ein Franzose sagt

erschienen bei fresh-seed – Danke an Armeeverkauf

und Elsässer und Professor Hankel geben keine Antwort!!!


.

Anmerkung Armeeverkauf: Da gibt ein Franzose so eine Steilvorlage und vom bundesdeutschen Professor kommt NICHTS!!!
Dieser „Experte“ spricht über Souveränität und Verfassung und wenn ihm jemand mit wenigen klaren Worten die tatsächliche Lage schildert, ist er einfach nur platt.
Unbedingt anhören und weiterleiten
Hut ab vor dem Franzosen:
„…das ich als Angehöriger eines angeblichen Siegerland(es)…“
.
Die BRD ist eben was sie ist ein „alliiertes Kriegsgefangenenlager mit eingebauter Staatssimulation“ (Zitat Kawi Schneider) auch wenn das dem Herrn Professor glatt entgangen ist.

15 Gedanken zu „ein Franzose sagt

  1. “…das ich als Angehöriger eines angeblichen Siegerland(es)…”
    .
    Die BRD ist eben was sie ist ein “alliiertes Kriegsgefangenenlager mit eingebauter Staatssimulation” (Zitat Kawi Schneider) auch wenn das dem Herrn Professor glatt entgangen ist.

    Nun entgangen ist es wohl kaum, nur was sollte man da angesichts der Zensur-Gesetzgebung auch noch sagen?

    Wer erinnert sich an den Herausgeber des Saar-Echos, Walter Kronenberger?

    http://www.saar-echo.de auch aus der Wayback Machine gelöscht hier noch ein Rest:

    http://justizskandal-world.com/15201News/justizskandale_dateien/prt.php.html

  2. Oh, der vorgeblich schwule BGS-Franzose… Der stank 100 Meter gegen den Wind nach Ratte, und ausser Els traute dem keiner von Compact über den Weg. Der wollte offenbar strafbewehrte Aussagen abfassen, aushorchen, Zutritt zur Redaktion (zwecks verwanzen?). Der geistreiche Schmeichler hätte auf Befehl jedem Truther im Saal zwischen die Augen geschossen, meines Erachtens.

  3. Oh, der vorgeblich schwule BGS-Franzose… Der stank 100 Meter gegen den Wind nach Ratte, und ausser Els traute dem keiner von Compact über den Weg. Der wollte offenbar strafbewehrte Aussagen abfassen, aushorchen, Zutritt zur Redaktion (zwecks verwanzen?). Der geistreiche Schmeichler hätte auf Befehl seiner Fädenzieher allen Truthern im Raum zwischen die Augen geschossen, meines Erachtens. Auch der attraktiven 2-fachen Mutter, die der seltsame Homosexuelle bevorzugt mit Beschlag belegte…

  4. Der Kommentar 23:38 kam also doch durch… Da stand was von service temporarily unavailable, try again later. Sorry.

  5. Naja, Hankel stimmt dem ganzen teilweise zu, ohne sich konkreter zu äussern. Vielleicht hat auch er dem Franzosen nicht getraut, aber seine Zurückhaltung dann gegen ihn zu verwenden ist im geringsten unfair.

  6. Irgendwie werde ich bei solchen ‚Aussagen‘ mehr als mißtrauisch. Der Begriff ‚agent provocateur‘ kommt wohl nicht umsonst aus dem Französischen …

  7. Kann mir jemand die Minute im Video angeben, wo diese „Steilvorlage“ ist. Ich will mir heute nicht die Zeit nehmen, das ganze Video anzuhören.

  8. An Martin: einfach auf: http://fresh-seed.de/2013/ein-franzose-sagt/#prettyPhoto klicken und auf gehts.

    An Herzshen und Sir Toby:
    Was bitte werft ihr dem „schwulen“ Franzosen vor. Nicht mal in der Besatzer-BRD ist auch nur eine seiner Ausssagen strafbewehrt.
    Die Anschuldigung „‘agent provocateur’“ gebe ich hiermit an euch zurück, denn wer nicht will das diese Tatsachen angesprochen werden verhindert jegliche wirkliche Veränderung.

  9. Als ich gehört habe wie Hankel sagte, das es ein Glücksfall ist wenn Russland in die EU beitritt, ist mir doch tatsächlich der Kaffee hochgekommen. Der Mann glaubt wohl, das Russland für die Schulden Eruopas aufkommt aus reiner Nächstenliebe. Wenn der Russe hilft, dann nur wenn er davon einen „wesentlichen“ Profit erhält. Für die Übernahme europäischer Schulden werden die Russen und/oder die Chinesen alles verlangen was die Europär haben, angefangen bei den Patenten, Ausverkauf der Infrastruktur, bis hin zu Gebietsabtretungen. Wer sich auch nur ansatzweise mit Geschichte auskennt, der wird wissen das 2 Weltkriege wegen Patentrechten geführt worden ist. Die Patente waren in den Kriegen die eigentliche Kriegsbeute.

    Bei einem Beitritt Russlands in die EU, wird es Europa so ergehen wie Deutschland 1918/1945 und 1989. 1918/1945 verloren sie Staatsgebiete und vor allem hundertaussende von Patenten. 1989 die Souverenität und das Vermögen, bzw. die wirtschaftliche Power durch Abwanderung richtung Osten. Viele die von einem neuen Merkel-Putin Pakt träumen, hassen vielleicht die EU. Aber sind nicht ansatzweise in der Lage zwei Schritte im Voraus zu denken und zu erkennen, was das nächste ist was geplant ist. Nämlich eine große rote Euroasische Union und neo-sowjetischen Bedingungen. Wer mehr dazu erfahren will über diese Euro-Sowjetische Verschmelzung, sollte sich Recentr.tv ansehen.

  10. @Tanzender Affe

    Infokrieg, Infokrieg, Infokrieg…

    Ich bin es ja eigentlich leid über Infokrieg und Alex Benesch zu schreiben, aber wenn Herr Benesch eine so gute Vorlage gibt, dann muss man sie halt verwandeln. So schreibt Infokrieg zum neuen TV-Beitrag vom 8.November:
    http://fresh-seed.de/2013/infokrieg-infokrieg-infokrieg/

    http://fresh-seed.de/category/alexander-benesch/

    Desinformation bei Infokrieg.tv

    Im diesem Eintrag geht es um den Artikel “Nazi-Größen planten 4. Reich, das der Struktur der EU entspricht” der von Infokrieg.tv im Netz veröffentlicht wurde. Einzusehen ist der besagte Artikel hier: http://infokrieg.tv/wordpress/2011/07/22/nazi-grosen-planten-4-reich-das-der-struktur-der-eu-entspricht/

    Vorgeschichte
    Der besagte Artikel wurde von Infokrieg.tv bisher mindestens 3-mal veröffentlicht. Beim ersten Mal, habe ich gleich darauf einen Forumseintrag bei Infokrieg erstellt, um meine Fragen bezüglich des Artikels zu klären. Was genau ich bei dem Artikel für falsch halte, schauen wir uns dann noch im Detail an. Ich habe zB nach den Quellen für gewisse Zitate gefragt, die konnte mir dann auch keiner nennen. Diese Diskussion kann heute nicht mehr eingesehen werden, da Infokrieg ihr Forum danach dicht machten und im neuen Forum, das es erst seit kurzem gibt, fehlen viele alte Beiträge.
    Ich dachte mir nicht viel dabei, aber einige Wochen nach meinem Beitrag, kam dann der Artikel wieder auf Infokrieg.tv, völlig unverändert und wieder ohne Quellenangaben. Ich habe dann ausdrücklich in der Kommentarfunktion darauf hingewiesen, dass ich den Artikel schon vor einiger Zeit beanstandet hatte und man mir offensichtlich gar nicht zu gehört hatte und, dass es eine Frechheit sei den Artikel so nochmal zu veröffentlichen. Da der Artikel nun ein drittes Mal unverändert und ohne Quellenangaben veröffentlicht wurde, habe ich mich entschlossen, eine ausführlichere Gegendarstellung zu schreiben, damit man sieht, wie hier mit Informationen Schindluder getrieben wird.

    […]http://fresh-seed.de/2013/desinformation-bei-infokrieg-tv/
    ——————————————
    http://fresh-seed.de/category/infokrieg/

  11. @garlic D221

    Ich bin selber kein 5-Sterne Fan von Benesch, allerdings hat er recht in dem er den Russen misstraut. Mit der Finanzkrise wurde die Bedingung für eine Verschmelzung mit Russland geschaffen. Wenn es tatsächlich Leute gibt, die in Putin den „Befreier“ sehen, sollen die ruhig an ihren Messias glauben. Selbst wenn Putin ein Europa-freundlich gesonnener Mann ist, wer will mir garantieren das sein Nachfolger (der vielleicht ihn stürzt) nicht schlimmer ist als Stalin. Ich bin kein Kommunist, aber Lenin hatte eine äußert voraussschauende Politik zu den Nachbarstaaten gehabt. Es reichte eine Intrige Stalins aus um dieses große Russland zu erben.

    Bisher sind die Leute, die nicht wie die leichtgläubigen Traumtänzer sich in irgendwelche Allianzen verpflichtet haben immer am besten gegangen. Das wird auch in diesem Fall so sein.

  12. @Kurzer: Danke für den Link. Habs mir angehört.

    Ich verstehe das Gerede von einigen nicht, dass man dem Franzosen nicht trauen dürfe. Es gibt so eine grundsätzliche Regel: Wenn einer die Sprache eines anderen Landes freiwillig lernt, dann ist er diesem Land wohlgesonnen.

  13. An Martin,

    da bringt es mal ein Franzose auf den Punkt wo unser wirkliches Problem liegt, was keiner von den Michels auf die Reihe bringt und schon ist er ein Provokateur. Anstatt ihn sachlich zu wiederlegen ist er natürlich „schwul“ und eine „Ratte“. Keine seiner Aussagen ist strafbewehrt, allerdings sind sie für die Machthaber hochgradig unangenehm.
    Aber Herzshen und Sir Toby wollen (oder sollen)lieber in Endloslaberrunden ewig am Problem vorbeireden.

  14. Der Franzose redet Klartext. Was ist daran falsch, oder provokativ?

    Hankel unterstützt blutarme Bewegungen, wie die Wahlalternative 2013. Die spielen sich als Anti Euro Partei auf, wollen ihn aber nicht abschaffen.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/05/12/afd-rueckt-von-kernforderung-ab-rueckkehr-zur-d-mark-ist-nicht-das-ziel/

    Der Euro ist auch nicht Ursache, sonder Symptom für die Schieflage hier. In einer richtigen Demokratie wäre ein Euro unmöglich gewesen. Das spricht Hankel und die AfD nicht an. Sie haben sich nämlich im System trefflich eingerichtet.

    Wenn überhaupt, gibt es nur eine Anti Euro Partei. Die gab es schon vor dem Euro, sie gilt aber als böse,… sehr sehr böse…

    Warum eigentlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.