EU-Sicherheitskräfte trainieren Antiterror-Einsatz – Großübung von neun EU-Ländern

GAU-Übungen vor dem Zuziehen der Schlinge...
GAU-Übungen – vor dem Zuziehen der Schlinge…

erschienen bei Ria Novosti

Anti-Terror-Spezialeinheiten von neun EU-Ländern  halten am Mittwoch und Donnerstag die gemeinsame Antiterror-Übung „Gemeinsame Herausforderung“ ab.

„Das Übungsszenario sieht gemeinsame  Aktionen unter den Bedingungen gleichzeitiger ‚Terrorangriffe‘ in neun EU-Mitgliedsländern vor, die in verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens verübt werden“, teilte der Sprecher der Europäischen Kommission, Michael Cercone, am Mittwoch in Brüssel Journalisten mit.

An der Übung nehmen Einheiten aus Österreich, Belgien, Irland, Italien, Lettland, der Slowakei, Spanien, Schweden und Rumänien teil.

Die Übung simuliere Terroranschläge in Kraftwerken, Schulen, Zügen und Bussen, so Cercone.  Sie soll helfen, das gemeinsame Reagieren auf mögliche Terroranschläge zu verbessern, so Cercone.

Die Übung stehe in keinem Zusammenhang mit dem Anschlag beim Boston-Marathon in den USA und sei bereits vor acht Monaten geplant worden, fügte er an.
Die nächste gemeinsame Anti-Terror-Übung soll 2014 stattfinden.

Quelle: Ria Novosti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.