Libyen: Bani Walid unter Beschuss

von John Schacher

Leider liegen so gut wie keine Neuigkeiten aus der von allen Seiten massiv belagerten Warfalla-Hauptstadt Bani Walid vor. Die Nachrichtenverbindungen sind restlos gekappt, Versorgungsgüter kommen keine in die Stadt – Benzin und sogar Sauerstoff für das Klinikum sind Mangelware, da Transporte 80 Kilometer vor der Stadt abgefangen wurden und werden.

Auf dem Blog von Leonore wird berichtet, dass in Libyen derzeit vielerorts Warfalla-Bürger aus Universitäten und von der Strasse weg verhaftet und „Befragungen“ unterzogen werden, um möglichst viele Details über die Stadt und mögliche Wege zum Eindringen in diesselbe zu erhalten.

Das folgende Video zeigt Folgen der jüngsten Terror-Bombardierungen, die auf Kosten von Frauen und Kindern stattfindet:


.

Opfer eines Raketenbeschusses der östlichen Vororte Bani Walids durch Misrata-Banditen vom Sonntagmorgen:


2 Gedanken zu „Libyen: Bani Walid unter Beschuss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.