Frankreich bereitet die Evakuierung aus Israel vor

erschienen bei Alles Schall und Rauch

Die französische Wirtschaftszeitung La Tribune berichtet, laut diplomatischen Quellen ist ein Plan ausgearbeitet worden, die 200’000 französischen Staatsbürger, die in Israel leben, zu evakuieren. Dies soll für den Fall sein, Israel greift den Iran an und es kommt zu einer Gegenreaktion. Das Ziel ist, wie die Zeitung berichtet, nicht unvorbereitet zu sein, wenn möglicherweise Raketen vom Iran oder von der Hizbollah in Israel landen.

Einer der Szenerien die von französischen Diplomaten ausgearbeitet wurde, ist die Evakuierung der französischen Staatsbürger mit einer Flotte von kleinen Booten, die dann zu Kriegsschiffen stossen, die ab der Küste vor dem Hafen von Jaffa warten. Ein Team ist bereits zusammen- gestellt worden, um die französische Gemeinde rechtzeitig zu informieren und die Evakuation zu koordinieren.

Die Mitglieder dieses Krisenteam in der französischen Botschaft sind jeweils für eine Ortschaft zuständig. Zu den Orten gehören Jerusalem, Tel Aviv, der Hafen von Ashod im Süden von Netanya und ein Badeort nördlich von Tel Aviv, der beliebt bei den Franzosen ist. Es heisst, diese Massnahmen sind normale Vorkehrungen zur Rettung von Staatsangehörigen im Ausland, die regelmässig aktualisiert werden.

WEITERLESEN bei Alles Schall und Rauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.