11 Gedanken zu „Libyen: hoppla

  1. 3% eigene Verlusste sind immer eingeplant.
    Wenn mein Vater noch leben würde, wäre er heute zur Trauer den ganzen Vormittag verschwunden und käme vollig abgetanzt zum Mittagessen wieder.

  2. Es ist ja schon ein komischer Zufall, dass ausgerechnet der Mann, der sich wie ein alter Cowboy über Gaddafi’s Tod so überlegen freute, jetzt das gleiche Schicksal ertragen musste. Grausam! Tja, die Überlegenheit der Lebenden – sie dauert oft nicht sehr lange. Auch die ideale Machtkarriere dauert nicht ewig. Gott, stellt sich scheinbar nicht auf eine Seite.

    Trotzdem, auch diese Bilder eines sterbenden Cow“☞BOY☜“ Menschen schmerzen sehr, obwohl der Cowboy nicht unschuldig an dem schrecklichen Leid der Menschen in Libyen war.

    Killary sagte offenbar dazu: “how can this happen in a country we helped liberate, in a city [Benghazi] we helped save from destruction?” Naja, ein Cow☞girlchen☜ spricht. Sie gehört nun nicht in die Politik.

    http://www.voltairenet.org/Hillary-and-Bernard

    An den oben genannten Link spricht das unzumutbare Ekel, die Levy Eintagsfliege, angeblich ein Philosoph, aber er kommt eher wie ein Kriegstreiber übelster Sorte rüber. Naja, das ist ein anderes Thema. Er ist stolz den menschlichen Angriffskrieg philosophisch begründen zu können – hirnverbrannt diese Fruchfladenfliege. Er meinte, „nur eine Jude ist dazu fähig was er getan hat (was ist das für ein Mist was er da sagt?),“ stellt Euch vor, wenn ein Nichtjude das gesagt hätte, dann wäre die Empörung total langweilig überzogen mal wieder. Dazu will er, die oberflächliche Levy Eintagsfliege, ja nur Libyen helfen, koste es was es wolle.

    Naja, es ist einfach zum ]<@tzen mit der neopostmodernen hypogeistlosen fruchtfladenfliegenden Plattmachphilosophie und so ist dieser unverschämte Fladenfruchtfliegenplatttotmachphilosoph. Seine Videos und seine Visionen für eine bessere Welt sind sind abartig und nicht zum aushalten.

    Ich hoffe das Beste für unsere mutige Syrian Partisanen Freundin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.