Metaebene`s unterdrückte Kommentare Folge V

von Metaebene

die ARD können `se abschminken 

I Der Kommentar wartet auf die Freigabe durch die Moderation

I Der Kommentar wurde veröffentlicht

I Der Kommentar wurde von der Moderation nicht freigegeben

http://meta.tagesschau.de/id/63324/arabische-liga-bietet-assad-freies-geleit-bei-ruecktritt-an#comment-752446

23.07.2012 – 13:40 | Arabische Liga bietet Assad „freies Geleit“ bei Rücktritt an

6 Punkte Plan

1. Die bewaffneten Banden legen die Waffen nieder, formieren Marschkolonnen und begeben sich in die ihnen zugewiesenen Sammellager.
2. Dort werden sie mit Papier und Bleistiften versorgt, um umfangreiche Geständnisse abzulegen. In der Zeit werden sie von Katarrh ernährt. Kostenpunkt 100 Millionen Dollar
3. Die eingefangenen Söldner und ausländischen Agenten werden Aug um Aug Zahn um Zahn eingelöst.
4. Nachdem Punkt 2 abgeschlossen ist und bevor Punkt 3 anläuft werden alle in Sühnekommandos zusammengefasst, die beim Wiederaufbau eingesetzt werden.
5. Die Drahtzieher in Katarrh und Saudi-Arabien unterziehen sich einer öffentlichen Bußaktion vor der UNO, die weltweit live in voller Länge übertragen wird., danach einer Wallfahrt nach Damaskus, um dort Absolution zu erflehen und ihr Privatvermögen zu überreichen.
6. Alle an der Hatz auf das syrische Volk Beteiligten, verlassen sofort die Bühne: Der erste Schub umfasst die Staatsoberhäupter Englands, Frankreichs,der BRD und der USA.

http://meta.tagesschau.de/id/63327/irak-mindestens-100-menschen-sterben-bei-anschlaegen#comment-752450

23.07.2012 – 13:45 | Irak: Mindestens 100 Menschen sterben bei Anschlägen

Die unwundersame Verwandlung oder

wenn du gehst, dann geht nur ein Teil….

Land stabil und souverän, Amerikaner kommt bumm-bumm, Amerikaner geht, plötzlich ist „Islami“ da bumm-bumm

http://meta.tagesschau.de/id/63341/welt-aids-konferenz-clinton-fordert-neue-anstrengungen#comment-752896

23.07.2012 – 21:18 | Welt-Aids-Konferenz: Clinton fordert neue Anstrengungen

DIE Existenzfrage

Die Frage ist falsch gestellt. Richtig gestellt lautet sie: Ist der „Kampf“ ( Kreuz und Knoblauch und …. ) gegen Wesen wie das, was wie ein Clinton aussieht, aber etwas anderes ist, denn das Clinton, ist nur so eine Art Handschuh des Wesens, das in ihr steckt, ist dieser „Kampf“ zu gewinnen?

http://meta.tagesschau.de/id/63347/syriens-drohung-mit-chemiewaffen-loest-empoerung-aus#comment-753186

24.07.2012 – 09:43 | Syriens Drohung mit Chemiewaffen löst Empörung aus

responsibility to protect responsibility to protect

Selbstverteidigung im Falle eines Angriffes der Aggressoren.
Gegen Mord – und Schurkenstaaten Herr Westerwelle. Lesen Sie bitte Ihre eigenen Reisewarnungen Libyen. Das hat die NATO zu verantworten, vorne dabei der Herr Sarkozy, mittlerweile abgetaucht aber nicht unauffindbar und von einem anderen Herrn- selbes Prinzip- ersetzt, – das haben Sie und die Regierung der BRD mitgeholfen aus dem Land Libyen zu machen.
Dies wird sich hoffentlich im Fall Syrien nicht wiederholen. Und da es nicht mehr so einfach ist, das Verbrechen 1:1 zu wiederholen, ist es groß- das Geheul der Mordbuben.

http://meta.tagesschau.de/id/63883/grenzgefecht-zwischen-syrischer-und-jordanischer-armee#comment-770440

11.08.2012 – 12:33 | Grenzgefecht zwischen syrischer und jordanischer Armee

Kolportagen verschmelzen zu offiziellen Heimwerkercollagen

Nach dem vom Zaun gebrochenen Libyenkrieg und dem Schweigen über die Folgen, kann die Entwicklung in Syrien nicht überraschen. Die jetzt offen zur Schau gestellte Unterstützung der Banden in Syrien und damit die Verursachung von Leid und die Torpedierung internationaler Friedens- und Vermittlungsaktionen durch dieselben Staaten und Orgs, die den libyschen Krieg initiierten, führt zur Vermutung, daß sie damit bereits viel früher anfingen und bereits hinter dem Ausbruch der Feindseligkeiten stecken könnten. Nationalstaaten scheinen gewiße Herrschaften zu stören, da Nationalstaaten ein Bollwerk gegenüber Ursupatoren darstellen und sich dem Wohl IHRER Bürger verpflichtet sehen. Supranationale Versprechen von Frieden und Wohlstand werden nicht erfüllt werden. Red Herings and Karotten. Syrien steht jemanden im Weg. Der Nationalstaat steht jemanden im Wege. Der- oder dasjenige wird keinen Erfolg haben. Der Mensch trägt in sich und mit sich das Bedürfniß nach Gleichgesinnten.

http://meta.tagesschau.de/id/63911/syrien-kaempfe-gehen-weiter-westerwelle-gegen-militaereinsatz#comment-771538

12.08.2012 – 21:48 | Syrien: Kämpfe gehen weiter, Westerwelle gegen Militäreinsatz

Herr Westerwelle, Herr Westerwelle……

Den Haag ? Eine seltsame Realitätswahrnehmung. Wodurch kommt`s? Vielleicht durch zuviel Nähe zu den falschen Leuten. Wer nach Haag gehört, das sind die Kriegstreiber, die Mörderfinanzierer, die Länderüberfaller und nicht diejenigen die sich dagegen wehren. Herr Westerwelle Libyen ist ruiniert und in Syrien findet Massenmord statt und alles was Ihnen dazu einfällt, ist den Präsidenten des geschundenen Landes nach Den Haag zitieren zu wollen? Wie werden Sie sich verhalten, wenn wir uns einer derartigen Bedrohung gegenübersehen? Wo steht Ihre Loyalität? Ich verrate Ihnen ein Geheimnis, wie eine Nation es geschafft hat, uns zu tyrannisieren: Sie konnten bisher verhindern , daß Ihre Bevölkerung das Grauen des Krieges am eigenen Leibe erfährt. Dadurch fehlt das Empfinden für das Ungeheuerliche, das ein Krieg darstellt. Den Rest macht ihre Film- und Propagandindustrie, die feilt sie und die Realität auf soft. Krieg zuhause und sie lernen Nächstenliebe u. begr. was ihr Land der Welt antut.

http://meta.tagesschau.de/id/64340/spitzentreffen-zur-organspende-sucht-wirksamere-kontrollen#comment-787897

27.08.2012 – 09:51 | Spitzentreffen zur Organspende sucht wirksamere Kontrollen

Augenwischerei bis die Hornhaut fehlt ? oder Wir Ersatzteillager

Ouroboros

Wer kontrolliert die Profiteure ?

Die Kontrolleure.

Wer bezahlt die Kontrolleure ?

Die Profiteure.

http://meta.tagesschau.de/id/64342/taliban-enthaupten-17-partygaeste#comment-787952

27.08.2012 – 10:29 | Taliban enthaupten 17 Partygäste

Ausradieren zwecklos-Schminke zerläuft-Zusammenhänge eindeutig

Details im großen Bild

Frischproduziert freigelassene „Terroristen“, Produktionsstätten bitte ergoogeln, enthaupten seit Monaten in Syrien. In Mali zerstören, in Libyen frischproduziert freigelassene Wanderterroristen, Produktionsstätten und Produktionsprozesse bitte ergoogeln, Kulturdenkmäler und Menschen. Und in Afghanistan enthaupten Taliban, frischproduziert freigelassene „Taliban“, Produktionsstätten und Produktionsprozesse bitte ergoogeln.
Frischproduziert freigelassene „Terroristen“, Produktionsprozesse und Werkstätten bitte ergoogeln, erdrohnen weltweit ausgewählte weiche Ziele, „burning the hell out of them“.

http://meta.tagesschau.de/id/64469/syrien-militaer-soll-gezielt-zivilisten-angegriffen-haben#comment-792115

30.08.2012 – 16:45 | Syrien: Militär soll gezielt Zivilisten angegriffen haben

Wer lügt ?

Die Angaben der ARD laßen sich kaum überprüfen, sie stammen von Feinden des syrischen Staates und von Interessengruppen, die den in Syrien wütenden Terroristen nahe stehen. Sie werden fast ausschließlich aus nicht überprüfbaren Quellen übernommen. Damit tragen die Angaben das Siegel der Behauptung und dürfen von einer seriösen Nachrichtenagentur gar nicht erst verbreitet werden. Ferner fällt die einseitige Ausrichtung der präsentierten Angaben augenfällig auf. Die Ausrichtung ist gleichzeitig Zielrichtung. Präsident Assad hat sich eindeutig klar ausgedrückt. Er musste weder von einem Teleprompter ablesen, noch lange nachdenken, noch hat er herumgeeiert. Dies kann als Kennzeichen dafür gewertet werden, daß er das aussprach was er denkt und fühlt, ergo ehrlich geantwortet hat. Dies vorausgsetzt ergibt sich eine erdrückende Wahrscheinlichkeit dafür, daß die syr. Armee niemals auf hungrige Menschen vor einer Bäckerei schießen würde, aber die skrupellose E.O.
Wer lügt ? Wer lügt? Wer ?

http://meta.tagesschau.de/id/64775/eu-aussenminister-planen-neue-sanktionen-gegen-syrien#comment-801423

08.09.2012 – 21:52 | EU-Außenminister planen neue Sanktionen gegen Syrien

Lässt du die Kratie nicht ein, drück ich sie dir von hinten rein

Frau Ashton, niemand hat sie gewählt und schon garnicht wurden sie von europäischen Völkern gewählt. Soviel zur „Demokratie“; Demokratur oder Dämokratur wäre treffender, zumindest ehrlicher.
Und was die Sanktionen betrifft, die sich in ihrer Auswirkung gegen das syrische Volk richten, bei gleichzeitiger Unterstützung des Kunstproduktes Free Syrian Army, wie ich bereits mehrmals erläuterte weder Free, noch Syrian und Null Army, da hoffe ich auf die Unterstützung eines Internationalen Gerichtshofes, wenn es gilt, die sich in der Öffentlichkeit sonnenden Täter für ihre Taten zu bestrafen.
In Syrien werden von denselben Leuten, die diese Wirtschaftserpressungen versuchen als Sanktionen zu verkaufen, Massenmörder unterstützt, die jeder Beschreibung spotten, und die ein stabiles Gemeinschaftswesen ruinieren. Die Medien verbreiten Einseitigkeiten. Beweise werden gerne nachgeliefert, falls der Wunsch aufkommen sollte. Beweise im üblichen Stil der Öffentlichen: „Some people say..“ No problem

http://meta.tagesschau.de/id/64891/us-botschafter-in-libyen-bei-sturm-auf-konsulat-getoetet#comment-804916

12.09.2012 – 14:39 | US-Botschafter in Libyen bei Sturm auf Konsulat getötet

Woher das kommt ?

Das zwielichtige Propagandafilmchen als Auslöser ? Sehr zweifelhaft, aber eine ideale Tarnung. Der Botschafter der USA in Libyen wurde ermordet. Nicht der Botschafter der USA in Pakistan, im Irak, oder sonstwo, wo es kracht, nein, sondern der in Libyen. Wir erinnern uns gerne an das stabile Land Libyen, bevor den Mördern und Halsabschneidern die Türen geöffnet worden sind. Wir erinnern uns auch durch welche Tür sie zuerst Libyen betraten. Die Tür heißt Bengasi. Das ach so treue Bengasi. Ein Kreis schließt sich. Im Vergleich zu anderen Schicksalen haben der Herr Botschafter und seine Kollegen relativ schmerzloses Glück gehabt. Friede ihren Seelen. Herr Chris Stevens soll von „Islamisten“ getötet worden sein, vermelden Organe der Presse. Hoffentlich keine Islamisten, die Ironie wäre erdrückend. Sprach Gaddafi nicht von Al Kaida als die ersten „Unruhen“ ausbrachen?

http://meta.tagesschau.de/id/64887/nsu-ausschuss-zweifel-am-mad-bleiben-der-zorn-auch#comment-805011

12.09.2012 – 15:38 | NSU-Ausschuss: Zweifel am MAD bleiben – der Zorn auch

Wahrscheinlichkeitsrechnung: Ein X für eine NSU vormachen

Daß es eine „NSU“ jemals gegeben hat, ist ebenso wahrscheinlich wie, daß Präsident Kennedys durch den Aufprall einer Kugel von hinten nach hinten geschleudert wurde. Aktueller und noch „lustiger“: Es waren einmal zwei eingefallene Türme und zwei überfallene Länder. Wer hat jahrzehntelange Erfahrung in Tricksen, Lügen, Betrügen , Täuschen , by smart intelligence? Und wer ist auf das smart so stolz, daß er seinen Stolz öffentlich äußert ? Es gibt in Sachen „NSU“ nichts aufzuklären. Aber in Sachen Kennedy, in Sachen zwei Türme, in Sachen „NSU“ Morde, türmt sich ein Aufklärungsstau auf, an dem werden Generationen von Geschichtsabschreibern zu knabbern haben. Verdrängen und die Leute anlügen, das war einmal. Das eitle Gelichter wird an das Licht des Tages kommen. Es hat bereits angefangen. Siehe die Abstimmung während des Parteitages der Demokraten in Los Angeles. Und im ungewohnten Licht blinzelnd trifft das Gelichter auf Intelligenz. Und ist durchschaut. Ein natürlicher Prozess.

http://meta.tagesschau.de/id/64899/libyen-regierung-verurteilt-attentat-auf-us-botschafter#comment-805393

12.09.2012 – 19:20 | Libyen: Regierung verurteilt Attentat auf US-Botschafter

Ein paar Fragen an den gesunden Menschenverstand

Für einen Toten, der bei einem Raketenangriff umgekommen sein soll, sieht die Leiche des Botschafters zu intakt aus. Ich kann keine Worte finden um mein Mitleid und meine Verachtung für die Corporated Lügner auszudrücken. Was wir bisher als Todesursache herausgeblasen bekamen:

Rauchvergiftung
Erschossen
Raketenagriff

Herr Armbruster ist zur Zeit in Libyen ? Oder berichtet er wieder life aus Kairo ? Über Libyen.

Wo befindet sich die Leiche von Stevens ?

http://meta.tagesschau.de/id/64899/libyen-regierung-verurteilt-attentat-auf-us-botschafter#comment-805408

12.09.2012 – 19:27 | Libyen: Regierung verurteilt Attentat auf US-Botschafter

Hate crime

Die Geldgeber müssen zur Verantwortung gezogen werden. Es liegt eindeutig der Verdacht auf ein hate crime vor, durch das Menschen unterschiedlicher Glaubensbekenntnisse gegeneinander gehetzt werden. Soweit ich hörte, hat sich der Vatikan mittlerweile eindeutig zu dem Fall geäussert und auf die ausgelösten Konsequenzen hin gewiesen. Da es sich um vermögende Leute handelt, die in das Objekt ihrer Begierde, in das Projekt ihrer Begierde investiert haben und Blödheit keines ihrer gängigen Markenzeichen darstellt, darf man gespannt sein, ob sie dieses Mal mit einer blöden Ausrede oder mit Frechheit davonkommen…. .

http://meta.tagesschau.de/id/64922/demonstranten-stuermen-us-botschaft-im-jemen#comment-806363

13.09.2012 – 14:48 | Demonstranten stürmen US-Botschaft im Jemen

Unausweichlich

„Wenn Verbrecher aus unseren Reihen, das Morden in die Welt tragen, wird die Welt uns zuhause besuchen, um das Morden in unser Haus zu tragen.“
Aus dem „Buch des klugen Vermeidens“

http://meta.tagesschau.de/id/64951/obama-es-duerfen-keine-weiteren-amerikaner-sterben#comment-807085

14.09.2012 – 08:10 | Obama: „Es dürfen keine weiteren Amerikaner sterben“

Eilmeldung

„In einer nie dagewesenen, völlig unerwarteten, heroischen Bereitschaft sich den Realitäten amerikanischen Verhaltens zu stellen hat Präsident Barrack Obama soeben die sofortige Beendigung der Exekutionen durch Drohnen befohlen. Er ordnet den Rückzug aus den ausländischen Basen an, befiehlt die Räumung der besetzten Länder. Er verspricht die internationalen Verträge und die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika ab sofort zu achten und verpflichtet sich, dafür zu sorgen, daß die Profiteure der amerikanischen „Einflusspolitik“, die von dieser „Politik“ zu verantwortenden, materiellen, kulturellen und seeelischen Schäden, bis zum letzten Cent begleichen werden. Aufbautrupps, die der Oberhoheit der betroffenen Länder unterstellt sind, können ab sofort angefordert werden. Obama: „Es dürfen keine weiteren Menschen sterben.“
Hillary Clinton zeigte sich enttäuscht und sagte unserem Reporter, das letzte Wort in der Angelegenheit sei noch nicht gesprochen“

http://meta.tagesschau.de/id/64947/zschaepes-ex-freund-war-offenbar-v-mann-der-berliner-polizei#comment-807098

14.09.2012 – 08:32 | Zschäpes Ex-Freund war offenbar V-Mann der Berliner Polizei

Vorverurteilungen

Ich habe bereits gestern auf die mißbräuchliche Anwendung des Terrorismus-Terroristenbegriffes bezogen auf die sogenannte „NSU“-Zelle hingewiesen. Die Schuld der Beschuldigten wurde bisher nicht geklärt. Im Gegenteil, je mehr Nebelkerzen gezündet werden , desto mehr verfinstert sich das Ganze. Rechtsterroristen steht in obigem Artikel. Ich sähe solche Ausdrücke gerne vermieden. Sollte ich Herrn Obama als Drohnenkiller bezeichnen, müsste der Moderator einschreiten. Zurecht, ich kann es nicht beweisen. Und könnte ich es beweisen, wäre ich bereits tot. Wie die „Terroristen“. Alle tot. Die Terroristen, die Polizistin, die ausländischen Mitbürger…. .
Wieviele Beamte waren an den Sonderkommissionen beteiligt? Einer Menge von denen muß es doch mittlerweile sauer aufstoßen, einige kennen mittlerweile die Wahrheit, zumindest Ausschnitte davon, und selbst splitterige Ausschnitte sprechen, meiner Meinung nach, gegen gerechtfertigte Projektion des Begriffes „Rechts, oder wasweißich-Terror“

http://meta.tagesschau.de/id/64961/konsequenz-aus-aktenpanne-mad-soll-umgebaut-werden#comment-807554

14.09.2012 – 16:41 | Konsequenz aus Aktenpanne: MAD soll umgebaut werden

Pannenorchester, Herr Dirigent bitte auf die Bühne

Pannen? Pannen? Eine erneute Panne, weitere Panne, schon wieder eine Panne, noch mehr Pannen… . Geht`s noch? Es ist das sichtbare Kielwasser eines Netzwerkes.
Wie ein kluger Handwerker einstmals sagte: „Eine Panne benötigt zwei Pannen als Leibwächter.“

http://meta.tagesschau.de/id/64961/konsequenz-aus-aktenpanne-mad-soll-umgebaut-werden#comment-807588

14.09.2012 – 17:17 | Konsequenz aus Aktenpanne: MAD soll umgebaut werden

Fragen

Was ist das „Rechstradikalismus“ ? Echte Rechte habe ich noch nie getroffen. Vielleicht gibt es die gar nicht ? Vielleicht handelt es sich um eine Verschwörung von Simulanten ? Schließlich hängt ja eine ganze Andenkenindustrie daran, die will verdienen. Dann gibt es Stiftungen, die eine Runde fragwürdiger Zahlen spendieren, steuerbefreit, auf Kosten der Allgemeinheit und natürlich unsere Präventivexzessivvorundnachsorgeprojekte mit ihren Posten und Pföstchen und ihren Etats. Dazu die werbewirksamen Projektionen, der Aktionismus „Wir entzünden Kerzen in unseren Herzen“, das psyops Element, …mal ehrlich ein zähes Luder so ein Nazi. Woher kommt der Überlebenswille, wie machen die das?

http://meta.tagesschau.de/id/64969/interview-zu-protesten-erziehung-zum-hass-endlich-stoppen#comment-807734

14.09.2012 – 18:38 | Interview zu Protesten: „Erziehung zum Hass endlich stoppen“

Experte auf dem Trampelpfad

Schon wieder ein Experte…. Die Erziehung zum Haß ? Die Stimulation zum Haß muß endlich aufhören. Für die Saat des Hasses ist Herr Obama PERSÖNLICH verantwortlich. Morde aus dem Hinterhalt. Mißachtung fremder Kulturen, Abstimmungsfälschungen wie bei dem Parteitag der Demokraten in Lost Angeles, da kommt eine lange, lange Liste zusammen. Und die Bundesregierung zieht das deutsche Volk in diesen Dreck hinein. Wir hatten einen guten Ruf in der arabischen Welt als faire Partner, leben und leben lassen, und werden mittlerweile gehasst. Das ist „Erziehung zum Haß“; durch unser Verhalten werden Gruppen im Ausland stimuliert, uns zu hassen. Uns zu recht zu hassen. Weil die Regierung der BRD sich gegen Wahrheit und gegen Gerechtigkeit stellt. Ein entzündeter Wurmfortsatz.
Das Filmchen ist in seiner Wirkung als hate crime zu bezeichnen. Kein Film, kein Anlass; kein Überfall, keine Opfer, keine Opfer, kein Haß, Herr Experte

http://meta.tagesschau.de/id/64980/nsu-wie-eng-war-thomas-s-verbindung-zum-terror-trio#comment-808258

15.09.2012 – 07:09 | NSU: Wie eng war Thomas S. Verbindung zum Terror-Trio?

Inflationärer Einsatz des Begriffes Terror

Wiederholung ist der Holzhammer der Gehirnwäscher

Das Terror Trio. Ein weiterer Terrorphantast in den Reihen der ARD. Wer mit Schuld wirft, die nicht zweifelsfrei erwiesen ist, macht sich des Terrorrufmordes schuldig. Wie wäre es mit einer Säuberung (Nachhilfeunterricht) in den eigenen Reihen, bevor eine Terrormode entsteht und die Putzfrauen mit dem Wegwischen nicht mehr nachkommen ? Terrorklopapier, Terrorkekse, Terrorsteuern, Terrorbürgermeister, Terrorredakteure, Terrorfeuerwehr, Terrorpolitiker, Terrorarmeen, Terrorparlamente, Rotkreuzterror, Haustürterror, Kühlschrankterror, Nächstenliebeterror, Wind- und Wellenterror, Steuerterror, Eu-Terror, Dosenpfandterror, Reichenterror, Armenterror, Fußballterror, Hockeyterroristen, Höhenterror, Tiefenterror, Prosit Terror !
Was für ein primitiver Versuch der Suggestion.

http://meta.tagesschau.de/id/64991/syrien-un-sondergesandter-brahimi-trifft-machthaber-assad#comment-808905

15.09.2012 – 22:14 | Syrien: UN-Sondergesandter Brahimi trifft Machthaber Assad

Ausgewogene und faire Diskussion

Gott sei Dank wurde dem Niedergang der respektvollen Achtung vor souveränen Staaten ein Ende bereitet. Libyen wird sich nicht wiederholen. Den Kommentatoren , die im Falle Libyen immer noch Menschenhetze betreiben und die durch hetzerische Kommentare den Überfall auf Libyen und die Zerstörung eines funktionierenden Staatswesen verbal unterstützten und unterstützen und die im Falls Syrien dasselbe wiederholen, hier in dieser Kommentarfunktion, sei in das Stammbuch geschrieben, daß sie aus Glas sind, durchsichtig und sehr zerbrechlich und anfällig gegenüber Druck. Und daß sie mit unfairen Mitteln kämpfen, Konversation scheuen und Diskussionen nicht gewachsen sind. Deshalb rufen sie immer nach Schutz durch die Moderatoren, greifen zum „Bashing“ – „Despotenunterstützer, Despotenunterstützer“ und ähnlich halbgaren Begriffen und müssen sich gegenseitig Zeugnisse ausstellen. Wie jedes Halbleben dem Leben gegenüber chancenlos. Nischenbewohner, unfähig zu Partnerschaft. Kein Eigenleben. Schade

http://meta.tagesschau.de/id/64991/syrien-un-sondergesandter-brahimi-trifft-machthaber-assad#comment-808925

15.09.2012 – 22:39 | Syrien: UN-Sondergesandter Brahimi trifft Machthaber Assad

@tagtest

Normalerweise antworte ich ausschließlich Kommentatoren, die an einem Dialog interessiert sind. Bei Ihnen habe ich den Eindruck, daß Sie den Monolog vorziehen und mit mehreren Zungen sprechen. Ich negiere Bombardements der Zivilbevölkerung durch die „Assad Regierung“. Ich negiere den Ausdruck Assad Regime. Ich negiere die Lügen von Srebrenica und die von Bengasi. Ich negiere Ihre Kompetenz sich zu Fragen der Humanität zu äussern.
Aber ich respektiere. Ich respektiere aus tiefer Überzeugung heraus , daß nur der Respekt vor dem Wesen des Anderen dazu führen wird, daß wir selbst respektiert werden. Darin unterscheiden wir uns. Ich respektiere Sie, obwohl ich Sie kenne. Sie respektieren ihre Mitdiskutanten nicht, obwohl Sie intelligent genug sein müssten, zu fühlen, daß Ihre Äusserungen keine Realitätsdauergültigkeit aufweisen. Würden Ihre Äusserungen die Charakteristiken von Realitätsdauergültigkeit tragen, den Geist der Wahrheit atmen, würden Ihnen nur tagtest und Co widersprechen.

http://meta.tagesschau.de/id/65014/syrien-iranische-revolutionsgarden-helfen-assad#comment-809560

16.09.2012 – 20:29 | Syrien: Iranische Revolutionsgarden helfen Assad

Erdichtung und Wahrheit

Tendenzjournalismus: Verdacht , waren ,some people say. Mutmassungen, nebulöse Quellen. Seriöser Journalismus sieht anders aus.

http://meta.tagesschau.de/id/65007/acht-zivilistinnen-sterben-bei-nato-angriff-in-afghanistan#comment-809562

16.09.2012 – 20:32 | Acht Zivilistinnen sterben bei NATO-Angriff in Afghanistan

Sprachkenntnisse sind hilfreich

Acht Frauen sterben bei NATO- Überfall. Deutsch kann so einfach sein, wenn es zur Wahrheitsfindung eingesetzt wird.

http://meta.tagesschau.de/id/65011/der-papst-als-botschafter-des-friedens-im-libanon#comment-809582

16.09.2012 – 20:52 | Der Papst als Botschafter des Friedens im Libanon

Aktivist: Mit Worten kann man Schaden anrichten!

So, so, nit mööööglich!

„Wie schnell man mit Worten Schaden anrichten kann!“

Guter Spruch für die Redaktionsstuben in Deutschland.

http://meta.tagesschau.de/id/65350/moon-river-saenger-andy-williams-ist-tot#comment-821427

26.09.2012 – 20:33 | „Moon River“-Sänger Andy Williams ist tot

Bühne frei

US Ententrainer sollten nicht überbewertet werden.

http://meta.tagesschau.de/id/65352/kommentar-in-griechenland-gilt-das-gebrochene-wort#comment-821435

26.09.2012 – 20:41 | Kommentar: In Griechenland gilt das gebrochene Wort

Hygiene ist die erste Bürgerpflicht

In Deutschland sind gebrochene Worte, unerfüllte Versprechen und nebulöse Absichtserklärungen allseits respektierte Stilmittel der Politik. Also liebe Griechen: Von Deutschland lernen heißt siegen lernen. Gehen wir etwa auf die Strasse und zünden Mülleimer an? Nein, wir leeren sie. Na also.

9 Gedanken zu „Metaebene`s unterdrückte Kommentare Folge V

  1. Der MDR ist in Zensur auch nicht schlecht, hat die Software (und das Personal der Hasbara Abteilung?) vom alten Tagesschau-Forum übernommen.

    Dort wird nicht mit „Freigabe durch die Moderation“ sondern mit „Löschen durch die Moderation“ gearbeitet.
    Auch wenn die vorgegebenen Themen in Aktuelles immer sehr sehr schmalbandig sind, schon aufschlussreich, was selbst an zahmen Beiträgen dort verschwindet.
    Einfach mal selber austesten.

  2. Naja, ok! Ist ja nichts neues. Wirklich interessant ist doch, das z.B. „Mein Parteibuch Zweitblog“, „Radio Utopie“, oder im „Goldenseiten-Blog“ bei Peter Boehringer genauso zensiert wird. Wobei sich diese Liste noch verlaengern liesse.

    Interessant auch die Feststellung, das da, wo keine Zensur stattfindet, z.B. beim Honigmann, bei Julius Hensel oder bei Altermedia unter Axel Moeller, das BRD Regime mit Hausdurchsuchungen und anderen Repressalien agiert.

    Fakt ist jedenfalls, das viele, die sich selbst ueber Zensur aufregen, diese im eigenen Fall zur scheinbaren Aufrechterhaltung der eigenen Meinung genauso nutzen.

  3. Hallo Raffael,

    der Grund der „Zensur“ wurde dir im Parteibuch doch erläutert und auch ohne deinen Ursprungskommentar gelesen zu haben gebe ich den Blogbetreibern recht.
    Du sagst es ja quasi selbst, indem du die Hausdurchsuchungen ansprichst. Andere Blogs sind sehr vorsichtig und „zensieren“ zum Selbstschutz (§130 StGB), wohingegen man, mit erwähnten Konsequenzen, bei Julius Hensel andere Wege geht. Zuerst sind es deren private Räumlichkeiten die durchsucht werden und nicht unsere.
    Es gibt in der BRD keine Redefreiheit, maximal eine Meinungsfreiheit und diese hat der Meinungsinhaber bitte für sich zu behalten. So ist die Gesetzeslage und das wissen alle beteiligten. Alles was die deutsche Geschichte angeht ist äußerst vorsichtig zu äußern, sobald es den Rahmen der alliierten Geschichtsschreibung sprengt. Die Kommentare von Metaebene beziehen sich aber auf aktuelle Themen und lassen wie oben zu lesen nicht erkennen weshalb zensiert wird.
    Aus Rücksicht auf die Betreiber verschiedener Blogs, einige Blogs wurden ja genannt, solltest du beim Verfassen deiner Kommentare dieses berücksichtigen. Ich denke das mittlerweile alle einschlägigen Blogs unter Beobachtung stehen und man nur darauf wartet, dass irgendwer über das Ziel hinausschießt. Wenn dann einer oder mehrere Blogs geschlossen werden gibt es eine Menge Verlierer, nicht nur dich und mich!
    Dir weiterhin alles Gute und auch den Betreibern hier vielen Dank für ihre Arbeit!

  4. Ach der Martin wieder mal,

    was wurde mir denn beim Parteibuchblog „erlaeutert“?!

    Was hat das Hinterfragen des sogenannten Uberfalls auf den Sender Gleiwitz mit Volksverhetzung zu tun?! Was hat das Hinterfragen dieses Geschehens mit der Lobpreisung von Hitler zu tun?! Was hat das Hinterfragen dieses Ammenmaerchens mit der Rechtfertigung von Angriffskriegen zu tun?! Warum sollte ich mich dort rechtfertigen, fuer Dinge die mir Erstens fern liegen und Zweitens nichts mit dem Beitrag des Blogs zu tun hatten!

    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/10/04/akcakale-oder-die-schwierige-aufgabe-der-herbeifuhrung-einer-krise/#more-6028

    Jeder kann lesen was da abgeht! Das ist Tagesschau in Reinstform. Mir das Wort abschneiden, meine Beitraege zu 90 Prozent loeschen und nur verstuemmelt und sinnentstellt EINEN Satz stehen lassen?! Mich persoenlich angreifen und als das nicht verfaengt mit der Wiederkehr der Russen drohen und mich auf Knien sehen wollen und GLEICHZEITIG einen Psychologen im Munde fuehren?!

    Fakt ist! Polen hat VOR Deutschland die Generalmobilmachung durchgefuehrt. Fakt ist, in Hitlers Rede am 01.09.1939 kam der angebliche Kriegsgrund Gleiwitz mit keinem Wort vor, mithin fehlt also in der Kriegserklaerung der Kriegsgrund! Mumpitz hoch drei beim Parteibuchblog! Fakt ist, es gab in den Tagen, Wochen und Monaten vor dem Kriegsausbruch so viele und so schwerwiegende Provokationen von polnischer Seite, darunter hunderte von Grenzverletzungen durch polnisches Militär und polnische Terrorbanden mit Morden, Feuerüberfällen, Brandschatzungen, Gebäudesprengungen und Brückenzerstörungen, dazu eine sich ständig steigernde Drangsalierung der deutschen Minderheit in Polen mit zahlreichen Morden, Mißhandlungen, Verhaftungen, Enteignungen, Hauszerstörungen, Verfolgungen der evangelischen Kirche, Vertreibungen u.a.m., so daß es gar nicht erforderlich war, einen Anlaß zum Krieg zu fingieren. …und nicht zu vergessen…um noch Wikipedia mit ins Boot zu nehmen, an der sich der Parteibuchblog vollumfaenglich orientiert :

    „Naujocks befand sich seit Mitte August 1939 im Hotel „Haus Oberschlesien“ in Gleiwitz und wartete auf seinen Einsatzbefehl. Am Nachmittag des 31. August 1939 gegen 16 Uhr erhielt er einen Anruf aus Berlin mit der Parole „Großmutter gestorben“ Zitat Ende

    Ach neherje, GROSSMUTTER GESTORBEN a la Gaddafis goldene Pistole??!

    Man kann nur eins sagen lieber Martin! Ihr, der Parteibuchblog unterscheidet sich in NICHTS von der Tagesschau! Ihr seid genauso ignorant und wollt erstmal eine Distanzierung des Verfassers von der NS-Zeit – aber bitte – ich habe mit Hitler nichts am Hut und ich kann den Mann aus verschieden Gruenden nicht ab! – Aber das, schreibe ich dort nicht nach Aufforderung zum Kniefall! Das ist MEINE Sache und hat mit Gleiwitz als angeblichen Kriegsgrund ueberhaupt nichts zu tun! Eine Verletzung irgendwelcher Gesetze ist es schon garnicht!

    Fakt ist, der Parteibuchblog ist ideologisch verbraemt und richtet sich streng nach Wikipedia! Wer was vollkommen naheliegendes sagt, was den dortigen Tagesschauzoeglingen nicht in den Kram passt, der wird genauso abgefertigt wie bei der Tagesschau – ohne jeden vernuenftigen Grund!

    …und nochwas – es ist in der Tat auffaellig, das Blogs welche tatsaechliche Meinungsfreiheit praktizieren, Probleme mit dem BRD REGIME (ein Parteibuchbegriff welcher zutreffend ist) bekamen oder bekommen. Aber warum eigentlich, sollte man Gesetze befolgen, welche ein REGIME herausgibt! Abgesehen davon, das ich auch kein Gesetz dieses BRD Regimes mit meiner Zuschrift verletzt habe, sollte es doch wohl erste Buergerpflicht sein, gerade Beitraege durchzulassen, welche begruendet dieses Regime angreifen!

    Aber der Parteibuchblog wuerde eh nur zu gern selbst ein REGIME errichten – vermutlich eine Diktatur des Proletariats oder sowas – und genau da liegt auch der Hund begraben und genau deswegen werden ansich harmlose Zuschriften wegzensiert – weil sie euch politisch nicht in den Kram passen!

    Aber Gottseidank gibt es heute das Netz und solche Sachen sprechen sich schnell rum!

  5. Die „Behauptung“ klingt leicht wegwischbar, bei all` dem Ärger und der Zurücksetzung, die man glaubt zu empfinden, aber es liegt nur an unserer Kurzsichtigkeit, daß wir nicht bemerken (wollen), daß wir menschlich Empfindenden im selben Boot sitzen. Manche kümmern sich um die Ruder, andere bedienen die Segel und drehen an der Steuerpinne , manche ruhen sich aus, ihre Zeit wird kommen, andere trainieren den Nachwuchs, wieder andere befinden sich an Land, um die Seefahrtsschule zu besuchen , um dort zu lernen, wie man Karten liest und navigiert. Wir benötigen keine Uniform, um auszudrücken, was uns bewegt, trotzdem bewegt uns dasselbe, dieselbe Sorge, dasselbe Bestreben. Was ich nicht ganz verstehe ist, warum Metaebene und Kollegen nicht einfach aufhören zu kommentieren, wenn sie voraussehen können, daß Hunderte ihrer Kommentare von den Gesichtslosen AusMenschGemachten Duplikaten, den Moderatorendarstellern, in den Mülleimer geworfen werden. Warum hören Metaebene & Co nicht auf ?
    Das ist doch sinnlos, was die machen, oder ?

  6. @H.-P. Schröder

    Ich habe selbst lange dieses Theater bei meta-tagesschau mitgemacht, habe meine Beitraege immer seperat gesichert, Buch gefuehrt, wann was durchgelassen wurde usw – um vielleicht einen Dienstplan, oder sowas da herausarbeiten zu koennen. Ich kann also gut nachvollziehen, warum die NICHT aufhoeren.

    Was man meiner Meinung nach tun muesste, eine Seite aufmachen, welche exakt die gleichen Themen wie meta-tagesschau hochlaedt und absolut unzensiert zur Kommentierung freigibt. Ich denke, das wuerde sich ziemlich schnell rumsprechen und die Leute wuerden dann zwar noch die Maerchenschau klicken, beim Kommentieren aber sofort die meta ueberspringen und auf unzensiert posten.

    Ich habe leider zu wenig Ahnung von sowas, aber ich wuerde jedenfalls mitmachen und auch finanziell unterstuetzen. Ich glaube, so eine Seite koennte in Windeseile einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangen und da die Infos auf Tagesschau ja oeffentlich/rechtlich sind, gibt es auch kein Urheberrecht und man koennte die Texte eins zu eins uebernehmen und sogar verlinken.

    Das waere mir ein innerer Reichsparteitag – tagtest und Co. einmal richtig kotzen zu sehen. Wie gesagt, ich wuerde bei sowas mitziehen, kenn mich aber in vielen Dingen zu wenig aus. Meine Mail ist ja bekannt hier.

  7. Hallo Raffael,

    ich weiß nicht wer „ihr“ ist und bin dir, um es klarzustellen, ganz und gar nicht feindlich gesinnt oder dich in irgendeiner Weise diskreditieren! Du tust in meinen Augen genau das, was „die“ wollen. Mir persönlich ist es egal ob jemand morgens ein rotes, braunes oder weiß-ich-was-für-ein-farbenes Hemd anzieht. An den Taten wird gemessen. Wir alle sind Menschen und lassen uns für Nichtigkeiten auseinander dividieren, anstatt die Gemeinsamkeiten zu erkennen. Während andere lachend zuschauen verfängt man sich in politischen Grabenkämpfen.
    Das das Parteibuch politisch eine gewisse „Ideologie“ vertritt dürfte jedem Leser klar sein und beim Zensieren handelt es sich für mich immer noch um „Hausrecht“ im Sinne des Selbstschutzes. Ob du nun durch deinen Kommentar Gesetze verletzt entscheiden doch die ganzen Rechtsverdreher. Lese dir den Paragraphen bitte einmal durch, er ist bestens geeignet jemanden, der über einen begrenzten finanziellen Rahmen verfügt, wie die meisten Blogger, böse zu treffen.
    Deine Idee eine unzensierte Seite aufzubauen finde ich sehr gut und ähnliche Gedanken hatte ich auch, allerdings scheitert es auch bei mir an den nötigen Kenntnissen in diesem Bereich. Letztlich wird sich dort auch die Frage der Zensur stellen. Denn was würde im Falle eines „Trollangriffes“ passieren, wenn zum Beispiel „Hasbaras“ die Seite torpedieren?

  8. @Martin

    Entweder willst Du mich nicht verstehen oder Du kannst es nicht. Was bitte ist daran auszusetzen?!

    1. Hitler erwaehnte Gleiwitz als angeblichen Kriegsgrund in seiner Rede am 01.09.1939 nicht. Mithin fand der Kriegsgrund keine Wuerdigung in der Begruendung zum Krieg?!

    2. Die polnische Generalmobilmachung erfolgte vor der Deutschen – sagte auch vor kurzem noch Erika Steinbach MdB

    3. Vor dem 01.09.1939 wurden taeglich Deutsche in den polnischen Gebieten auf brutale Weise getoetet und Terroranschlaege gegen Deutsche in diesen Gebieten waren Alltag. Deswegen „Gleiwitz“ zu fingieren ist geradezu hirnrissig und auch vollkommen ueberfluessig.

    Mehr habe ich nicht gesagt!

    Wie kann man soetwas wegzensieren?! Fakten wegzensieren! Das macht auch die Tagesschau! Dafuer habe ich kein Verstaendnis, nicht mal ansatzweise. Wer so vorgeht, dem geht es nicht um die Wahrheit, sondern er biegt sich die Geschichte genauso zurecht wie die, welche er taeglich in seinem Blog angreift.

    Das ist einfach nur verlogen und sonst garnichts.

    Bei meinem Beitrag ging es mit keinem Wort um eine Bagattelisierung der NS-Zeit. Er enthielt kein Wort irgendeines Bekenntnisses. Er war sachlich nur darauf gerichtet, den Beitrag auf der Seite im Punkte Gleiwitz zurechtzuruecken.

    Wer sowas nicht gestattet, der agiert genauso wie seine angeblichen Feinde bei der Tagesschau. Einfach nur vollkommen verlogen der Parteibuchblog.

    Ich bin kein Troll und kein Hasbara. Mehr ist dazu nicht zu sagen. Du vermischst das eine mit dem anderen um Zensur zu rechtfertigen, wo es keine Rechtfertigung gibt. Mein auf dem Parteibuchblog zensierter Beitrag war sachlich, faktenorientiert und meine Kritik gut begruendet. So gut begruendet, das man den Beitrag genau aus diesem Grund zensiert hat. Siehe Tagesschau und metaebene.

  9. Die Idee ist bestechend verführerisch, einfach, gut… .
    Da draußen sitzen 5000 gesichtslose Verkorkste, die sich hinter den Hecken verstecken, – Die hinter den Hecken (Ringelnatz) etc. .
    Ohne Moderation wird es nicht funktionieren und falls man das Nichtfreigeben von „Kommentaren“, die die vorgeschlagene Seite in Gefahr bringen würden, als Zensur bezeichnet, wird es nicht ohne „Zensur“ gehen. Die warten nur darauf.. . Das Bild ist viel größer, es reicht über die Erde hinaus, keineswegs metaphysisch gemeint, sondern knallhart physisch, wir sind Rädlein. Allerdings mit Potential:
    Die geistige Beeinflussung (Vergewaltigung) durch „Information“ ist Fakt, eine solo daherkommende „Information“ ist immer bereits selektierter Schnipsel, aus dem Zusammenhang gerissen und damit Zensur, sagt Mr. Natural. Aber man kann Grobes durch Feineres ersetzen, sagen die Denker. Brutal vereinfachte Vereinfacher mit größtmöglicher Breitenwirkung sitzen in den Schankstuben und Räucherkammern von Bildzeitung und ARD. Was passiert: Die bereits von Natur aus Vereinfachten kaufen die Zeitung, schalten den Apparat ein. Ohne Zwang, freiwillig. Was sie dort in den Kopf gedrückt bekommen, je nach Aufnahmefähigkeit, Verständnis und Blickwinkel, verbreiten sie weiter, kostenlos als ARDBildzeitungsagenten arbeitend. Reiz und Verstärkung erschaffen künstliche Welten. Irreale Welten, die für dich real werden, wenn du auf so einen verbogenen, angsterfüllten Dauerflüchtling triffst, der dich mit seinem Auswendiggelernten überfällt und der in seinem Inneren wehrlos ist, wie ein neugeborenes Kind und (fast)so leer wie ein CD-Rohling. Und genau dort muß man ansetzen, bevor der Fluchtreflex einsetzt, denn es existiert Leben, unter der Kopie, in das künstliche Gebräu ist ein Wesenskern eingesperrt. Dort in der Opferkammer sitzt der Chefredakteur neben seinem Opfer und bemerkt es nicht, weil er seinerseits aus selektierten Schnipseln zusammen gesetzt wurde. Was ist der Fluchtreflex ? Ein Automatismus, der abhauen will, meist vor seiner eigenen Sterblichkeit: Ach, was du immer sagst, du hast keine Ahnung, ich habe keine Zeit, halt den Mund , sie haben keine Ahnung, ich will das nicht hören, nicht darüber sprechen, jetzt rede ich, laß mir meine Ruhe, ich habe gelesen daß, .. der XYZ sagt daß, … … .
    Um schon im Vorhinein ausweichend reagieren zu können, sich so zu verhalten und so zu sprechen, muß im Gegenüber und sei er noch so mit Surrogaten abgefüllt, etwas existieren, was nicht den Kunstwelten entstammt, was schlau ist, die Gefahr im Ansatz erkennt und ausweicht. Das Surrogat lügt, das von Natur aus Mitgegebene kennt Wirklichkeit, muß aber bei den schon Vereinfachten durch das Surrogat hindurch ,um sich mitzuteilen. Wenn man dem von der Natur Mitgegeben den Rücken stärkt, legt man die Axt an die Wurzeln der künstlichen Welten. Wählt man den anderen Weg, sich mit im Kielwasser der Irregeleiteten bewegend, um aufzuklären, bedarf es exzellenter Kenntnisse in Nautik, starker Nerven und des Überblicks, was wirklich ist, auf dem Planeten Erde. Und wer könnte von sich frei sagen, er besäße diese Eigenschaften und notwendigen Kenntnisse und könnte gleichzeitig mit aboluter Sicherheit beweisbar ausschließen, nicht der verstellten Stimme eines noch raffinierter platzierten Surrogates aus dem eigenen Inneren zum Opfer gefallen zu sein ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.