Israel´s R2P: Gaza-Angriff

Bild: indybay.org

erschienen bei Michael Winkler

Israel randaliert wieder im Gaza-Ghetto, der hochgerüstete Atom- und Apartheitsstaat tut so, als seien ein paar halb verhungerte Palästinenser, die neben ein paar alten Kalaschnikow vor allem Wurfsteine und Feuerwerksraketen besitzen, eine ernste Bedrohung. Nun, das unter Dauerdruck gehaltene Freiluftlager eignet sich, um ab und zu einmal siegen zu gehen und mit modernsten Waffen ein schmutziges Blutbad anzurichten. Da im Januar Wahlen angesetzt sind, nützt den jüdischen Volldemokraten dort ein solcher Krieg. Das demonstriert Stärke, das bringt Stimmen und die Toten sind ja selbst daran schuld, daß sie nicht ins auserwählte Volk hineingeboren worden sind.

Nebenbei, ein Blick auf die Zahlenverhältnisse lohnt sich: Sieben Millionen Juden gegen anderthalb Millionen zusammengeferchte Semiten. Wir wissen ja, und die deutschen Staatsanwaltschaften sehen das genauso, daß die Juden das personifizierte Gute in der Welt darstellen, die arme, ewig verfolgte und bedrängte Minderheit. Das trifft auf die Palästinenser voll und ganz zu. Sie sind die Nachfahren standorttreuer Hebräer, die nicht aus wirtschaftlichen Gründen in die Welt ausgeschwärmt und irgendwann zum Islam übergetreten sind. Diese werden jetzt als Minderheit verfolgt und unterdrückt, von Juden, die nicht unbedingt Hebräer, aber irgendwann einmal zum Judentum übergetreten sind.

WEITERLESEN bei Michael Winkler

16 Gedanken zu „Israel´s R2P: Gaza-Angriff

  1. – Oh Herr, unser Gott, hilf uns, ihre Soldaten zu blutigen Fetzen zu zerschmettern –
    – hilf uns, ihre leuchtenden Felder mit den blassen Formen ihrer toten Patrioten zu decken –
    – helf uns, den Donner der Geschütze mit den Schreien ihrer Verwundeten zu ertränken, dieselben sich vor Schmerzen winden – – hilf uns ihre bescheidenen Häuser mit einem Hurrikan des Feuers zu verwüsten –
    – hilf uns, die Herzen ihrer harmlosen Witwen mit vergeblicher Trauer auszuwringen –
    – hilf uns, mit den kleinen Kindern ohne ein Dach über den Kopf zu gehen, inmitten der Abfälle ihres trostlosen Landes in mitten Lumpen und Hunger und Durst, inmitten der flammenden Hitze des Sommers und den eisigen Winden des Winters, im Geiste gebrochen, von Kummer gezeichnet, flehend um eine Zuflucht eines abgelehnten Grabes – um unsertwillen, die die Dich lieben, Herr, sprengen wir ihre Hoffnungen, zerstören wir ihr Leben, verschleppen ihre bittere Pilgerschaft, stellen wir Steine in ihren Weg – verwässert mit ihren Tränen und zeichnen den weißen Schnee mit dem Blute ihrer wunden Füße!

    Frei übersetzte Worte von Mark Twain
    http://youtu.be/E6cJpecZAJs

    http://whatreallyhappened.com/WRHARTICLES/illuswarprayergaza.html

  2. Palästinenser gelten den meisten Juden als minderwertige Menschen (wenn überhaupt). Und so misshandeln die Juden die Palästinenser denn auch.
    Schon in Polen haben Juden als Verwalter der Gutshöfe die Bauernschaft so ausgepresst und verhöhnt, bis die Bauern sich erhoben und sie niedermachten. Die Geschichtsschreibung lügt den Bauernaufstand dann um in ein Pogrom gegen Juden (nachzulesen bei dem jüdischen Autor Israel Shahak). – Wie sich die Zeiten gleichen! Heute sind die Juden in den gleichgeschalteten Medien selbst dann noch das Opfer, wenn sie Frauen und Kinder abschlachten wie Vieh.

  3. @nono

    Merke:

    Der Jude hat immer recht,auch wenn er lügt.

    Wird diese Lüge nicht geglaubt,so fällt das in dem Gebiet der BRD-GmbH unter den § 130…

    Aus Liebe zu Deutschland

    1. @ Žaliasis Aljansas
      Vielen Dank – leider funktionieren auch die Links bei Dir in Deutschland nicht. Bei uns zensiert die GEMA, eine Firma, die den Künstlern ihre Honorare zuweisen soll.
      herzlich
      jo

  4. @all
    @Žaliasis Aljansas – wie lautet der Titel des 2. Videos??

    „This Land Is Mine“ findet ihr unter dem Link

    A brief history of the land called Israel/Palestine/Canaan/the Levant.
    Who’s-killing-who viewer’s guide here: blog.ninapaley.com/2012/10/01/this-land-is-mine/

    „Entspannte“ Grüße
    Petra

  5. @jo
    Was haben die Nutzungsrechte zu tun mit einem iranischen Propagandafilm?
    Für wem arbeitet GEMA: für Deutschland – oder für Israel?
    Die „zivilisierte“ Welt hat so vieles gemacht, dass Deutsche nie aufwachen… Sie sind schlafende Supermacht / grösster Alptraum der „Zivilisierten“? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.