Libyen: Rebellen-Terror in El Jamile

von John Schacher

In Libyen sind weitere schwere Kämpfe ausgebrochen. Auch in Al-Kufra kam es zu neuen Zusammenstössen mit dem NTC. Die Unruhen breiten sich wie ein Lauffeuer auf das ganze Land aus. Die Nachrichtenlage aus Libyen ist seit Tagen sehr dürftig. Erst heute kamen erste Neuigkeiten. Inomine bei my-metropolis hat heute schon mehrere Kampfplätze näher spezifiziert:

„Was soll ich ihnen noch viel dazu berichten? In ganz Libyen sind nun heftige Gefechte ausgebrochen. Es werden Kämpfe in Garhyan, Zuwra, Tripolis, Sirte, Zlitan, Benghazi, Jamil, Ghat, Sabha und Tiji gemeldet. Die NTC/NATO-Truppen sollen mittlerweile sogar wieder Luftangriffe im ganzen Land fliegen. Bilden sich die Grünen die nur ein? Anscheinend nicht – selbst CNN berichtet inzwischen:

„The situation is terrible,“ Sufyan told CNN. „It is a real war now.““

Laut dem TV-Kanal Al Arabia kam es in der Stadt El Jamile zu 8 Toten und 45 Verwundeten durch Banditen aus Zouara. Videos bei ALGERIA ISP zeigen das von den Rebellen aus Zouara angerichtete Gemetzel gegen die Bevökerung der Stadt El Jamile:





 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.