3 Gedanken zu „denk` ich an Euch…

  1. -äußerlich nicht schöne Menschen wie Ashton, van Rompuy, Merkel, Schäuble, EU-Schulz und und und, scheinen bevorzugt in diese Positionen gerückt zu werden. Vermutlich lassen sich deren äußere Defekte besonders gut manipulieren und für die Zwecke der hässlichen Drahtzieher einsetzen?

    Das Hässliche hat das Schöne immer beneidet. Und wenn das Hässliche das Schöne nicht besitzen (versklaven) kann, dann muß das Schöne vernichtet werden.

    „Spieglein, Spieglein an der Wand…“

  2. Vielleicht ist es so: „hässlich“ keine Anerkennung, dafür haben sie in der Öffentlichkeit mehr Anerkennung erhalten? Auf der politischen Bühne und unter seinesgleichen fühlen sie sich stark. Weil sie einen Status haben, viele werden nur wegen dem Status „geliebt“. Sogar Bushido findet die Merkel sexy, sagte er mal. Hinter diesen Menschen verbirgt sich nur Schwäche, sie haben keine Moral, keinen Mut, kein Rückgrat, kein Selbstvertrauen. Sie können nicht mal dazu stehen, nein sagen, lügen immer wieder. Sie werden umgeben von vielen Beratern. Ich glaube, sie müssen nicht mehr selber denken oder? Ob hässlich oder schön, ausgeglichene, zufriedene Menschen machen so was nicht. Regieren nur noch die Psychopathen die Welt?
    Ich würde sie alle einsperren, das ist eine gute Abschreckung, warum fangen wir nicht an. Das ist das, was uns weiter hilft. Nur die feigen Staatsanwälte tun nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.