Hervorbringung neuer Steuerzahler

GTK Boxer Detail – Bild: Wikipedia

erschienen bei Michael Winkler

Zum Auftakt der Äintschie-Huldigungsmesse (ehemals CDU-Parteitag) fragte die CDU-Vorsitzende von Rheinland-Pfalz, wieso eine gleichgeschlechtliche Partnerschaft zwar die gleichen Pflichten habe wie eine Ehe, aber nicht die gleichen Rechte. Konkret ging es ihr um das Ehegattensplitting. Die Frage zeigt, wie ausgelaugt das Führungspersonal der Kanzlerin-Huldigungs-Partei (ehemals CDU) geworden ist. Und es zeigt, auf welches geistige Niveau unsere Volldemokraten herabgesunken sind.

Also, liebe Frau Klöckner, falls Ihnen jemand diese Zeilen vorliest: Das Ehegattensplitting wurde eingeführt, um Familien steuerlich zu unterstützen, bei denen die Mütter zuhause bleiben oder halbtags arbeiten, um ihre Kinder zu erziehen. Sie verstehen? Nicht Frauen, die voll mitverdienen und daheim allenfalls einen verhaltensgestörten Hund haben, sondern Mütter und Kinder. Gleichgeschlechtliche Partnerschaften, die allein dem Lustgewinn dienen und nicht der Hervorbringung neuer Steuerzahler, sind deshalb aus gutem Grund benachteiligt. Jedenfalls bisher. Bei dem unzurechnungsfähigen politischen Personal, unter dem wir derzeit leiden, könnte sich das irgendwann ändern.

fernbedienbare Waffenanlage des GTK Boxer

Saudi-Arabien interessiert sich für Boxer-Transportpanzer. Natürlich regen sich die Grüninnen darüber auf, Trittin und Roth, aber auch Volldemokraten von der SPD. Wir dürfen keine Waffen in Spannungsgebiete liefern und auch nicht in Länder, in denen die Menschenrechte nicht gelten. Warum liefern wir dann nach Israel? Dieser Staat ist seit seiner Gründung 1948 ein einziges Spannungsgebiet, und die Menschenrechte gelten vielleicht für den zugewanderten jüdischen Teil der Bevölkerung, aber nicht für die einheimischen Semiten. Aber dieser antisemitische Apartheits-Krisenstaat bekommt alles, gerne mit Rabatt und noch lieber gleich geschenkt, was immer die deutschen Waffenschmieden hergeben.

WEITERLESEN bei Michael Winkler

4 Gedanken zu „Hervorbringung neuer Steuerzahler

  1. Ja, wenn das „politische Personal“ nur UNZURECHNUNGSFÄHIG wäre…
    Leider sind sie aber tatsächlich absolut BERECHNEND!

    Naja, irgendwie hat beides mit rechnen zu tun…

  2. Besonders den grünlackierten roten Dreck****en zerbröselt durch Verlogenheit mit rasanter Geschwindigkeit die Gutmenschenfassade, hinter der immer öfter die macht- und geldgeile Fratze von Roth, Trittin und Konsorten sichtbar wird. Das gefällt mir seeeeehr gut.

  3. Trittin war es ja auch, der als „Umweltminister“ auf einen V-12 Dienstwagen bestand. Und die größtenteils studierte, aber dennoch völlig debile Wählerschaft wählt ihn trotzdem.

  4. „größtenteils studierte, aber dennoch völlig debile Wählerschaft“ … da mag zwar so manches wahres dran sein, aber und nun zum wichtigen ABER, der Herrenmensch arbeitet wie folgend „Schmeichle dem mit viel Aufwand erworbenen Halbwissen der Gojim“ und JudA$$ hat ERFOLG, wie im Märchen „Der falsche Prinz“ der diebische Schneidergeselle Labakan dem Sultan mit „Klugheit des Sultan“ schmeichelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.