9 Gedanken zu „Beweis für Obama´s indonesische Staatsbürgerschaft als Barry Soetoro?

  1. Einmal ist er in Afrika geboren, dann ist er Indonesier. Beschäftigt über zehn Anwälte, die beweisen, daß er in den USA georen wurde. Bekommt den Friedensnobelpreis im voraus-wie es sich gehört, für Tyrannen.
    Das Jesus noch postum den Friedensnobelpreis bekommt? Hat wurde darüber schon nachgedacht?
    Die Kirche hat mehr Menschen umgebracht als es Obama in seiner Amstzeit fertig bringen wird!

  2. Siehe Vergangenheit der Merckelbande, von wegen, ich will Deutschland dienen und dann durch Besatzung behindert!
    Von der Leyen macht ja auch ein Ritt ohne das Volk der Deutschen mit Arbeit zu versorgen, wo die doch die meisten Abgaben haben!
    Glück Auf, meine Heimat!

  3. G.W.Bush war ein Kriegsverbrecher aus Überzeugung. Obama Sotero hat gewisse Skrupel seinen Heiligenschein zu verlieren.

    Ob die in den letzten Wochen geführten Erpressungsmanöver (Abhöraffäre etc.) gegen ihn allerdings zum Impeachment führen sollen oder nur dazu, ihn zu lähmen, damit er die Schnauze hält, wenn Israel eigenmächtig in Syrien einfällt, das ist noch nicht ganz klar.

  4. Da gibt es Sätze im Internet über Frau Merkel welche nicht dem offiziösen tägliche Zwei-Minuten-Hass und von welchen auf das außerordendlichste sich zu distanzieren Ährensache ist.

    Merkel macht Knicks vor Auserwählten
    http://www.politikforen.net/showthread.php?133583-Merkel-macht-Knicks-vor-Auserw%C3%A4hlten
    „Vor allem „Angie“ ist für pausenlose Solidaritätsbekundungen für den aggressiven Zwergstaat Israel bekannt, verstieg sie sich doch einst zu der infamen Aussage, dass derjenige, der Israel angreifen würde, auch uns angreife. Dass die Tochter der polnischstämmigen Jüdin Herlind Jentzsch, besser bekannt als Angela Merkel, bereits von der jüdischen Freimaurerloge B´nai- B´rith geehrt wurde, wie auch ihr politischer Ziehvater Helmut Kohl, verwundert da sicherlich keinen.“

    Wie viel Polen steckt in Angela Merkel? | WAZ.de
    http://www.derwesten.de/politik/wie-viel-polen-steckt-in-angela-merkel-id7732862.html

    Für unsere Oberen gilt schlichlich, „Frankreich muss bis Polen reichen“ im Klartext Polen dehnt sich Richtung Frankreich aus
    http://a3.ec-images.myspacecdn.com/images02/110/6a80556d23fa4e33a1e0751d61461d65/l.jpg

    Für „Germany must perish!“
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/e/ee/Kaufmap.png
    wer wäre da besser geeignet als Frau A.Kazmierczak ??

  5. Die Aussage von Dempsey, Chef der Vereinigten Generalstäbe USA, dass die Lieferung der russischen Abwehrraketen an Syrien „eine unglückliche“ Sache sei, ist dahingehend zu verstehen, dass Dempsey um die Agressivität Netanjahus und Konsorten weiß.

    Diese Raketen verlängern nicht den Bürgerkrieg, wie Dempsey meinte, sondern diese Raketen stacheln Netanjahu und Konsorten erst recht auf, einen Angriffskrieg zu entfesseln -den Obama scheut.

    Die Kettenreaktion ist dann klar: Krieg mit dem Iran; den Netanjahu und Konsorten herbeiflehen wie den Messias.

    Dempsey hat Netanjahu letztes Jahr im Juni ungefähr wörtlich gesagt: Ihr Idioten glaubt doch wohl nicht eine Sekunde daran, uns in einen Krieg gegen den Iran schleifen zu können.

    Die Schiesserei am Golan letztes Wochenende beweißt deutlich, dass Netanjahu und Konsorten diesen Krieg gegen Syrien um jeden Preis provozieren will, damit der Krieg Israel / USA gegen den Iran möglich wird.

    Hier zeigt sich mit aller Deutlichkeit die ganze Machtlosigkeit von Barry Obongo Sotero Obama, der als derzeit mächtigster Mann der Welt gehandelt wird…

    Es ist sogar fraglich, ob diese Präsidentenpuppe die Doppelstrategie der propagandistischen Zermürbung gegen ihn und die militärischen Nadelstiche Israels gegen Syrien überhaupt in einen Zusammenhang bringt?

  6. Ist doch völlig gleich, wo die austauschbare Politmarionette herkommt. Es ist sogar egal, welche Hautfarbe er hat. Entscheidend ist nur, wer ihn kontrolliert.

    Die Leser dieses Blogs sollten darüber hinlänglich hintergrundinformiert sein.

  7. Obama und Hillary haben im Moment neben anderen Problemen auch keine Ruhe vor der „Bengasi-Affäre“ – also die dortige Anwesenheit der US-Eigenzüchtung Al Qaida, sowie deren unbequeme Bereitschaft, sich mordend gegen Repräsentanten der USA zu wenden. Das Bauernopfer Petraeus hat nicht ausgereicht, es wird weitergebohrt, es ist die Rede von einem Impeachment-Verfahren gegen Obama aus diesem Grund.

    Klar sind sie alle Marionetten, aber ich muss sagen, wenn Obama und/oder Hillary über „Bengasi“ stolpern oder stürzen, dann wäre das eine ganz besondere Genugtuung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.