Ventilklausel: Schweiz macht dicht

schweizerschienen bei der ard-tagesschau

Die Schweiz stoppt für mindestens 1 Jahr die Zuwanderung für Bürger aus den 17 alten EU-Mitgliedsländern, darunter auch aus Deutschland. Die Regierung in Bern beschloss eine sogenannte Ventilklausel auf die Gruppe der EU-17 anzuwenden und damit den Zugang zu ihrem Arbeitsmarkt auch für diese Staaten zu beschränken.

Bereits zuvor hatte die Alpenrepublik die Zuwanderung aus den neuen EU-Ländern – den sogenannten EU-8 – limitiert. Betroffen sind Langzeit-Aufenthaltsbewilligungen für fünf Jahre. Für kurzzeitige Arbeitsaufnahmen soll es keine Limitierung geben.

WEITERLESEN bei tagesschau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.