USA errichten neue Anti-Terror-Behörde in Deutschland

erschienen bei Berliner Umschau

von Paul Müller – Danke an armeeverkauf

US-Verteidigungsministerium / Foto: US-Armee

 
Mitten in Deutschland wird künftig eine neue US-Behörde zur Terrorismusbekämpfung aufgebaut. Das bestätigte die Bundesregierung auf eine entsprechende Anfrage der Linksfraktion. Die Truppe wird offenbar ohne deutsche Beteiligung direkt mit Mitteln der US-Armee errichtet. Bereits zuvor scheint auch die US-Heimatschutz Mitarbeiter nach Deutschland entsandt zu haben.
.
Künftig wird das „Joint Interagency Counter Trafficking Centers (JICTC)“ beim Zentralkommando der US-Streitkräfte in Deutschland tätig sein, heißt es in der Antwort der Bundesregierung. Eine der Aufgaben sei der „Kapazitätenaufbau in der Terrorismusbekämpfung“. Das JICTC beschäftigt sich demnach vor allem mit Drogen-, Waffen- und Menschenhandel beschäftigt.Zunächst 40 Beschäftigte werden durch die neue Dienststelle in Deutschland tätig werden. Es sind Vertreter der wichtigen US-Ministerien und Sicherheitsbehörden – u.a. vom US-Außen-, Energie- und Finanzministeriums, Grenzschutzes, der Bundespolizei FBI, der amerikanischen Einwanderungs- und Zollbehörde und der Drogenvollzugsbehörde (DEA). Die US-Regierung betrachtet die Beamten zudem als „ziviles Gefolge im Sinne des NATO-Truppenstatuts“; welche Auffassung die Bundesregierung über den Status der US-Regierungsvertreter haben, bleibt unklar.

Auffallend ist zudem, daß die neue Behörde zwar für den „Informationsaustausch“ mit „europäischen Partnerbehörden“ gedacht ist, jedoch anscheinend völlig in Eigenregie der US-Armee aufgebaut wird. Es gebe keine „organisatorischen oder sonstigen Unterstützungsleistungen“ der Bundesregierung. „Die US-Streitkräfte stellten dabei vor allem Infrastruktur zur Verfügung“ und könnten zudem auch durch ihre „vorhandene Expertise für die Ausbildung von Partnerstaaten“ behilflich sein.

Das JICTC wäre wohl nicht die erste US-Regierungsbehörde, die in Deutschland schalten und walten kann. Nach Angaben der Linksfraktion befindet sich etwa bereits seit „geraumer Zeit“ Mitarbeiter des US-Heimatschutzes auf Flughäfen für die Überwachung des Verkehrs und Personenkontrollen in Deutschland. „Die Öffentlichkeit wurde bislang über diese Zusammenarbeit im Unklaren gelassen“, moniert die Fraktion in ihrer Anfrage.

Quelle: Berliner Umschau

5 Gedanken zu „USA errichten neue Anti-Terror-Behörde in Deutschland

  1. Falsch! Der Geheimdienstterror ist schon lange da. Nun erreichen wir ein neu Qualität. Nun ficken uns die Amis offen und mit Ansage.
    -Joint Interagency Counter Trafficking Centers-

  2. Die lange Tradition der Infiltration und Vorwegnahme von Entscheidungsbefugnissen von US-geführten Geheimdiensten muß, kann und wird nur durch die Wiederrichtung eines souverän geführten Deutschen Reiches beendet werden!

    Diese Wiedererrichtung der nationalen Soveränität kann nur im unermüdlichen Überzeugungskampf auf allen Ebenen gelingen,indem diejenigen,die über die Zustände Bescheid wissen,die Informationen an unser Volk weitergeben!

    Leider sind es noch viel zu wenige,die sich für diese Um-Organisierung einsetzen und auch den Mut haben,sich öffentlich dazu zu bekennen,weil sie natürlich mit dem Widerstand der bestehenden Ordnung der aufgezwungenen Siegerdominanz rechnen müssen und dies auch nachhaltig zu spüren bekommen.

    Einen Bruch mit dieser Siegerordnung der ehemaligen und bestehenden Feindmächte kann es also nur dann geben,wenn es zur organisierten und willensentschlossenen Formung eines Gegenpols kommt,der diese Zwangsordnung nicht nur stört,sondern sich zum Ziel setzt,diesen unhaltbaren Zustand der fortdauernden Erniedrigung unseres Volkes zu beenden!

    Insofern muß das Ziel also die endgültige Befreiung und Loslösung aus dieser Siegerordnung sein.Dies wird mit den derzeit installierten Besatzungsorganen,zu denen ich letztlich auch die aufgestellten „demokratischen“ Parteien zähle,nicht oder nur unzureichend zu bewerkstelligen sein.

    Wie wir alle,die wir uns diese Befreiung so sehr wünschen und herbeisehnen,diesen Prozeß der allmählichen Bewußtseinserweiterung in Gang bringen und fortsetzen können,wird sich am Mut des Einzelnen bemessen,gegen die Maschine der geistig-seelischen Umformung des Deutschen Volkes anzukämpfen.

    Wichtigster Aspekt hierfür ist vor allem die Benutzung der Deutschen Sprache als Transportmittel von Bewußtsein!
    Ist dieses Transportmittel zerstört,wird es auch keine national-souveräne Erweckung mehr geben,da die Menschen im Strom der sprachlichen Aushöhlung verkümmern und ihre Identität preisgeben werden.

    Auch hierfür werden ausländische Geheimdienste gebraucht,die an den Schaltstellen der Macht dafür sorgen,daß der Prozeß der geistig-seelischen und sprachlichen Umformung in Richtung NWO-Wesen weitergeht.

    Inzwischen hat die Zerstörung unserer Sprache als Gleitmittel für zwischenmenschliche Beziehungen einen Höchststand erreicht.
    Auf allen Ebenen hält der Siegeszug angloamerikanischer Sprachdominanz an,mit der Folge,daß unser Volk in einen Sog aus Sprachvergessenheit und Selbstaufgabe hineingezogen wird,der die Herzen unserer Feinde höherschlagen läßt.

    Seit bald 70 Jahren wird dieser Sieges- und Beutezug der allierten Besatzungsmächte von den jeweils herrschenden Regierungen nicht nur gebilligt,sondern aktiv unterstützt.
    Dieses kriminelle Maß an Selbstvernichtung muß endlich öffentlich geächtet und an den Pranger gestellt werden!
    Hierfür sind alle patriotischen Kräfte gefordert,an einem Strang zu ziehen!

    Nur wenn es uns gelingt,sowohl die geistig-seelische Umformung einzudämmen als auch eine national-souveräne Neubesinnung zu forcieren,werden wir dem jahrzehntelangen Prozeß der Einmischung und Führung durch ausländische Geheimdienste ein Ende bereiten!

    Laßt uns daran arbeiten!
    Ich wünsche allen Wahrheitssuchern und Freiheitsliebenden einen langen Atem!

    Aus Liebe zu Deutschland

  3. Nachtrag:

    Sicherlich wird die Gefahrenabwehr für unser Volk nicht aus dem Hemdsärmel geschüttelt werden,wenn wir uns nur des Tarnmantels fremder Führungsmächte entledigen.Aber es wird eine gewaltige Zäsur kommen müssen,wenn wir uns als selbstbestimmtes Volk retten wollen!

    Um gegen dieses Trommelfeuer geheimdienstlicher Planspiele auf deutschem Boden angehen zu können,muß daher auch die Bodenfrage geklärt werden! Wem gehört unser Land? Den Agitprop-Truppen des CIA oder dem Deutschen Volk?

    Auch hier gibt es einen gewaltigen Klärungsbedarf,den wir unserem Volk nicht vorenthalten werden.

    Aus Liebe zu Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.