Katar: Scheinstaat von BP und Pentagon

erschienen bei politaia

Thierry Meyssan beschreibt in seinem Interview in der Wochenschau des Erstes russisches Fernsehen “Die Zeit” vom 14. April 2013 Katar als als einen Scheinstaat und ein Gemeinschaftsunternehmen der BP-Gruppe und des Pentagons.

Katar sei ein Kriminellen-Offshore der Briten, eine Geldwäschezentrale und viel wichtiger als etwa die Jungfern-Inseln oder Zypern. Thierry Meyssan meint weiter, dass über Katar die Terroraktivitäten in Syrien und im russischen Kaukasus geteuert würden. Der Emir von Katar habe die französische Elite bestochen, unter anderem Außenminister Fabius (der im kriminellen Handel mit syrischen (!) Antiquitäten verwickelt sein soll), Sarkozy und Hollande.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.