Syrien: FSA-Kriegsverbrechen bei BBC

erschienen bei syriangirlpartisan

Ein zuvor schwer geschlagenener Kriegsgefangener wird erst dem Fernsehen vorgeführt, dann als Lockvogel mit fernzündender Bombe an Bord in Richtung eines syrischen Checkpoints „freigelassen“. Gottlob versagte der Zünder…

Und die BBC versuchte es weiss zu waschen. Dann wurde Story und Geschichte aus dem Netz genommen…


.

hier die Version von syriangirl:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.