Beteiligter am Quadhafi-Mord in Bani Walid festgenommen

von John Schacher

Einer der am Folter-Mord an Muammar al Quadhafi vom 20. Oktober 2011 beteiligten Kriminellen wurde in Bani Walid verhaftet und inhaftiert. Das Foto zeigt den libyschen Führer unmittelbar nach seiner Ergreifung nahe des Kanalisationsrohres in Sirte, in dem die letzten Getreuen Schutz gesucht hatten. Die Gerechtigkeit wird hier ihren Lauf nehmen. Weitere Informationen liegen noch nicht vor.

Ergebnisse der libysche Wahlfarce bekanntgegeben

Die Ergebnisse der „Wahl“ vom 7. Juli in Libyen wurden schliesslich veröffentlicht. Jibrils Partei errang 39 der 80 Partei-Sitze im Parlament. Mehr zum in der Realität des banden- und bürgerkriegsgeschüttelten Libyen irrelevanten Ergebnis der „ersten demokratischen Wahl“ in Libyen lesen Sie beim Portal Ihres früheren Vertrauens, der:

http://www.tagesschau.de/ausland/libyen-wahl108.html

Nachdem nun stolze 10 Tage zur Auswertung des Wahlergebnisses nötig waren, werden sicher noch viele Schwierigkeiten bei der Zusammenstellung der 120 regionalen Kandidaten auftreten. Wenn das dann geschafft ist, soll die eigentliche Parlamentsarbeit mit der Ausarbeitung einer neuen Verfassung für Libyen beginnen. Erst auf Basis dieser Verfassung könne das Land wieder einen „eigenständigen Kurs“ im internationalen Rahmen segeln, so möchten die Einbläser des Westens glauben machen… Hauptsache die Libyer kümmern sich nicht um ihr Öl….

Die von der überwiegenden Mehrheit in Libyen gewünschte Verfassung ist und bleibt jedoch das Grüne Buch von Muammar al Quadhafi. Ein zukunftsweisendes und gerechtes Konzept, das man gelesen haben sollte. Die jahrzehntelange Dämonisierung Quadhafis diente in erster Linie dazu, dieses kleine Buch und seine universelle Weisheit zu unterdrücken und die überaus erfolgreiche Anwendung der Grünen Verwaltungsphilosophie in Libyen zu verbergen. Die soziale Sprengkraft des auf breiter Front angewandten Grünen Buches wäre nur mit der des frühen Christentums vergleichbar.

 

Ein Gedanke zu „Beteiligter am Quadhafi-Mord in Bani Walid festgenommen

  1. Sehr gut, der Bericht! Auf der anderen Seite, sieht man Stalingrad und Tschechien, Ostwallgeschichte. Selber sind wir in Europa unter der Fuchtel des EURO und Nicht-Regieruns-Organisationen, bis der Krug zur Neige geht – siehe Kapital- und Wirtschschafts-Verlagerungen.
    Auch gehe ich von vielen Brandstiftungen im Westen aus, denn unser Klima, das wird sich auch verändern, wenn Grundwasser fehlt und Bäume weg sind!
    Glück Auf, meine Heimat und Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.