ein dummer Premier

erschienen bei denkbonus

Der Unterschied zwischen türkischer Regierung und dem Eiffelturm liegt darin, dass bei letzterem die größten Nieten ganz unten sitzen. Der dies täglich aufs Neue beweist ist Recep Tayyip Erdoğan, der türkische Premier.

Vollpfosten in Amt und Würden

Kommentar – Noch zu Beginn letzten Jahres hatte er in Düsseldorf vor 10.000 Menschen betont, Islamfeindlichkeit sei ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Da wollte er schon lange nicht mehr, worum er sich jahrelang ebenso verzweifelt wie ergebnislos bemüht hatte, die EU- Vollmitgliedschaft. Mehr als eine nebulöse ‘Privilegierte Partnerschaft’ sollte es einfach nicht werden. Und heute, gerade einmal eineinhalb Jahre später, stellt er seine eigenen Landesgrenzen genau jenen zur Verfügung, die die türkische Mitgliedschaft ablehnen und sich zugleich den Untergang seines syrischen Nachbarn auf die Fahne geschrieben haben.

Ohne die türkische Mithilfe hätten die Terrorkommandos der NATO- geführten FSA- und NTC- Söldner niemals solch einen Schaden in Syrien anrichten können. Dort fanden die Mörderbanden, die bereits in Libyen zahllose Blutbäder angerichtet hatten, ihre Rückzugsräume, in denen sie sich neu formieren- ihre Wunden lecken und sich mit Nachschub versorgen konnten. Dass sie in Syrien vernichtend geschlagen wurden, tut hier nichts zur Sache. Entscheidend ist vielmehr, was nun kommen wird. Eines sollte Erdogan klar sein. Fällt Syrien, fällt auch die Türkei, soviel steht fest. Weshalb auch sollte der westliche Vernichtungsfeldzug quer durch den nahen und mittleren Osten ausgerechnet vor den Toren Ankaras zum stehen kommen. Das Gegenteil erscheint bedeutend wahrscheinlicher, da nur ein zentralasiatischer Flächenbrand geeignet wäre, Russland und China gefährlich zu destabilisieren.

WEITERLESEN bei denkbonus

Ein Gedanke zu „ein dummer Premier

  1. Würde mal zu gerne wissen was Türkei und Co überhaupt antreibt? Schlichtweg der Hass der reaktionären Kräfte auf das progressiv regierte Syrien? Ich würde mal sagen das einzige was Erdowahn überhaupt antreibt ist ein krankhafter Machtwahn und für ihn ist auch nur der Islam Mittel zum Zweck seine Macht zu erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.