Bundeswehr: aktive Soldaten arbeiten illegal für Sicherheitsunternehmen

erschienen bei F.A.Z. – Danke an Armeeverkauf

Dutzende Bundeswehrsoldaten und Polizisten von Bund und Ländern arbeiten illegal für militärische Sicherheitsunternehmen. Sie verstoßen damit gegen das Soldaten- und das Beamtengesetz.

Wie Recherchen der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ ergaben, waren in den vergangenen Jahren mehrere Dutzend aktive Soldaten für deutsche und ausländische Firmen in Afghanistan und anderen Kriegsgebieten oder auf Handelsschiffen am Horn von Afrika tätig.

WEITERLESEN bei F.A.Z.


Ein Gedanke zu „Bundeswehr: aktive Soldaten arbeiten illegal für Sicherheitsunternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.