Bosnien: Energiestrahl aus der größten Pyramide der Welt! Beweise für indogermanische Ur-Religion?

pyramide bosnien 2erschienen bei we-are-change

Danke an Frank

Beweise für eine mögliche alternative Energiequelle reichen 25.000 Jahre zurück

Ein internationales Team von Wissenschaftlern geführt von Dr. Semir Osmanagich hat mittels der Radiokarbonmethode nachgewiesen, dass der bosnische Pyramidenkomplex mindestens 25.000 Jahre alt ist. Das Areal rund um die im Jahr 2005 entdeckte Sonnenpyramide, welche die weltweit größte bisher entdeckte Pyramide ist, ist heute der aktivste archäologische Fundort des Planeten.

Das Team entdeckte außerdem einen Energiestrahl von vier Metern Durchmesser, der aus dem Zentrum der Pyramide kommt und ein unerklärliches 28 Kilohertz starkes elektromagnetisches Signal abgibt. Dieses Phänomen wurde bestätigt vom Physiker Dr. Slobodan Mizdrak, Ph.D. aus Kroatien, Professor Paolo Debertolis, Anthropologe von der Universität Triest in Italien, Heikki Savolainen, Toningenieur aus Finnland und Goran Marjanovic, Elektroingenieur aus Serbien.

Dr. Osmanagich vermutet, dass der Energiestrahl der Grund dafür ist, dass die Pyramide an dieser Stelle gebaut wurde, und dass er für alte Zivilisationen eine mächtige Quelle von sauberer Energie gewesen sein könnte. Die grundlegende Idee dieser Theorie hat bereits viel Unterstützung erfahren und wurde inspiriert vom Buch „The Giza Power Plant“ von Christopher Dunn, welches 1998 veröffentlicht wurde. Die bosnische Sonnenpyramide ist 30% größer als die größte Pyramide auf dem Gizeh-Plateau und kürzliche Ausgrabungen haben Teile eines umfangreichen prähistorischen unterirdischen Labyrinths zum Vorschein gebracht, was ebenfalls die Theorie unterstützt, dass es sich bei der Pyramide um ein Kraftwerk gehandelt haben könnte.

Ist es möglich, dass unser heutiges auf fossilen Brennstoffen basierendes Energiesystem hätte vermieden werden können, wenn die Arbeiten Nikola Teslas an freier Energie nicht unterdrückt worden wären? Die von Tesla (1856-1943) patentierten Methoden zur Nutzbarmachung freier Energie wurden seinerzeit abgelehnt, da die so gewonnene Energie nicht beschränkt und daher auch nicht monetarisiert werden konnte.

„Wir müssen dringend unsere irrtümliche Perspektive korrigieren, wonach unsere Vorfahren unterentwickelt waren, und akzeptieren, dass sie ein fortgeschrittenes Verständis der Kräfte der Natur und des Universums hatten, genauso wie Nikola Tesla, dessen Ideen unterdrückt wurden, da sie nicht in das vorherrschende ökonomische Modell passten, damals wie heute“,

sagt Phillip Coppens, Autor und investigativer Journalist.

„Die Pyramiden sind ein Beweis dafür, dass unsere Vorfahren eine Energietechnik kannten und nutzten, die wir heute endlich messen können, auch wenn wir sie noch nicht komplett verstehen.“

Coppens nahm mit dem österreicherischen Archäologen Klaus Dona und dutzenden weiteren an der internationalen Konferenz zu den bosnischen Pyramiden in Sarajevo teil, auf der jährlich die Fortschritte der Forschungen präsentiert werden.

Um Artefakte und archäologische Fundorte zu datieren, wird heute die Radiokarbonmethode angewandt, die für die letzten 58.000 Jahre akkurate Ergebnisse liefert. Sie wurde 1949 an der Universität von Chicago von William Libby entwickelt, der für seine Arbeit auch den Nobelpreis für Chemie erhielt. Die italienischen Archäologen Dr. Ricarrdo Brett und Niccolo Bisconti entdeckten ein organisches Material auf den Betonblöcken, die die Sonnenpyramide bedecken. Die Radiokarbondatierung dieses Materials wurde in einem Labor in Kiew in der Ukraine durchgeführt, wobei ein Alter von 24.800 Jahren (+/- 200 Jahre) festgestellt wurde, welches also das Mindestalter der Pyramide ist.

Überwältigende Hinweise, die von wissenschaftlichen Forschungen aus weiten Teilen der archäologischen Gemeinschaft bestätigt werden, beweisen, dass die aktuelle Version unserer Geschichte und unsere Vorstellungen von alten Kulturen nicht korrekt sind, wodurch die Religion, die Wissenschaft und die akademische Welt umgekrempelt werden. Die Pyramiden, die in Bosnien und weltweit vor über 10.000 Jahren erbaut wurden, können mit unserem heutigen Wissen und unserer heutigen Technik nicht reproduziert werden und es gibt keine Erklärung dafür, wer sie damals gebaut haben könnte.

„Wir erkennen, dass dieser Fundort unsere Perspektive auf die Vergangenheit ändert und dass die dortigen Entdeckungen daher genauen Untersuchungen unterzogen werden müssen. Unser interdisziplinäres Forscherteam bedient sich dabei aktueller wissenschaftlicher Methoden. Tests werden häufig von zwei oder mehr Labors unabhängig voneinander durchgeführt“, erklärte Dr. Osmanagich. „Trotz anfänglicher Skepsis haben wir heute ein weltweites Team von hunderten Pionieren aus vielen wissenschaftlichen Disziplinen, unter anderem Archäologen, Geo-Physiker, Chemiker, Physiker, Elektroingenieure und Mathematiker, die Daten sammeln um Antworten zu finden.“

Es gibt im Park um die bosnischen Pyramiden deshalb so viel Aktivität, weil die Fundstelle offen ist und Besucher einlädt, im Gegensatz zu den ägyptischen Pyramiden, wo Dr. Zahi Hawass‘ Team arbeitet und der Zugang zu jeglichen Informationen streng bewacht wird. „Wir wollen unsere Forschungsergebnisse teilen um die Wahrheit über unsere Geschichte und das Wissen über eine saubere Energieform aufzudecken“, erklärt Osmanagich.

(Text: we-are-change.de, Foto: Wikipedia

15 Gedanken zu „Bosnien: Energiestrahl aus der größten Pyramide der Welt! Beweise für indogermanische Ur-Religion?

  1. Die freie Energie ist ein unerschöpfliches Reservoir an Urkraft,die ALLEN Menschen zugänglich gemacht werden muß,damit die Versklavung der Menschheit an global agierende militär-industrielle Komplexe endlich ein Ende findet.

    Auch die Vermüllung der Landschaften mit Wind- und Solaranlagen könnte dann ein Ende finden,da sie ökonomisch unsinnig sind.

    Hierfür bräuchte es aber Staaten,die sich zu ihren Bürgern bekennen und sie nicht als Feinde betrachten,die man mit Steuererklärungen besiegen muß.

    All dies ist in Deutschland nur in einem neuen Deutschen Reich möglich,welches sich fürsorglich und fordernd zugleich als wahrhafter Repräsentant seiner Einwohner -den Deutschen- versteht.

    Die BRD jedoch versteht sich als Interessenvertretung multinationaler Konzerne,die nationale Bedürfnisse und Bürgerbelange als zweitrangig betrachten.
    Dieses Ungleichgewicht muß im neuen DR beseitigt werden,damit die Aufklärung über Phänomene,wie hier die freie Energie,die uns alle umgibt,ideologisch wertfrei voranschreiten kann und vor allem allen Bürgern zugänglich gemacht wird!

    Der mündige Bürger ist kein schemenhaftes Gebilde eines Kosten-Nutzen-Ausgleichs,sondern das Fundament eines wirklich freien Umgangs der Menschen miteinander.
    Hierfür brauchen wir dann auch keine Parteien mehr,die sich nur störend auf den Fortschritt auswirken.
    Jeder freie Mensch ist Dreh- und Angelpunkt eines neuen sozialen Netzwerkes,in dem sich jeder als Teil des Ganzen empfindet und daher für die Allgemeinheit wichtig ist.

    Die freie Energie als Grundlage ökonomisch-geistiger Veränderung bietet hierfür die Basis,aus den Sachzwängen der einseitigen Abhängigkeit von den Kartellen des Großkapitals zu entfliehen und eine Gesellschaft der gegenseitigen Befruchtung statt Bevormundung einzuleiten!

    Das Deutsche Volk darf hier nicht länger über die ungeahnten Möglichkeiten der freien Energie im Unwissen gelassen werden!

    Das Deutsche Volk als Zusammenschluß aller Deutschen Stämme hat ein Anrecht auf die Weiterverbreitung der Nutzung dieser einzigartigen Energiequelle!

    Nehmen wir unser Schicksal selber in die Hand und befreien uns von der ideologischen Bevormundung durch Konzerne und Parteien,die nicht das Wohl des Volkes im Blick haben,sondern nur den kurzfristigen Profit und Aktiengewinne vor Steuern!

    Nur im Deutschen Reich sind wir wieder frei!

    1. Auch wenn die kritische Masse an Menschen die an die Wende Glauben, bzw. daran arbeiten,schon erreicht sein soll, fordere ich alle auf sich zu engagieren. Es gibt eine ganze Menge Leute und Organisationen (z.B.: Tauschhandel, Neu Deutschland, info auf Alpenparlament. Ihr werdet staunen, EIGENE!!! deutsche Autokennzeichen) die schon einige Zeit daran arbeiten.

  2. Diesem Kommentar kann man nur vollumfänglich zustimmen.

    Das Problem ist, das die Hütchenspieler, die die Welt lenken ihre Marionetten und ihre Werkzeuge geschickt nutzen.

    Ein Gemeinschaftsgefühl und ein Gefühl des Miteinander wird weltweit durch Teile und Herrsche ersetzt.
    Die Masse ist noch zu gehirngewaschen, um dies abzulehnen und dagegen aufzubegehren.
    Das wird sich ändern, wenn der Zustand der dauernden Verschlechterung der ökonomischen Situation des einzelnen weiter anhält. Das ist glücklicherweise unvermeidbar und der Zustand hat weltweit bereits eingesetzt. Auch die vollgefressene BRD wird davon nicht ewig unberührt bleiben. Das System ist am Ende. Es gibt es nur nicht offen zu. Bei Honecker war das exakt das selbe. Statt merkelhaften Aufschwung bis zum Untergang hat bei ihm der Sozialismus bis zum letzten Tag gesiegt.
    Volle Bäuche revoltieren nun mal leider (noch) nicht.

  3. Die ganze Bevölkerung der Erde hat das Recht auf freie Energie! Ich verstehe mich als Mensch, der das Recht haben sollte frei auf diesem Planeten zu Leben, egal wo er möchte. Wenn wir es erreichen überall freie Energie zur Verfügung zu haben und auch sauberes Wasser (das ja auch privatisiert werden soll), dann haben wir doch gar keinen Grund mehr uns zu bekriegen! Der ganze Globus ist unser Reich, nicht nur das der Deutschen, sondern der ganzen Menschheit. Wir sind alle EINS!

  4. @Lightworker

    Der ganze Globus ist unser Reich,aber jedes Volk hat ein Anrecht auf seinen angestammten Platz unter den Völkern!
    Dieser Platz ist für uns Deutsche eben das Deutsche Reich!

    Ich gehe ja auch nicht nach China und spiele mich als Grundeigentümer auf,damit ich dann sagen kann,der chinesische Boden (mit seinen geologischen und biologischen Reichtümern) gehört jetzt mir,weil ich als universeller Bestandteil der ganzen Erde das Recht habe,überall zugehörig zu sein.

    Nein,das wäre der falsche Weg für die Völker unserer Welt,weil diese universalistische Antwort nur zu neuen Mißverständnissen führen würde! Hierdurch entsteht ja dann auch erst die von mir kritisierte Bevormundung,weil manche glauben,sie besäßen dieses universelle Recht auf Fremdbestimmung,indem sie sich überall breitmachen und andere Völker nach ihrem gusto behandeln und auch oftmals mißhandeln!

    Der Neid der Völker untereinander,wie auch die Mißgunst der Menschen überhaupt,entstehen durch ein Gefühl des Zu-Kurz-Gekommen-Seins,welches dann durch Beeinflussung und Bestimmung kompensiert werden muß,weil man vielfach glaubt,sich über andere erhöhen zu können.

    Die Völker der Welt sollten es sich an ihren angestammten Plätzen so einrichten,daß sie souverän und frei über ihre natürlichen Ressourcen verfügen können und eben keine Fremdbestimmung erleiden und erdulden müssen.
    Diejenigen Völker,die hier benachteiligt sind,müssen von anderen Nationen unterstützt werden.Es gilt das Prinzip der wechselseitigen Ergänzung und nicht das Diktat des Stärkeren,der die Schwachen unterjocht und ausbeutet.

    Diese globale Abstimmung der Völker untereinander ist dann der wesentliche Fortschritt gegenüber der heutigen Welt eines Völkerkampfes um die besten Futternäpfe und geologischen Ressourcen.

    Un so könnte für uns Deutsche im Neuen Deutschen Reich eine leuchtende Zukunft in wahrer Freiheit ohne Fremdbestimmung anbrechen!

    Aus Liebe zu Deutschland

  5. Das DEUTSCHE REICH war und wird immer unser Zuhause sein, im Heimatland Deutschland und keine BRD-GmbH, oder ein sonstig aufdiktiertes Konstrukt.
    Auch WIR DEUTSCHE haben ein Erbe unserer Ahnen, das uns zu dem macht, worauf wir mit erhobenem Hauptes, im Gottvertrauen blicken können.
    Lasst es uns gemeinsam wieder zu dem machen, damit die Welt sieht, was Wahrheit und Würde ist.
    Der Freie Wille ist der Strahl des Lichts, den Du gemeinsam mit vielen bündelst, damit das Licht die Dunkelheit überstrahlt.

    Bernd Seebach

  6. Und laut Genetik habt ihr Mitteleuropäer die am wenigsten dominanten Gene auf dem Planeten. Die stolze weiße arische Rasse wird laut wissenschaftlichen Fakten in den nächsten paar Jahrhunderten aussterben weil wir mit brauner und schwarzer Haut einfach die dominanteren Gene haben. Wenn ein weißer Mensch und ein schwarzer Mensch sich paaren dann wird das Kind braun! Ergo in ein paar Jahrhunderten haben so Typen wie ich euren Kindern alle braune Babys gemacht und der weiße Mann und das tolle deutsche Reich wird einfach mit viel Liebe weggefickt werden, während eure weißen Frauen von unseren schwarzen riesen Schwänzen durchgenudelt werden. Wissenschaft ist toll! Genetik ist noch besser!

    1. @botravje
      nicht daß man auf das Geschreibsel antworten müsste, aber es stellt sich doch die Frage warum dann nicht schon alles auf der Welt längst im braunen Teint erscheint… Da gibt es offenbar gewisse Grenzen – wie in Sachen Bildung oder der Fähigkeit zu konstruieren etc. ersichtlich… – welche die Pigmente nicht überwinden können…
      Der Traum von der Mischlings-Weltherrschaft wird sich nicht erfüllen. Und was die großartige Eigenleistung angeht, die Leibesfrucht einer weissen Frau etwas dunkler gestalten zu können bleibt zu sagen, daß man mit einem Spritzer Dreck eine Menge klares Wasser eintrüben kann… toll, nicht? Überhaupt: dass Farbige dauernd den weissen Frauen nachrennen statt ihren eigenen, spricht auch nicht gerade für ihre rassische Zufriedenheit…

  7. Mit euch braunem Gesindel wird es NIE Frieden geben und schon gar kein Paradies. Widerlich dieses Geschreibsel. Schaemt euch. Multi kulti ist laengst Realitaet uebrall und niemals revidierbar. und das ist gut so.

  8. @botravje
    genau! ein wikipedia link „beweist“ natürlich, daß du recht hast… ohne zweifel!! 😀
    du bist nur die form eines genormten menschen, der seine meinung, in deinem fall schon fast militant vertritt! wenn du mal über den tellerrand hinausschauen würdest, (vielleicht kannst du es ja wirklich nich, aber ich glaube du weigerst dich nur), würdest du sehen, daß da einiges an besteck rumliegt… 😉
    in diesem sinne, gutes gelingen

  9. Die Kommentare hier sind ja grausig. Was ist das denn für ein Gesülze von wegen „Neues Deutsches Reich“, „angestammte Plätze“? Ihr habt schon mal was von Völkerwanderung gehört, und das Nationalstaaten realtiv neue Erfindungen sind? Welche angestammten Plätze also? Ab welcher Zeit, oder Epoche wird hier also gerechnet?
    Oder auf welcher Zeit liegt euer Augenmerk?
    Was hier betrieben wird nennt man im Volksmund auch selektive Wahrnehmung, oder ist es vielleicht eine andere form der Wahlblindheit die euch unbewusster weise plagt? Oder ist es eher Selbsttäuschung oder gar Selbstbetrug? Diese Bestätignungstendenz und somit in gewisser Weise auch Ignoranz ist regelrecht widerlich und abstoßend.

  10. @Botravje, zu deinem zweiten Kommentar fehlen mir echt die Worte, das ist der größte Mist den ich je gelesen habe. Hinsichtlich deines ersten Kommentars solltest du auch mal unter „Diskussion“ bei deinem Wiki-Link nachschauen. Da wird eine Menge wiederlegt bzw. mal richtig dargestellt.

  11. Ich forsche selbst an der Nutzung „freier“ (bisher nicht erforschter) Energieformen. Ich sehe eine große Chance, dieser Thematik durch noch intensiverer (d.h. offiziell geförderter und finanziell stärker unterstützter) Forschung an und in den Pyramiden näher zu kommen. Wer glaubt, die Zeiten, in denen ein Giordano Bruno an der Wahrheitsfindung bekannterweise gehindert wurde, seien vorbei, der irrt. Wann begreift die große Mehrheit der Menschen endlich, daß wir falsche und selbstzerstörerische Wege gehen und dies von einer Minderheit „organisiert“ wird, die Dollar und Eurozeichen auf den Pupillen tragen. Die Schöpfung zeigt uns Wege (siehe hier in Bosnien), wie wir eine Zukunft noch hinbekommen können. Wir brauchen noch viele Pioniere wie Dr. Sam!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.