nur Arbeit schafft Werte

von Armeeverkauf

Sehr wichtig!
Bitte auch die You-Tube-Kommentare dazu lesen und eigenes Urteil bilden.

Richtig ist, das mit diesem Anspruch der Aufstieg Deutschlands aus der Depression gelang. Richtig ist auch, das der linke Flügel der NSDAP um Strasser und Feder ins politische Abseits gestellt wurden. Durch wen dies wirklich geschah, ist für mich noch nicht eindeutig klar. In wie fern A.H. hier Einfluss nehmen konnte, ist nur zu vermuten. Auch er unterlag mit Sicherheit sehr realen Zwängen und konnte möglicherweise nicht frei agieren.
In wie weit man nach dem nicht erreichten Endsieg am Freigeld festgehalten hätte, ist aus heutiger Sicht trotzdem von uns leider nicht zu beurteilen. Da wird uns sämtliches Hintergrundwissen vorenthalten und es ist naheliegend, das gezielt desinformiert wird.
Man kann auch sagen umerzogen.
Schließlich soll ja niemand auf folgende Frage kommen: Ist nationaler Sozialismus, oder besser nationaler Solidarismus, etwas anderes ist es nämlich nicht, wenn man eine gerechte Tauschordnung schafft, eine Alternative zur herrschenden Demokratur?

2 Gedanken zu „nur Arbeit schafft Werte

  1. Er hat recht hier in diesem Punkt. Wir brauchen eine neuen Geldordnung ohne gefühllose Absauger, das ist klar. Silvio Gesell war ein gutes Beispiel.

    http://www.youtube.com/watch?v=hxdPIOUTd2k

    Über Adolf, was wissen wir denn schon über ihn. Ich wußte gar nicht, dass er normal reden konnte und habe ihn nur eher sehr laut redend in Erinnerung. Naja, Ich habe selber mitbekommen, wie aus Gaddafi was gemacht wurde was er so niemals war. Was kann man den verdummenden Medien denn noch glauben? Diese Kriegshetzer.

  2. @Fatima

    Diese ehrlichen Worte sind damals wie heute eine Provokation für die Börsenpapiertiger,die sich über luftige Scheingeschäfte mit Optionen auf Ansprüche,die meist nicht bestehen,einen geldwerten Vorteil gegenüber dem arbeitenden Teil des Volkes erschleichen,weil das System ihnen hierfür die Möglichkeiten stellt und zudem noch hieran mitverdient.

    Diese Luftgeschäfte sind die leeren Scheine,die Hitler meinte und die die Weltwirtschaft mit Absicht in die Überhitzung stürzen,weil die Spekulanten sich Gewinne erhoffen,die noch gar nicht erarbeitet sind!

    Und die Gier nach den ungeahnten Möglichkeiten der angebotenen Optionen deckt sich dann auch mit der Ablehnung national-sozialer Vorstellungen von mehr Gerechtigkeit auf unserem Planeten,weil diese Vorstellungen eben für dieses auserwählte Klientel unrentabel erscheinen.

    Arbeit kann nur Werte schaffen,wenn diese auch geschätzt werden und die Arbeit als solche noch geachtet wird. Endet der Wert der Arbeit aber in wilder Spekulation,wird die Würde der arbeitenden Teile des Volkes nicht nur verletzt,sondern als bloßes Transportmittel von Begehrlichkeiten in den Schmutz gezogen.

    Daher kann es nur zu einer Übereinstimmung der Wertschätzung der Arbeit kommen,wenn alle Teile des Volkes an der Wertschöpfung beteiligt sind und sich als produktiven Faktor FÜR das Volk verstehen.

    Im Moment jedoch überwiegt noch die Vorstellung,daß jeder jeden um diese Wertschöpfung betrügen könnte,ohne großartige Konsequenzen fürchten zu müssen.Schlimmer noch:die Spekulanten werden noch mit Boni und Gewinnausschüttungen überhäuft,die eigentlich demjenigen zustehen sollten,der die Arbeit vollbringt und nicht mit ihr und durch sie einen Handel treibt,der an den Interessen des ganzen Volkes vorbeigeht.

    Daher kann die Konsequenz nur sein:

    Nur wer sich an der wertschöpfenden Arbeit für das ganze Volk beteiligt,hat auch ein Anrecht auf einen angemessenen Ertrag.
    Spekulanten und Schieber gehören eigentlich hinter Schloß und Riegel,da sie sich auf Kosten des gesamten Volkes bereichern und daher nur den Stellenwert eines gemeinen Diebes einnehmen,der sich aber anmaßt,sich selbst als König verkaufen zu dürfen!

    Auch diese Zeiten sollten weltweit dem Ende zugehen!

    Viele Grüße

    Aus Liebe zu Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.