Jahrestag Fall von Tripolis

von John Schacher – vielen Dank an Yvonne

20. August 2011 – dieses Datum ist der Beginn der Erstürmung von Tripolis durch das terroristische Bündnis der NATO. Der Beginn des Angriffs auf die libysche Hauptstadt wurde von Söldnern aus Katar, Jordanien, Afghanistan und anderen Ländern sowie von Spezialeinheiten der NATO geführt.

Dieser Termin wurde von den westlichen Medien als Datum der „Befreiung“ von Libyen verkauft. Die Realität ist, dass in nur 12 Stunden 1.300 Menschen in Tripolis getötet und Tausende verletzt wurden, wie das Ministerium für Gesundheitswesen der Jamahirija noch mitteilen konnte. Die nächsten fünf Tage intensiver Bombardierungen und Kämpfe haben ein echtes Blutbad verursacht. In jenen Tagen und bis heute verfolgten, ermordeten, folterten und kerkerten die NATO-Streitkräfte und ihre Söldner (vom größten Teil der internationalen Medien perverserweise „Freiheitskämpfer“ oder „Revolutionäre“ genannt) systematisch diejenigen ein, welche ihren Plänen Widerstand geleistet hatten.

Dieses Datum sollte ein Tag der Solidarität für junge Menschen auf der ganzen Welt sein – zur Unterstützung für die Brüder und Schwestern, die unter den schweren Folgen der imperialistischen Aggressionen leiden. Sei es in Libyen, im Irak, dem ehemaligen Jugoslawien und Afghanistan, wo das normale Leben durch die systematische Bombardierung der Nato zerstört wird, oder auch in Syrien zum Ausdruck zu bringen, wo jeden Tag mehr und mehr ihrer Söhne in den Händen von bewaffneten Banditen und Söldner, die von NATO-Truppen finanziert werden, das Leben verlieren. Da wären noch der Sudan, Somalia und die anderen afrikanischen Ländern, die aufgeteilt wurden und noch immer unter einem langen Bürgerkrieg (dem langfristigen Ergebnis der imperialistischen Einmischung) leiden. Kolumbien, wo Millionen von Menschen wegen der Verfolgung durch die US-Marionettenregierung in Bogota als inländische Flüchtlinge leben müssen. Oder Puerto Rico, die US-Kolonie. Haiti, das von den imperialistischen Mächten fast seit Gründung als erste schwarze Republik immer wieder bestraft wurde. Palästina ist seit mehr als 60 Jahren der ethnischen Säuberung und dem europäischen kolonialen Druck ausgesetzt. Pakistan, wo fast jeden Tag Leben von US-Drohnen vernichtet wird …. und die Liste geht weiter.

Quelle: za-kaddafi

 

Ein Gedanke zu „Jahrestag Fall von Tripolis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.