Stimme offenbart alles

Kehlkopf wikierschienen bei Petra Raab

Danke an Armeeverkauf

Der Mensch kann sich hinter vielem verstecken, seinem Aussehen, seiner einstudierten Gekünsteltheit, doch die Stimme des Menschen lässt sich nicht im Mindestmaß manipulieren. Diese drückt immer und passgenau die Energie des jeweiligen Trägers aus. Besonders im Gesang.

Stimmen können egobesetzt klingen oder auch göttlich. Die egobesetzten Stimmen sind jedoch kein Segen für die Menschen die sie hören, sondern ein Fluch. Sie nehmen diese Schwingungsfrequenzen ungefiltert über die Ohrmuscheln auf und werden so durch diese Einnahme in ihrer eigenen Schwingung erniedrigt.

Sie ziehen diesen Menschen sprichwörtlich nach unten. Dabei spielt es nicht die geringste Rolle, wie der Mensch sich dabei im außen verkauft. Dieser Mensch kann optisch gut aussehen oder auf absolut rein und unschuldig machen, doch das dient nur zur Blendung um diese negativen Schwingungen an den Mann oder die Frau zu bringen. In unserer heutigen Zeit gibt es in den Führungspositionen überwiegend egobesetzte Menschen und deshalb ist es auch kein Wunder, wenn sie ihre Energie mit solchen Gesangstalenten füllen wollen. Leider kommt es dadurch immer wieder zu großen Massenverunreinigungen, bei der so viele Menschen wie möglich von Niederfrequenzsängern unten gehalten werden sollen.

Durch die Verblendung der breiten Masse im außen gelingt es auch eine zeitlang solche Personen, welche einen großen Schatten über das Land werfen, im Rampenlicht zu halten.
Dadurch bedarf es eines auf dem Ego aufgebauten ausgeklügelten Systems. Man blendet einfach wo es nur geht und hält diesen Star durch penetrantes Darbieten den Menschen ständig und permanent unter die Nase. Viele lassen sich dann von dem Hype der dabei ausgelöst wird mitverblenden.
Das geht natürlich auch in die andere Richtung. Entsteht ein so genannter „Negativhype“ um jemanden, dann lässt man sich da auch gerne mitreißen.

Auf Dauer jedoch, lassen sich solche Manipulationsversuche des Egos und seine ohnmächtigen Versuche die eigene Energie irgendwie zu stärken und aufrecht zu erhalten nicht halten.
Das erfordert einfach auf Dauer zu viel Energieaufwand, wenn man etwas als „Gut“ verkauft, wenn es eigentlich schlecht ist.

Ein Segen dagegen sind im Gegensatz dazu die Menschen, die durch ihre Stimme im Gesang die Menschen wirklich in eine andere Dimension versetzen können. Menschen die so begnadet sind, dass der Klang ihrer Stimme die Menschen in eine höhere Schwingung versetzt.
Wohl dem, der den Unterschied erkennt!

Quelle: Petra Raab

3 Gedanken zu „Stimme offenbart alles

  1. Um ehrlich zu sein, ich hab das nicht ganz verstanden. Es gibt Menschen die mag man sehr. Es gibt Menschen die mag man weniger.
    Es gibt Menschen die kennt man nur per Telephon und weiß mit denen nicht so richtig was anzufangen. Lernt man sie dann persönlich kennen, ist es wie eine alte Freundschaft. Vieleicht Liebe.
    Andere klingen am Telephon sehr symphatisch. Stehen sie mir dann gegenüber, ist nur noch Neutralität vorhanden

    Auf den Unterton zu achten bemühe ich mich seit heute, bei Pappenheimern die ich kenne. Mal sehen was bei raus kommt.

  2. Jahrelanges „Training“ am Telefon haben mich sehr auf diesen Aspekt sensibilisiert.
    Meistens lerne ich diese Menschen dann auch persönlich kennen. Das „Bild“, welches ich mir von der jeweiligen Person machte, ist in den allermeisten Fällen richtig.
    Das rührt aber nicht von objektivem Wissen über die im Artikel beschriebenen Zusammenhängen her, sondern sind wohl vielmehr Intuition…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.