westliche Subversion gegen Russland

erschienen bei politaia – Danke an Steffen

die Welt rüstet auf, noch während Verhandlungen ergehen massive Order ans Militär, Europa sitzt mit im Boot – als Gegner auch Russland und China

 

Nur primitive Diktaturen manipulieren Wahlen; „fortschrittliche“ Diktaturen manipulieren die Wähler, z.B. durch Meinungsumfragen: Denn niemand kann die Herkunft der Zahlen in den angeblichen Umfragen über die Beliebtheit von Politikern prüfen, ob sie nun die tatsächliche Meinung der Wahlberechtigten oder eher das gewünschte Wahlergebnis widerspiegeln; diese Frage muß erlaubt sein!?


.

Und was mit angeblichen Umfragen nicht zu erreichen ist, das erledigen die Systemmedien mit unkritischen Interviews und devoter Hofberichterstattung über die Kandidaten, die in ein Amt befördert werden sollen. Konformitätsexperimente zum Gruppenzwang haben vielfach beweisen, daß sich die meisten Menschen mit ihrem Verhalten und ihrer Meinung der Mehrheit anschließen, wenn sie unsicher sind. Mangels anderer Quellen orientieren sie sich dann auch an der veröffentlichten Mehrheitsmeinung, der damit eine erhebliche Macht zukommt. Das ist die Situation im Westen. Obwohl durch Tarnorganisationen der CIA Belohnungen für den Beweis von Wahlmanipulationen in Rußland ausgelobt wurden, blieb es bisher bei puren Unterstellungen, denn hätte man etwas gefunden, dann wäre das ARD und ZDF zweifellos einige Sondersendungen zur Prime Time wert gewesen. Rußland (und auch dem Iran) unterstellt man Wahlfälschungen nach dem Motto: Irgendwas wird schon hängenbleiben, selbst wenn es gelogen ist, während man in Irland das Volk so lange abstimmen ließ, bis das gewünschte Ergebnis dabei herauskam. Wäre so etwas in Rußland geschehen, dann hätte man Putin wahrscheinlich als „Stalinist“ beschimpft! Eine erwiesene Wahlmanipulation hat es also in Rußland NICHT gegeben, aber in den USA, und zwar im Jahr 2000, als Bush jr. nur deshalb Präsident wurde, weil eine erhebliche Anzahl von Gegenstimmen in Florida gar nicht berücksichtigt wurde. Vielleicht sollten man endlich mal Belohnungen für nachgewiesene Wahlfälschungen im Westen aussetzen!???
Irlands “Zustimmung” zum Lissabon-Vertrag
http://www.youtube.com/watch?v=b7aTh9WR3Sc
Christoph Hörstel über Syrien u.v.m. – Auszug
http://www.youtube.com/watch?v=sXU99LaXpZQ

Christoph Hörstel über die NATO-Kriegspolitik
http://www.youtube.com/watch?v=IVKzxobiWE4
http://www.alpenparlament.tv/playlist/568-akutelle-politische-lage-in-nordafrika
http://www.youtube.com/watch?v=s3P-tzjig0M
http://www.youtube.com/watch?v=zYJidiq6nnE
http://www.youtube.com/watch?v=lWjQ9OBuZjE
Christoph Hörstel im iranischen Rundfunk
http://www.youtube.com/watch?v=ffs-sIE1l4I
http://www.youtube.com/watch?v=NJ4CYNvErQk
Offener Brief von Christoph Hörstel
http://www.youtube.com/watch?v=XgnzEtlS2tA
http://www.youtube.com/watch?v=2kZ0ivW-HTM
Christoph Hörstel über Medienmanipulation
http://www.youtube.com/watch?v=zT0xUsRHT3o
http://www.hoerstel.ch
http://neue-mitte.net

2 Gedanken zu „westliche Subversion gegen Russland

  1. Sehr schön auf den Punkt gebracht, wie es unter unserem Regime (ich benutze den Begriff jetzt synonym für Regierung, da heute ja so ziemlich alle ausländischen Regierungen so bezeichnet werden) funktioniert. Da kommen Umfrageergebnisse heraus, nachdem Mutti Merkel so beliebt ist wie nie. Komischerweise treffen diese Umfrageergebnisse nie auf mein Umfeld zu. Nur funktioniert die menschliche Psyche bei allen Menschen ziemlich ähnlich, wir unterliegen einem Gruppenzwang, bzw. Herdentrieb. Bei aller geheuchelten Individualität orientieren wir uns alle an der Masse und meist um nicht aus ihr hervorzutreten. Ähnlich wie in einem Schwarm Herringe würde man sonst Gefahr laufen gefressen zu werden.
    Hier zwei kurze Videos welche es auf witzige Weise veranschaulichen:

    http://www.youtube.com/watch?v=iRh5qy09nNw&feature=related

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.