Webster Tarpley über Ökowissenschaft: Wahnsinn hat eine Farbe und sie ist grün

gesehen bei My Metropolis

Webster Tarpley spricht über den grünen Öko-Irrsinn mit dem die Politik Produktivität und Wohlstand vernichtet. Der Mensch ist das „Problem“ welches reguliert werden müsse. Deutsche Übersetzung von Alexander Benesch


2 Gedanken zu „Webster Tarpley über Ökowissenschaft: Wahnsinn hat eine Farbe und sie ist grün

  1. nicht das einzige,
    das völlig an der Realität im Lande vorbei geht,
    und deutlich diese hoch verlogene Medien-Apparate,
    hoch verlogen eine Science-fiction Welt präsentieren.
    Es steht im Grundgesetz festgeschrieben, das die Medien den Auftrag zur Aufklärung des Bürgers innehaben, aber es passiert genau das Gegenteil, es herrschen Desinformationen, Nachrichtensperren in Form von Verheimlichen, Verschweigen, Unterdrücken, keine Negativ Schlagzeilen zu ganzen Themenbereichen der Außenpolitik, Europapolitik und Innenpolitik
    Der einzige Unterschied zu den sozialistischen Medienpropaganda scheint die Farbenpracht zu sein „… ist alles so schön Bunt hier …!“

    siehe sich ein Jeder den Politikapparat doch einmal genauer an, wer glaubt,
    das es ausreichend ist, sich einen neuen Anzug zu kaufen, um damit einen anderen Charakter zu bekommen, der irrt.
    Einen hierarchisch agierenden totalitäre Planwirtschaft, in Soziale Marktwirtschaft um zu benennen, reicht für ein neues demokratischen Leben nicht aus, so sehr man auch gewillt war.
    Täter sind jene, die mit Inbrunst Glauben wollen oder die Augen vor den Tatsachen verschließen, die „Entschuldigung“ parat, „davon haben wir nichts gewusst – „ich hatte Familie““; „wir hatten unsere Befehle“ die Augen – Ohren – den Mund verschließen, nicht wahr haben wollen die Zustände im Land.
    Es gibt derer Drei!!
    die Nr.1:!
    Die Grünen sind die gefährlichste Gruppierung in diesem Land, die ganz gezielt dazu bestimmt, größtmöglichen Schaden innerhalb dieser Gesellschaftsordnung zu produzieren.
    Dieser ganze Öko-Zweig, der den „Jüngern“ wie eine Religion auf diktiert wurde,
    teilweise gezielt bis in den Fanatismus hinein, bei diesen AKW Gegnern so produziert, um gegen Wissenschaft und Ökonomie den menschlichen Fanatismus als Gegnerschaft zu setzen.

    Die Öko-GRÜNEN aus den Anfängen in den ´70ern, sind schon lange als Rechte Baumschützer raus gedrängt worden, übrig geblieben sind einzig diese Linken-GRÜNEN, die den Klassenfeind bekämpfen und das ist der Hintergrund dieser Gruppierung, der Klassenkampf und der Bürger, ist nur die Figur auf dem Schachbrett, die missachtend benutzt wird.

    Energiesparlampen, Dosenpfand, Rauchverbot, Müllsortierung, AKW-Stopp, S21, CO2, Feinstaub, Startbahnen/Kraftwerke,
    Alles, aber auch ALLES ohne Gesellschaftlichen Nutzen oder positive Eigenschaften,
    ALLES ausschließlich um das Gesellschaftliche Miteinander zu stören, Unfrieden zu bringen, den Bürger mit diesen unnützen Repressalien zu beschäftigen – die ZWANGSgesellschaft!

    <>

    Sicherheitshalber wurden sogar in Schlüsselpositionen völlig fehlgeleitete (soziopathische) Persönlichkeiten installiert, ganz gezielt positioniert, um weite Bereiche der Gesellschaft zu Stören, das Gegeneinander zu forcieren statt das Miteinander zu fördern.
    Die Emanzipation und das GENDER sind die Tatwerkzeuge der Gemeinschaftszerstörung.
    Diese angebliche Emanzipation, das nichts anderes, als die den Mädchen/Frauen schon in den Schulen anerzogenen Geschlechterkampf darstellt und im Ergebnis, zu Millionen beziehungsunfähiger Frauen geführt hatte, diese allein erziehenden Müttern!
    die keine Partnerschaft mehr leben können, weil ihnen von klein auf in der Schule ein Geschlechterkampf als „Emanzipation“ anerzogener/auf diktiert wurde.
    (In Nordeuropa waren Frauen von Anbeginn als Gleichberechtigt Partner gelebt worden) – Gleichberechtigt reicht denen aber nicht, die GENDER sind besser!?

    Die GRÜNEN sind die gefährlichste Gruppierung in diesem Land, die die Menschen benutzen wie Vieh, um ihre Gesellschaftszerstörung zu leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.