Madrider Polizei entschuldigt sich bei den Bürgern

erschienen bei Terra-Germania

Die Madrider Polizei verteilt Flugblätter in denen sie sich bei der Bevölkerung Madrids entschuldigt, das sie nicht die die größten Verbrecher in der Geschichte der Politiker und Banker stoppen können und Politiker und Banker verhaften können.
Wir machen alles möglich was in unsere Macht steht um die Bürger zu schützen, aber es liegt nicht in unseren Händen.
Schöne Weihnachten und ein Glückliches neues Jahr!
Stadtpolizei im Konflikt.

Quelle:  Madrider Polizei im Konflikt-Entschuldigung an die Madrider Bürger

3 Gedanken zu „Madrider Polizei entschuldigt sich bei den Bürgern

  1. Es wird noch härter durchgegriffen werden müssen. Die Finanzjuden haben noch eine Rechnung aus dem 15. Jahrhundert mit Spanien offen. Da wird nichts vergessen. Sehr aufschlussreich ist dazu „Der Streit um Zion“ von Douglas Reed.

  2. >>“Madrider Polizei entschuldigt sich bei den Bürgern“<<

    ähnliches hatten bereits auch die portugiesische Polizei, während der großen Demonstrationen vor paar Wochen bekannt gegeben gehabt.
    Ein Vorgehen, das ein hohes Maß an Anstand erkennen lässt, ein sich zu der Bürgerschaft gehörend Bekennen, ein der Obrigkeit Verdeutlichen, keine Polizeistaat Machenschaften aus dem vergangenen Faschismus zu akzeptieren, die Aufgabe der Polizei zu verdeutlichen, zum Schutz des Bürgers da zu sein, nicht zum Schutz des Geldadels Politiker Komplizenschaften bis in die Gerichte und Staatsanwaltschaften hinein.

    Eine Demonstration von Anstand – Ehrenhafte!

    vor dieser Sorge,
    hatte sich ja unsere Regierungskomplotte
    vor Jahren schon befreit,
    nicht ein über alle Rechts-Zweifel erhabene, unterwürfige Hierarchie aus dem alten Polizeistaat Totalitarismus, der Füße scharrend, in der Warteposition hinter der geöffneten Türe nach Befehlen lechzt,
    zu verfügen.
    Im Totalitarismus hat die Staatsgewalt immer Recht, siehe Tote in (Duisburg, Karlsruhe, u.a. in 40 J. BRD gab es weniger Tote als den letzten 5 J.“Polizeistaat“?)

    wird der Polizeistaat eigentlich ausgerufen, oder ist das ein schleichender Prozess – unterstützt von Ost-Cowboys „Er war einsam aber schneller und Unrecht“ …. wird von jedem Polizeigewerkschaftler laut bestritten.

    … bei der Bevölkerung Madrids entschuldigt, das sie nicht die die größten Verbrecher in der Geschichte der Politiker und Banker stoppen können und Politiker und Banker verhaften können.

    derartiges würde unsere Polizei auch sofort tun,
    wenn sie dazu den Befehl erhalten würde,
    allerdings nur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.