerdings jetzt noch viel besser und neu verstanden werden wird und durch die neue Weltreligion neue Höhenflüge erleben wird.

    Ich bin mal gespannt was aus unserer Psyche wird? Es kommen neue Fragen hoch wie: Der Prophetie nach mussten gewissen Dinge geschehen damit „dies und das“ – Vorhergesagte – eintritt. Aber, wenn das alles schon voraus bestimmt ist (oder herbeigeführt wird aus voller Absicht), wie kann man da die Erbsünde so umdefinieren, dass es definitiv hinhaut? 🙂 Wie kann der Unmensch der ewig sündige sein – wenn er selber nicht beteiligt war? Es leben genug um sündig zu sein – immer wieder neu? Wie kann man da erleuchtet werden oder Gott erfahren wenn man sich immer schlecht dabei fühlt und elend?

    Nein, diese Dinge darf man nicht sagen. Selbst der Heiland darf nichts sagen. Der hatte auch keine Meinungsfreiheit. Die gab es wohl noch nie. Der Heil-LAND wurde grausamst und langsam ermordet. Es dauerte sehr – sehr lange seine Qualen, sein Leiden und sterben.

    Na, freut Euch denn auf die NWO/JNW (?) mit frischem lebenbejahenden neuen Glauben. Nur, der Heiligenschein – wo wird er sein? Der dunkle Schatten von heute scheint leider nicht – er trügt und ist matt im Vergleich.

    Die Auferstehung… – aufstehen – aufwachen – so was erlaubt kein Pauschalverurteilen – von niemandem – auch nicht von Deutschen (xoxo).

    Frohe Pfingsten!

  3. Ich wollte fragen: Ist (anstatt “Es”) Leben allein genug, um sündig zu sein – und zwar immer wieder neu?

    Was bedeutet sündig (schuldig) sein heute in der allgemeinen Umdefinition vom Glauben und Religion?

    Ich erwarte ehrlich gesagt >keine Antwort.<

  4. Liebe Freunde,

    Interessantes „Sozialplakat“ – die Frage könnte in Prinzip auch von Jesus gestellt, obwohl, denke ich, er ganz bestimmt wüsste, dass nicht die Juden allein an alledem schuld sind – sondern alle von uns, die sich verjuden ließen.

    Jürgen Graf sagte in einem Interview: „> Jede Lüge ist zu bekämpfen, weil, wie Jesus Christus sagt, der Vater der Lüge der Teufel ist. Je größer die Lüge, desto schädlicher ist sie für die Welt. Das Thema von den Vernichtungslagern und den Gaskammern vergiftet die Welt seit über sechseinhalb Jahrzehnten. Nicht nur für die Deutschen, sondern für die weißen Völker allgemein ist die Entlarvung dieser Angelegenheit geradezu existenznotwendig, denn dann wird man jenen, die für die Wahrung der Identität der weißen Völker und gegen die Drittwelteinwanderung eintreten, nicht mehr mit dem Argument entgegentreten können: „Solche Gedanken führen nach Auschwitz.“ (März 2013)

    Ich habe dieses Interview mit den Hintergründen vervollständigt
    und noch zwei Fragen gestellt, die Jürgen beantwortete.

    Weiterlesen bei news4press von heute:
    http://www.news4press.com/DEMOKRATIE-IST-EIN-LUXUS_742892.html

    Liebe Grüße aus Frankfurt – JB

  5. Ich denke, daß jegliche Religion unwichtig ist, ob es nun das Judentum ist, Christentum, der Islam oder alle anderen. Ich sehe darin einzig das Werkzeug um die Menschen aus das Ziel weniger zu lenken, womit man wiederum manipuliert wird … daran ändert auch nichts, wenn es in einer Religion (oder auch Partei) mehrere Strömungen, denen sich der eine oder andere unterordnet, wenn er nicht schon beim ersten Zweifel den Rückrat hat, dies zu hinterfragen oder gar dem ganzen den Rücken zu zu kehren.
    Das Wichtigste ist der freibestimmte und nicht der dokmatisierte, weil fremdbestimmter Glaube. Daher entscheide ich selbst nach meinen Moralvorstellungen, was gut und was böse ist. Und die Erbsünde ist totaler Schwachsinn, um weiterhin Konflikte anzustacheln und zu schüren, weil dies im Sinne der Eliten eine konstruktive Ablenkung ist, die ihnen eine gewisse Deckung gibt. Allerdings denke ich auch betreffs Erbsünde, daß es für viele einen faden Beigeschmack hat, wenn jemand vor einem steht, dessen Vater oder Mutter etwas sehr schlimmes und aus Überzeugung getan haben. Vielleicht ist der Begriff Erbsünde ja auch besser so zu verstehen, als daß die bösen Taten der Ahnen auf den heutigen Nachfahren übergangen sind, weil es ihm anerzogen wird. Man entscheidet also (zumindest teilweise) selbst, ob man sich selbst die Erbsünde auferlegt, wenn man die Taten der Eltern unreflektiert betrachtet und ihnen einfach mal so glaubt, weil sie ja die Eltern sind.
    In manchen Büchern wird der Staat mit den Eltern gleichgesetzt, denen man alles glaubt oder zumindest alles zu glauben hat. Man sollte aber immer alles hinterfragen und reflektieren oder zumindest fragwürdig betrachten, denn sonst ist man sich niemals als wirklich frei ansehen. Ich denke, daß jede Religion einen täuschend ähnlichen Mantel hat, wie die Eltern oder der Staat haben – davon sollten wir uns alle lösen. Naja, beim Thema Eltern werden mir sicherlich viele widersprechen, aber das wurzelt meiner Meinung nach in der Art der bevorzugten Erziehung einiger, welches die Kinder teilweise sehr stark belastet und die Eltern es nicht wahrnehmen, daß sie schon sehr autoritär sind, weil sie denken … es zum Besten der eigenen Kinder. Aber da bin ich etwas abgeschweift.

    lg
    daopan

  6. Werter @Fa,
    warum >keine Antwort< ?

    Gern: sündig sind alle, die bei der neuen Holocaust-Religion, immer wieder den anderen schuld geben – für mich ist das die größte "Sünde", die nie bestraft werden, denn Richter in diesem BRD "Demokratie" bestrafen gern den anderen, die die Sünde bekämpfen.

    Also von Rabidranath Tagore (1861-1941)
    „Wenn ihr eure Türen allen Lügen verschließt, schließt ihr die Wahrheit aus“. Gebrauch machen.

    Demnach die Sündenfrage wiederrum wurde von Fjodor Dostojewski etwas anders definiert: alle, Unmenschliches hinnehmen (sinngemäß) – sind Sünder. Also anders gesagt kein General kenn einen Krieg gewinnen ohne „Soldaten“.

    Grüße zu Pfingstmontag – JB

  7. Darf der sowas sagen?

    Wir sagen unseren Leuten, eigentlich allen Menschen auf der Erde, Heiratet einen Partner der genauso aussieht wie ihr selbst. Denn nur wenn ihr das tut werdet ihr die einzelnen Genpools die die Natur im Laufe der Jahrtausende, aufgrund natürlichen Gegebenheiten entwickelt hat, auch für die Zukunft erhalten können.
    Diese Genpool sind unserer Meinung nach unbedingt erhaltenswert denn sie machen ja die Vielfältigkeit der Natur aus. Für die Erhaltung der verschiedenen Arten von Walen zum Beispiel, setzen Menschen ihre Arbeitskraft, ihr Geld und sogar ihr Leben ein. Für die Vielfalt der Menschenarten tut niemand etwas. Kann das Richtig sein?

    ca. vierigste Minute beim Vortrag:
    Jürgen Rieger – Vortrag – Asatru in Vinland
    http://fresh-seed.de/2013/jurgen-rieger-vortrag-asatru-in-vinland/

  8. @Lieber Senatssekretär,

    „…Steinbrücks Versprechen geplastert wurde, so wie: ”Ich will Deutschland und den Deutschen dienen!” Er will gern dem Volk dienen mit dem Gehalt, das erheblich
    höher als von der Frau Bundeskanzler. Entschuldige, aber diesmal habe ich im Duden genau erforscht, ob es ein deutsches Wort „Bundeskanzlerin“
    gibt, es gibt nur „Frau Bundeskanzler“ vielleicht deswegen, weil es in Deutschland so was noch nie gegeben hat.

    Alles andere, wie Mindestlohn, Syrien, Zuckerkonnektion, Wasser und noch was – irrelevant sind.

    Ich wünsche Dir, mein lieber Jürgen-Peter, Deine Heimat DANZIG noch in diesem Leben zu erleben.

    Dein sehr ergebener – JB

    1. @Juri Below, die Wahrheit ist,das Deutsche Reich existiert fort(BVerfGE2,266(277),3,288(319f);5,85(126);6,309,336,363)besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit,ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation,insbesondere mangels Institutionalisierter Organe selbst nicht handlungsfähig.
      Der eigentliche Grund,warum das BVG so urteilte,liegt höchst wahrscheinlich darin,dass es den Alliierten bisher nicht gelungen ist,das Reich zu bezwingen. Da das Reichsgesetz über dem der Bundesrepublik steht,konnte die reichsdeutsche Kolonie „Colonia Dignidad“ in Chile damals dreimal Herrn Genscher des Feldes verweisen,da seine Amtskraft im Deutschen Reich ungültig ist. Und den Rest kann man sich denken?
      Nein, siehe Firmen eingetragen:
      Der UCC – Uniform Commercial Code (Einheitliches Handelsgesetz) … erklärt von Jordan Maxwell.

      Auf http://www.UPIK.de in W.DC. sind übrigens alle Firmen eingetragen, auch die NGO BRiD.

      Bismark hat genau über diesen Punkt 30 Jahre mit dem Vatikan gefochten, Bischhöfe in Knast gesteckt usw.., die den §1 BGB anzweifelten, das der Mensch FREI geboren wird und ebend keine Sache oder Besitz eines Anderen darstellt (Anmerkung von mir: schreibt dort Eleusius).

      Was kann ich dafür, wenn sich Firmen- und System – Diener, egal welcher Landeszusammensetzung über oder unter Vatican, also römisch – katholischem Recht nicht halten, somit auch alle ethischen Werte in Abrede stellen?

      Man kann sich dann selber ausrechnen, siehe EU und deren angeblichen Vereinbarungen, genannt Vertraege, halten und wer siehe Kasse machend aus der EU lebt!

      Daher ist es notwendig, sich selber zu finden und sich auch zu bekennen, ansonsten ist man auch leichtes Opfer und trägt nur zu deren Lebensunterhalt bei: KZ, wie Komzentrationslager und nun ausgeweitet für die Länder in denen Rohstoffe vermutet werden. Deutschland, BRD GmbH oder gar auch DDR und BRD, waren nur Namen für die Machthaber und das es dem Deutschen so relativ gut geht am Futterkasten, das Dank den Vorfahren der Gründer des Deutschen Reiches und den Kämpfern der Nation und unter Hitler seiner Grundlagen in dem schaffen eines Volksbewußtsein, welches ja nur eine Phase darstellt, wie auch das des Judaismus, siehe Religion und deren Märchen und Sagen, nach der tatsächlichen und ursächlichen Welt und seiner Gesetze! Wenn unsere Gemeinschaft nicht bersten soll, dann gehört das Deutsche Reich und seine Verfassung eigentlich zum Standartwerk und zur Schulbildung, wie auch die Achtung und Ehrung aller Menschen und Lebewesen, der Natur und seiner in Verbundenheit lebenden Wesen auf dieser Erde!
      Siehe Negativberichte: Bienenstockklau, oder Haftfälle in denen sich das System wehrt und gleichzeitig Abhängigkeiten schafft! Die Zeiteinteilung und Störung der biologischen Strukturen, durch BRD GmbH und EU, das sind Denkprozesse krankhafter Leute und die Systemlinge merken nicht, das deren Gewinne immer wieder durch Mißgeschicke an den Gesetzgeber zurück fließen, also der Machthaber! Beweis: Änderungen des Erb-recht, der Kultur und Sitte und auch von Grenzen, bis hin zur Verwüstung, siehe China und Russlands – Weiten! Aber wen erzähle ich das? Dir, mein Freund ist es ja auch klar, was hier gespielt wird, und so sehe ich Dich auch neben mir, bei Odin und Met trinkend, die Welt sehend! Glück Auf, meine Heimat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.