Schutzverantwortung: Tote von Srebrenica müssen für Kriege herhalten

Grafik: Gegenmeinung

erschienen bei „Hinter der Fichte“

Die Grünen betreiben die Vorbereitung und Rechtfertigung von Angriffskriegen außerhalb des Territoriums Deutschlands und Tom Koenigs ist wenigstens schärfer als Guido Westerwelle

Die NATO-Darstellung der Geschehnisse um Srebrenica 1995 spricht von einem Massaker an Zivilisten, das (geschichtswissenschaftlich völlig einseitig) den ungeliebten Serben in die Schuhe geschoben wird. Zweifelsohne sind dort Tausende Menschen ums Leben gekommen. Eine unabhängige (d. h. ohne NATO-Einflussnahme) Untersuchung der Vorkommnisse hat es nie gegeben. Es wurde inzwischen jedoch bewiesen, dass a) in vielen Fällen von der NATO-Propaganda im Kampf getötete Soldaten als „hinterrücks ermordetet Zivilisten“ ausgegeben wurden und b) gerade die NATO mit zahlreichen Fälschungen wie denen vom Hufeisenplan oder von den Massakern von Racak (Erfindung der USA) und Rugova (das von Scharping erfunden wurde!) den völkerrechtswidrigen Krieg vom Zaun brach. Es gab noch nicht einmal ein UNO-Mandat. Also musste für die Zukunft ein universeller Kriegsgrund geschaffen werden. In Libyen wurde er zum ersten Mal angewandt. Die „Schutzverantwortung“ (R2P).
Begründet wird die widersinnige NATO-Doktrin vom „Krieg zum Schutz der Zivilbevölkerung“  bis heute, erst recht am 17. Jahrestag von Srebrenica, mit Massakern, die es zukünftig zu verhindern gelte.
.
Vorbereitung zukünftiger Kriege im Parlament
.
Im Schatten der Fußball-EM haben nun die Blockparteien der Jugoslawien-Kriegsverbrecher Fischer und Scharping (GRÜNE/SPD) im Bundestag Anträge (17/9584 GRÜNE und 17/8808 SPD) gestellt, das – Achtung! – NATO-Prinzip der „Responsibility to protect“ sogar noch „weiterzuentwickeln“. Obwohl unter diesem Bluff 2011 Libyen angegriffen und verwüstet wurde. Dort regiert heute die NATO Arm in Arm mit dem US-Tochterunternehmen Al Kaida.
.
WEITERLESEN bei „Hinter der Fichte“
.

29 Gedanken zu „Schutzverantwortung: Tote von Srebrenica müssen für Kriege herhalten

  1. nicht möglicherweise, sondern mit Sicherheit: http://german.ruvr.ru/2012_07_11/81134578/
    Zitat: „Das bestätigte Hakija Meholjic, Ex- Polizeichef von Srebrenica. In einem Interview mit dem Magazin „Dani“ sagte er, Izetbegovic habe sich an eine Delegation aus Srebrenica mit den Worten gewandt: „Bill Clinton hat mir im April 1993 vorgeschlagen: Ein Stoßtrupp soll in Srebrenica einmarschieren und 5.000 Muslime niedermetzeln – dann wird es eine Militärintervention geben“.

  2. Das bekannte Medienimperium und die Nato drehen alles wieder so hin, damit sie auch noch Syrien kaputt machen können. Russland hat zwar bei Libyen versagt, was noch geklärt werden muß, schickt aber jetzt Kriegsschiffe nach Tartus (Syrien) – vielleicht ist das ein Anzeichen, daß hier Schluß ist.?
    In den arabischen Ländern kennt man die historische Verbindung besser als im Disneyland-Westen خطاب هتلر مترجم الى العربية Hitlers Rede ins Arabische übersetzt.

  3. P.S. Ich weiß nicht, vielleicht spielen die Mächte doch zusammen, um uns in Angst zu treiben, daß wir Lügen und Spielkasino und diese neue NWO-Religion akzeptieren sollen, wie gerade jemand woanders geschrieben hat. Damit werden sie hoffentlich so oder so kein Glück haben.

  4. Wieder ein Video, leider fast – doch zur Geschichte Deutschland-Bosniens, von Report München (?), also… nicht alles stimmt so, aber die Bilder sind echt. Übrigens denke ich, daß das von Scharping und besonders Grünen Verrat war, Wahlbetrug in besonders schwerem Fall,, denn damals hatte wie viele andere auch ich sie gewählt- und das geht jetzt so weiter..
    https://www.youtube.com/watch?v=M8r8J_tmb1o&feature=related
    Gruß

  5. was geht mit euch schief ihr habt angefangen ihr dummen leite die das hier erstellt haben ihr solltet euch schämen

  6. Ich hab seit langer zeit nicht mehr so viel faktenlose scheiße gelesen..(Tut mir sehr leid für die Ausdrucksweise aber nur so kommt man zum Punkt) Die Leute hier, die glauben das Massaker in Srebrenica habe es nie gegeben, leiden (vielmehr) an Realitätsverweigerung!

    Entweder Cetniks oder serbische Jugendliche, die alles von ihren Eltern aufgreifen und es einfach nicht war haben können was die Bosnischen-Serben damals schreckliches getan haben oder einfach Idioten die mal wieder Hass zwischen beiden Völkern projizieren wollen.

    Wenn es Menschen gibt, die wirklich an eine Inszenierung glauben, sollen nach Bosnien fahren und mit den Frauen reden, die ihre Söhne und Männer verloren haben! ..oder gleich mit Mladic, der ja nur wegen “Kuchen-fressen” (VORSICHT: IRONIE) in den Haag sitzt!!!

    Dies alles was hier geschrieben wurde, geschah auch nach dem zweiten Weltkrieg in Deutschland, da die damaligen Deutschen Zivilisten es nicht wahr haben konnten, was u.a. in Auschwitz usw. begannen wurden war. Nichts anderes passiert hier!

    WENN IHR HIER WIRKLICH AUF FRIEDEN HOFFT, SOLLTET IHR AKZEPTIEREN WAS DAMALS GESCHEHEN WAR UND ES NIEMALS VERGESSEN. NUR SO KANN MAN DAFÜR SOGEN, DASS SO ETWAS NICHT NOCH EINMAL GESCHIEHT! UND IRGEND WANN VIELLEICHT FRIEDEN HERRSCHT (zwischen den Völkern)

    ..so hat es auch Deutschland geschafft: Sie haben akzeptiert, bereut und die Konsequenzen angenommen. Ohne jenes wäre die BRD niemals Souverän geworden.

    PS: Liebe Leser, informiert euch lieber in Bibliotheken oder anerkannte wissenschaftlichen Websiten und hört nicht auf alles was im Internet steht! ..oder sogar was ihr manchmal von euren Eltern hört, denn jeder muss irgend einmal erkennen was Realität und was keine ist.

    1. @ Medo
      Fakten bitte, nicht nur Geschrei! Die dargelegten Umstände der Sebrenica-Fälschung sind schlagend und gerade weil es als Kriegseintrittsgrund der NATO diente höchst suspekt. Die Meldedatenlage/Leichensituation unterstreicht dies noch… dieser Krieg war wie immer nicht das, als was er verkauft wurde! Unrecht und Grausamkeiten sollen durch die Nachbetrachtung natürlich keinesfalls entschuldigt werden… aber die bislang lackierte Wahrheit soll zutage treten.

  7. Eure Fakten entnimmt ihr aus irgendwelchen Videos von youtube oder wie schon erwähnt von euren Eltern oder Großeltern!

    DAS SIND KEINE FAKTEN > DIES SIND AUCH „NUR“ MEINUNGEN VON ANDEREN!

    FAKTEN HABE ICH GENÜGE.. ZU VIELE UM SIE HIER ALLE NIEDER ZU SCHREIBEN..

    Eine ausreichende Internetrecherche von euch würde reichen!!!

    ..und wenn es euch wirklich ernst ist, recherchiert selber im Land und findet selbst raus was wirklich geschehen ist. Jedes Dorf (BiH) weiß dort nämlich mehr bescheid als ihr! SIE WAREN DABEI!!!!
    ..ihr etwa auch? – Ich bezweifle..

  8. und.. dass diese Systeme Matrix (wie kopfschuss911 selber meint, was auch immer der name für eine bedeutung haben soll)existiert.. bestreite ich gar nicht. Es gibt viele Verschwörungstheorien usw. die bestimmt auch wahres beinhalten.

    srebrenica hingegen IST PASSIERT! und wenn ihr das nicht wahr haben wollt, sind die Menschen umsonst gestorben..

    denn bereits abgeschlossene Prozesse vor internationalen Gerichten haben gezeigt, dass die Verbrechen nicht spontan erfolgten, sondern systematisch geplant und durchgeführt wurden!!!!

    ETNISCHE SÄUBERUNGEN.. die damaligen serben, wollten keine muslime in ihrem bezweckten „Groß-Serbien“ (..dies wird dir auch bis heute kein Serbischer Staatsbürger bestreiten)

  9. das größenteils der serben ein massaker aber gar nicht wollten.. kann ich verstehen..

    trotz aller dem hat es eine gruppe der damaligen durchgeführt!!
    mehr als 8000 menschen wurden umgebracht (darunter war der jüngste 12)

    wir könnt ihr bloß über so etwas urteilen, wenn ihr keine wirkliche Ahnung von den Geschehnissen und Hintergründen habt!!!!

  10. WIE KOMMT MAN NUR AUF DIE IDEE DIE NATO HABE DAS MASSAKER BEGANNEN UM EINEN „Kriegseintrittsgrund“ ZU HABEN.

    Wo liegen die Vorteile? Aus welchen Grund sollten sie das tun?
    weil sie die „reichen Serben“ schlagen wollten oder was??

    .. es gibt keine schätze noch sonst etwas

    Dies ist nicht der grund!

    Laut serben wurde das Massaker bekannen um die toten serben durch das osamnischen reich zu rächen.. klingt plausibel, da die osmanen auch greultaten verübten.

    JEDOCH MACHT AUS UNRECHT UND UNRECHT KEIN RECHT!

    Das Massaker kann man nicht schönreden und andere greultaten auch nicht!

    DAS MAN AN SO ETWAS ERINNERT IST GUT > DAMIT SO ETWAS NICHT NOCH EINMAL GESCHIEHT!

    was ihr hier macht dient nur zur verdunkelung der Geschehnisse.. damit bewirkt ihr nichts gutes!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! WACHT AUF

  11. @Medo

    Daß „es“ geschehen ist, bestreitet doch keiner! Genauso geschah und geschieht „es“ in Libyen, Syrien,… Wer sind denn diese „Rebellen“ und wo kommen sie her? Wer hat sie ausgerüstet?

    Der von Dir genannte Grund – kommt Dir der nicht auch „an den Haaren herbeigezogen“ vor? Es bestenfalls eine „Begründung“, die man den Leuten eingetrichtert hat, aber kein „Grund“, geschweige denn ein plausibler.

    Hast Du Dir die obigen Filme – in der kurzen Zeit – überhaupt angesehen oder ist das unter Deiner Würde, weil es ja „nur“ YT-Videos sind?

    Deine „Prozesse vor internationalen Gerichten“ sind als „Beweise“ (beginnend in Nürnberg) vor allem ein Armutszeugnis. Denn wenn diese neutral, gerecht und rechtmäßig wären, warum sieht man dort niemals z. B. amerikanische, englische oder französische Staatsoberhäupter – und seien ihre Verbrechen noch so groß – als Angeklagte?

  12. ach.. dass kann ich dir erklären.. Als Beispiel den Internationaler Strafgerichtshof (den haag..)
    -USA ist einer der wenigen Länder der den IStGH nicht anerkennt und ablehnt, was auch verwunderlich ist. Aber das ist ja auch nicht meine Intention!
    Ich finde paar Dinge die hier in den Kommentaren geschrieben stehen unhaltbar.. und möchte nur darauf Aufmerksam machen wer das Massaker begann und wer starb. Ich finde gut das Menschen hinterfragen, das gehört zum Leben, aber man sollte aufpassen was man damit bezweckt oder anrichtet. (erzählt ihr mal einer Mutter, die ihr Kind und ihren Mann verloren hat, dass das Massaker inszeniert war.. Ohne es WIRKLICH stichfest belegen zu können) > das könnt ihr nicht!

    Was passiert ist, ist passier ! WIR MENSCHEN SIND DAFÜR VERANTWORTLICH DIES NICHT ZU VERGESSEN; UM ES IN DER ZUKUNFT NICHT SO WEIT KOMMEN ZU LASSEN..

    meiner Meinung nach helfen diese Kommentare aber nicht Frieden zu bewirken.. deswegen kritisiere ich!

    NEVER FORGET SREBRENICA

    1. @ Medo
      Du brauchst uns nichts zu erklären, was den „internationalen Strafgerichtshof“ angeht und hier vom hundersten in tausendste kommen.
      Bitte lies den Artikel von „Hinter der Fichte“ ganz und sag, was daran faul sein soll…
      Was Sebrenica angeht, ist auch der hier:
      http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2012/07/mladic-prozess-franzosischer-schlapphut.html
      sehr zu empfehlen. Kleine Leseprobe:

      „Der französische Major, aus dem Geheimdienst Frankreichs, ist nach Weißrussland geflohen, mit den Beweisen wie die Kriegsverbrechen in Srebrenica 1995 verübt wurden. Seine Dokumente belegen, dass der „Völkermord“, dessen die Serben beschuldigt wurden, von Amerikanern, Briten und französischem Geheimdienst organisiert wurden und ausgeführt von einer paramilitärischen Gruppe bekannt als „Skorpione“, um für den angeblichen Völkermord die Funktionäre der Republik Serbien zu beschuldigen.
      Der Major des französischen DRM hat Beweise, dass der Kommandeur des Hauptstabes, Ratko Mladic, diese Aktivitäten nicht kannte. Auf Grund dieser Dokumente, jetzt im Besitz Weißrusslands“

      Noch Fragen? Antworten lauern überall! Die Hauptverantwortung zu Sebrenica scheint Izetbegovic mit Clinton zu tragen – die NATO war da nicht weiter wählerisch und Russland gerade schwach…
      Den Familienangehörigen der Opfer ist schliesslich mit der Wahrheit über die Ereignisse auch gedient, womit dieses Totschlagargument auch nicht zieht. Über Sebrenica sind sehr viele die Serben (Christen) entlastende Dinge erschienen und Erschreckendes über Massaker von Seiten der UCK (islamische Kämpfer) wurde bekannt. Überhaupt wurde die Religions-Seite dieses Kriegs nie an die Öffentlichkeit gelassen… sondern jeder glaubt alles, was irgendwelche (NATO-)Medien irgendwann mal gemeldet haben. Warst Du dort? Nein? Dann musst Du mit der Essenz der Berichte leben und solltest die Berichtsbreite als Indiz für eventuelle versteckte „Lumpereien“ nehmen, nachforschen und nicht die Berichterstatter mässigen wollen.

  13. die Sieger schreiben die Geschichte und die KleinenGeister, die gerne unter den Flügeln der Macht sich verbergen nehmen sie als gegeben hin. Da helfen keine Fakten. Aber es gibt auch immer die Geschichte der Besiegten und wer sie wissen will, der lernt sie kennen:
    http://www.srebrenica-facts.com

  14. Die i-Seite ist nicht repräsentativ!!!!

    FAKT IST SREBRENICA IST PASSIERT UND MENSCHEN SIND GESTOREBEN.. Die Leute die dafür verantwortlich sind wurden gefilmt.. Und es ist klar das bosnische-Serben die Täter waren..

    Was ihr hier diskutiert.. sind die Drahtzieher.. NATO oder was weiß ich…

    Ich habe gar keine Lust mit euch weiter zu diskutieren, meine Meinung ist klar.

    1. @ Medo
      Je wichtiger es einem ist, dass sich etwas nicht wiederholt, desto mehr sollte die absolute Wahrheit rund um das betreffende Ereignis interessieren… und umso unerlässlicher ist es, dabei keine festgefahrene Meinung zu haben.
      Wir haben alle Kriegsopfer in den Familien… viele…

  15. PS: meine Tante war dabei!!!!!!! Ihr Mann und ihr Sohn (mein Cousin) wurden von Serben Getötet!!!

    PPS: mir ist klar, dass dafür NICHT alles Serben verantwortlich sind.. Aber es sind welche..

    sie müssen umdenken.. Und ihre Mundpropaganda beenden (das verstehen nur die, die serb. Nachrichten gucken!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.