Libyen: Saif al-Islam vor Gericht in Zintan

von John Schacher – Danke an Armeeverkauf & Herb

Was wirklich mit und um Saif al-Islam Gaddafi los ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Immerhin lebt er offenbar noch! Der Film und einige Pressemeldungen weisen auf seine zweite Anhörung in Zintan wegen Kriegsverbrechen etc. hin. Zudem bürgt RT im Grundsatz für Nachrichten-Qualität – sollte also kein Hoax sein…

Saif droht die Todesstrafe. Laut Meldungen soll er geäussert haben, er würde lieber vor dem internationalen Gerichtshof in DenHaag stehen – in Libyen käme ein Prozeß gegen ihn einem Mord gleich.


.

Quellen: mail.com. scoop.it

2 Gedanken zu „Libyen: Saif al-Islam vor Gericht in Zintan&8220;

  1. Vor kurzem kam doch die kurze Nachricht in den Qualitätsmedien,daß das Innen- und Außenministerium von bewaffneten Einheiten umstellt sei,die die Freilassung von ehemaligen Gaddafi-Getreuen fordern.

    Was ist hieraus eigentlich geworden?

    ALzD

    1. @ ALzD
      Die wilde Schar verlangte die Entfernung aller Amtsträger, die schon in der Jamahiriya tätig waren, ihre eigene Festanstellung beim Militär und die Freilassung der Gefangenen aus dem Bürgerkrieg. Was letztlich draus wurde, ist mir unbekannt. Normalerweise werden die Rädelsführer geschmiert, das Fussvolk geht leer aus, bleibt wütend und formbar…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.