wichtige Keshe-Informationsvideos

von John Schacher

Nicht nur Verbrennungs-Motoren werden durch die neue Magnetfeld-Technologie von Mehran Tavakolie Keshe (54) ersetzbar:

(Im Video sind unter CC Deutsche Untertitel aktivierbar)


.

Live-Interview mit Mehran Tavakolie Keshe vom 2. September:


.

Keshe Foundation Website:
http://www.keshefoundation.org

4 Gedanken zu „wichtige Keshe-Informationsvideos

  1. Energieautark werden!

    Hier ist auch eine Seite, die die laufenden Meldungen zu „Freier Energie“ oder ähnlich bezeichneten Dingen zusammenfasst.

    http://www.slimlife.eu/

    Wir zeigen Energietechniken, die Wirtschaft, Medien und Politik verschweigen!
    „Man sollte nie dem Glauben verfallen, eine kleine Gruppe ideenreicher, engagierter Leute könnte die Welt nicht ändern. Tatsächlich wurde sie nie durch etwas Anderes geändert!“ Margaret Mead

    Hier werden neue, absolut saubere und für den Endverbraucher sehr kostengünstige Techniken der Energieerzeugung vorgestellt – jenseits von Photovoltaik, Windenergie, Geothermie, Biomasse usw. – mit denen die Verbraucher energieautark werden! Das ist das Ziel! Die Energiewende kann sofort und wesentlich billiger, sauberer und effektiver eingeleitet werden! Hört endlich auf, die Bevölkerung zu belügen!
    ….

    ———————–

    Dank auch an Jo für das wiederholte Posten dieser Dinge im Blog. Ich würde sagen, wir bleiben dran. Das wäre natürlich auch das richtige für die von mir persönlich angestrebte Energie-Autonomie gerade vor der sich anbahnenden und nicht mehr aufzuhaltenden endgültigen Krise dieses Zinseszins-Systems mit Zusammenballung von immer mehr Reichtum in den Händen von deutlich weniger als 1% und Zusammenbruch hier des Euros und dem Einkassieren unserer aller Souveränität, jedenfalls wenn wir weiter still halten.
    Sollte eine kleine Menge Energie zum Starten notwendig sein, bleibe ich bei meiner kleinen, im Aufbau befindlichen und aufgrund Made in China sehr günstigen Photovoltaik, eben betreffs der Energie zum Starten und dann die wesentliche Energiegewinnung auf einem dieser „neuen-alten“ Wege (manches schon seit Tesla bekannt) und das auch in den Wintermonaten.
    Letztendlich ist natürlich Photovoltaik auch frei und kostenlos, wenn man von den Kosten für die Anlage absieht, nur bei uns eben infolge geringerer Sonneneinstrahlung weniger gut.

    Ja es wurde ja vor Monaten davon gesprochen, dass es im September mit der Produktion starten soll betreffs Energiegewinnung aus dem Massendefekt bei einer katalytischen Kernumwandlung, Fusion und nicht Kernspaltung.
    Wie steht weiter auf der Seite betreffs dieses anderen Prinzips; also zumindest Tesla hatte keine Flasche Wasser dabei und das hatte bei Tesla gar nichts mit Wasser bzw. daraus gewonnenem Wasserstoff plus Kernfusion zu tun.:

    Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass es weltweit noch mehr Erfinder gibt, die Teslas/Morays „Energiekonverter“ im stillen Kämmerlein nachgebaut haben und auch nutzen. Nur die wagen sich nicht in die Öffentlichkeit – aus gutem Grund, wie die Vergangenheit gelehrt hat.
    http://www.slimlife.eu/energiekonverter.html

    Nun, wenn möglich und nötig werde ich der Nächste sein „im stillen Kämmerlein“. Energieautonomie ist für meine Begriffe etwas sehr Wesentliches, um diesem ganzen Wahnsinn der Irren der „Westlichen Unwerte-Gemeinschaft“ entgegen zu treten; unabhängig und Teilaussteiger in ausreichender Anzahl und das System kollabiert noch schneller. Ja die geschaffenen Blöden mit „vorausschauendem Gehorsam“ fragen ja bereits bei etwas Photovoltaik auf dem Balkon – ‚dürfen die denn das?‘. Und in der Tat soll es ja vor Jahrzehnten in Florida z.B. auf den Dächern Anlagen zur Energienutzung gegeben haben, die dann beseitigt werden mussten im Interesse der Stromgiganten, so wie heutzutage die sogenannten Volksvertreter klatschen, wenn mittels ESM und ähnlichem die Demokratien in Europa abgeschafft werden oder noch vollends abgeschafft werden sollen.

  2. Ist das echt wahr?

    ich kann es mir einfach nicht vorstellen???

    WEnn das wirlich geht dann Leute lasst uns zu Ihm Fahren und lernen wir doch alle die Technologie kennen???

    Was hindert uns dran? Ein Bahn oder Flugticket? lächerlich wenn ich dann keine Stadtwerke und keine Tankstelle mehr bezahlen muss.

    lg
    seyed

    1. @ Seyed
      wenns so einfach wäre – aber einen Versuch wäre es wert und Keshe müsste reihenweise gute Jobs haben. Allerdings scheint er sich bisher auf die 180 Staatskunden der Erde zu beschränken. Wer weiss, wann das ganze industriell hergestellt und Privatleuten zugänglich gemacht wird. Ich halte den Mann mittlerweile nicht mehr für einen der vielen Spinner in diesem Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.