Großbritannien verwandelt sich in eine höllische Big-Brother-Überwachungs-Diktatur

erschienen bei Propagandafront

von Michael Snyder, The American Dream, 01.04.2012

21 Hinweise, dass sich Großbritannien gerade in einen autoritären Polizeistaat verwandelt

Warum würde heutzutage überhaupt jemand in Großbritannien leben wollen? Nun ja, Leute, denen es gefällt, dass jedes kleine Detail ihres Lebens von elitistischen Kontrollfreaks überwacht wird, mögen sich in Großbritannien vielleicht wohlfühlen. Für die überwiegende Mehrheit der Menschen auf dem Planeten dürfte es jedoch einfach nur absolut erschreckend sein, zu beobachten, dass Großbritannien gerade in eine höllische Big-Brother-Überwachungsgesellschaft verwandelt wird.

Es ist völlig unstreitig, dass sich Großbritannien in der Tat auf dem „neuesten Stand“ befindet, was die Implementierung von freiheitsvernichtenden Regeln und Verordnungen anbelangt. Viele verweisen immer wieder auf die USA und erklären, dass sich Amerika zusehends in einen Big-Brother-Polizeistaat verwandeln würde – Fakt ist aber, dass es in Großbritannien noch viel schlimmer ist!

Der Irrsinn, der sich zurzeit in Großbritannien abspielt, ist jedoch exakt der Weg, den auch der Rest der Welt eingeschlagen hat. In Großbritannien gibt es mehr Überwachungskameras pro Kopf als irgendwo sonst auf der Welt. Wenn man aus Versehen in der Öffentlichkeit ein paar Kartoffelchips zu Boden fallen lässt oder in einem Restaurant etwas vor sich hin murmelt, was nicht politisch korrekt ist, hat man gute Chancen darauf, deswegen vor Gericht zu landen.

Der britischen Bevölkerung ist die Lüge verkauft worden, dass eine Gesellschaft besser dran sei, wenn alles und jeder rund um die Uhr überwacht werden. Doch anstatt die Gesellschaft zum Besseren zu verändern, ist das Einzige, was mit dieser Überwachung erreicht wird, dass sich das gesamte Land jetzt immer mehr in eine fürchterliche Version von George Orwells „1984“ verwandelt.

Traurig ist, dass der überwiegende Teil der restlichen Welt genau denselben Weg wie Großbritannien eingeschlagen hat. Großbritannien ist den meisten Ländern ein paar Jahre voraus, doch am Ende wird es praktisch in jedem Land der Erde so aussehen.

Im Folgenden finden Sie 21 Hinweise darauf, dass Großbritannien aktuell in eine höllische Big-Brother-Überwachungsgesellschaft verwandelt wird:

UNBEDINGT WEITERLESEN bei propagandafront.de

Ein Gedanke zu „Großbritannien verwandelt sich in eine höllische Big-Brother-Überwachungs-Diktatur

  1. Warum hatten wir früher keine Terroristen, Kriminelle wohl aber meines Wissens keine Terroristen?. Warum wird so viel Kontrolle aufgebaut?. Warum immer mehr und mehr?. Wo sind die Terroristen?.
    Wer verbreitet Terror und wo?.
    Terror eines Staates gegen die Bevölkerung und die Regierung eines anderen Landes wird dann ausgeübt,wenn das Land mit Angriffskrieg überfallen wird wegen Bodenschätze, Energie,Wasservorkommen, Vermutungen, zum Beispiel wegen des Verdachts auf Atomwaffen.
    Wer aus solchen Gründen andere Länder überfällt mit Krieg, dasjenige Land ist dann ein Terrorland und die Verantwortlichen sind dann Terroristen.
    Deswegen sollten Kontrollen schon durchgeführt werden, jedoch gegen die Verursacher. Also gegen Politiker, gegen Wirtschafts-, Gesellschaft- und Kultur- und Religionvertreter, DIESE SOLLTEN RUND UM DIE UHR ÜBERWACHT WERDEN,aber nicht die Bevölkerung, dies sollte jedem in einer verantwortlichen Position klar sein, bevor er sein Amt antritt. Will er das nicht, dann sollte er sich einen anderen Beruf aussuchen.
    Dies sollte in einer deutschen Verfassung, auch wenn sie als alte bestehende reformiert wird auf die heutige Zeit, enthalten sein.( Wobei hier die Grundlage die 1871er oder 1848/49 er ist, auf jeden Fall sollte die Zeit vor Ausbruch des ersten Weltkriegs bekundet werden, da nach dem Krieg schon unrechtmäßig Land und Kolonien weggenommen wurde)
    Meine momentane Einschätzung zur Lage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.