wenn Trolle regieren

schäuble trollerschienen bei Feynsinn

Schäuble fordert Portugal zum Sparen auf. Das ist so unsagbar dämlich, dass es allein deshalb schon ungeheuer provoziert.

Solche Kommunikationsbeiträge sind inhaltlich nicht mehr verwertbar, weil sie sich zu allen Grundlagen der Vernunft konträr verhalten. Sie verstoßen gegen die Logik, jede Erfahrung und die Gesetze der Sprache, in denen sie formuliert werden.

Dem Troll ist damit Aufmerksamkeit sicher – die der empörten Gegner, die ein Dutzend Anlässe finden, sich zu echauffieren und die derer, welche einfach Freude daran finden, anderen eins auszuwischen. Kaum nötig darauf hinzuweisen, dass Macht und Ohnmacht hier allerdings sehr real sind und die Konsequenzen ebenfalls.

Südeuropa ist an der Austerität bereits zu Boden gegangen, jetzt wird ihr von den Zuchtmeistern aus Deutschland noch mehr davon verordnet, auf die am Boden Liegenden noch eingetreten. Die sperrige Vokabel “Austerität” hat sich übrigens durchgesetzt, weil es kompletter Unfug ist, von “Sparen” zu reden, wenn einer nichts hat. Die Propaganda aber suggeriert, diese Portugiesen, Griechen, Spanier wollten unsere Reichtümer verprassen. So hat früher nicht ganz zufällig Kriegspropaganda geklungen, das Niveau liegt daher auch ziemlich genau auf dem der nordkoreanischen Diplomatie.

Derweil wird innenpolitisch dasselbe getrieben, auch hier sind die Ärmsten der Feind. Es war in der Kriegspropaganda des zwanzigsten Jahrhunderts üblich, den Feind als Tier darzustellen, als Monster, das seine Krallen gegen das Vaterland ausgefahren hatte und zu bekämpfen war. Diese Darstellungsweise hatte vor allen zwei Ziele: Die Gefahr sollte betont werden und die Leute, die es zu vernichten galt, ihrer Menschlichkeit beraubt. Da die Nazis es damit dezent übertrieben hatten, ist dergleichen inzwischen nicht mehr das Mittel der Wahl. Trotzdem werden die europäischen Staaten, die am meisten unter der Krise des Kapitalismus leiden, als “PIGS” bezeichnet.

WEITERLESEN bei Feynsinn

Ein Gedanke zu „wenn Trolle regieren

  1. Leider wird es Realität werden, das hier europaweiter Bürgerkrieg inszeniert wird, siehe die Affinität zur Geschichte und den Theorien aus der Philosophie zum Kapital. Die angebundenheit an das amerikanische Prinzip mit Börsenhandel und auch Geldwechslern Geschäfte zu machen, reißt uns wieder und wieder in Inflationen, siehe die Bankenrettungen und die Abgabe aller Eigentümer durch den unfähigen Staat, der nicht legitimiert durch unser Volk und das der Nachbarn ist!
    Das Deutsche Reich besetzt und die Frage nach der Legimität ignoriert, weil sich selbst die Justiz vom Prinzip der Verfassungen trennt und Diplomatie, also Botschaften nun auch unter Agententum und Spionage angesiedelt ist, für die Geschäfte der Besatzer zu agieren! Siehe NWO und Firmenraub aller Deutschen Werte und der Moral und Ethik. Und wer die Preambel der Vereinten Nationen, internationales Staatsrecht dem Volk verwehrt, wie auch eine klassische Volksbildung, statt einer jüdischen Doktrin, der ist eben auf dem Weg einen Krieg zu wollen!
    Ergebnisse der Umerziehung und die Herrausbildung von hintervotzigem Volk, wie auch das abtrünnige Leben der Deutschen „Verwalter“ vom Volk, ist sichtbares Zeichen, das wir aus einem nummeriertem Löffel einen Brei essen, der geistiges Vorbild verhindert und uns zu Affen werden läßt! Siehe israelische Verfassung und siehe das Leben in Europa, es kann ja sein, das mit Portugal und Frankreichs Gewerkschaften, der russischen Europapolitik der Sage hinter her von Nostradamos endlich die Zeit reif ist, dem Rheim Kamels saufen zu lassen!
    Glück Auf, meine Heimat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.