Syrien, wir kommen, Frieden, Freiheit, Cola, Dollar im Gepäck

erschienen bei qp-press

Damn Ass Kiss, ehemals Damaskus: Liebe Syrer, haltet durch, denn mit großer Genugtuung können wir euch heute verkünden: wir tun alles für eure Befreiung, auch wenn es die Mehrheit in Syrien gar nicht will. Und wenn ihr bislang nicht an den Weihnachtsmann geglaubt habt, wir werden euch beweisen dass es ihn gibt. Unsere Menschlichkeit, unsere Freiheitsliebe, unser Demokratieverständnis und die ungebremste Liebe zum Dollar lassen uns nicht müde werden euch die ®echten Werte zu bringen.

Extra für euch heuern wir Freiheitskämpfer in Libyen an, rüsten diese mit Gaddafis alten Waffen aus, nur um euch vom Joch des uns unbequemen Führers zu befreien. Gemeinsam mit diesen Freiheitskämpfern wollen wir euren Freiheitsdrang erwecken, denn solange ihr noch nicht zum „Guten Westen“ bekehrt seid, steht ihr irgendwie im Wege beim großen Sturm auf den Iran. Wir brauchen Verbündete, Militär-Basen und willige Krieger um die Erleuchtung weiter ostwärts zu tragen. Ausnahmslos Dinge die euer böser Assad uns verweigert. Übrigens, dass beigefügte Foto ist natürlich eines unserer Geheimdienste, mit einer Sicht auf euren Diktator wie ihr ihn natürlich nie zu sehen bekommt. Dieses Antlitz weiß er stets gut vor euch zu verbergen. Es gelingt ihm jedoch nicht gegenüber unseren ideologisch geschulten Ermittlern, die bislang noch jeden Teufelskerl enttarnt haben.

Alle „guten Geheimdienste“ dieser Welt organisieren gerade jetzt in eurem Land unermüdlich eure Befreiung und die internationale Presse feiert euren Heldenmut und den der importierten Söldner. Die Erleuchtung kommt gewaltig mit Gewehren, Granaten und allerhand Untergrundarbeit daher. Wir haben entschieden, Assad muss weg und sei es dass ihr einen langanhaltenden Bürgerkrieg dafür in Kauf nehmen müsst, denn Burgerrechte (siehe McDonald), Coca Cola und Dollar gibt es nicht ohne Schmerzen. Alles hat seinen gerechten Preis. Also enttäuscht uns bitte nicht, wir lassen uns eure Revolution eine ganze Menge kosten und diese Investition muss am Ende der Veranstaltung mehrfach wieder für uns dabei herausspringen.

WEITERLESEN bei qp-press

unbedingt das enthaltene Interview des bayr. Rundfunks anhören!


13 Gedanken zu „Syrien, wir kommen, Frieden, Freiheit, Cola, Dollar im Gepäck

  1. Avaaz Org ist eine “FALSCHE FRONTGRUPPE!(Syrien/Libyen)

    Bald überall nur noch Böcke als Gärtner!

    Schon öfter wunderte es mich welch merkwürdige Verlinkungen „Net News Express“ vornimmt. Heute also ein Verweis auf AVAAZ.
    Zur Erinnerung: Bei dem Aufruf zur „Flugverbotszone“ über Lybien, die de facto Bombadierung und Mord bedeutetewar AVAAZ ganz vorne dabei.
    Zitat:

    Quote
    „Libyens Streitkräfte setzen Maschinengewehre und Kampfflugzeuge gegen Demonstranten ein, die für die Demokratie eintreten – Hunderte wurden getötet, und ohne sofortiges internationales Handeln kann sich dies zu einem landesweiten Blutbad ausweiten.
    wenn wir sie dazu bewegen können, ihren Worten Taten folgen zu lassen und sich darauf zu verständigen, den Luftraum über Libyen zu sperren, die Vermögen von Gaddafi und seinen Generälen einzufrieren, gezielt Sanktionen gegen das Regime zu verhängen und eine weltweite Verfolgung aller am brutalen Vorgehen beteiligten Militärs zu erwirken, könnte dies die Bombenangriffe aus der Luft beenden und Gaddafis Kommandostrukturen aufweichen.

    Wir dürfen keine Zeit verlieren – die Menschen in Libyen werden von ihrer eigenen Regierung hingeschlachtet.“

    http://www.avaaz.org/de/libya_stop_the_crackdown_eu/

    Nun als etwas gegen ACTA:
    ACTA: Die neue Gefahr fürs Netz
    http://www.avaaz.org/de/stop_acta/?cl=1545982654&v=12302

    Wer steckt hinter AVAAZ? Erklärt:
    http://stevenblack.wordpress.com/2010/05/31/avaaz-org-gib-mir-deine-stimme/

    Avaaz Org ist eine “FALSCHE FRONTGRUPPE!

    Quote
    Sie betreiben Aktivitäten unter “schwarzer Flagge”! Gemeint ist damit, wenn man unter dem Vorwand von – meist etwas Gutes und hehres – was ganz anderes bezweckt wird!

    http://info-agent.blogspot.com/2011/04/wer-steckt-hinter-avaaz.html

    Summarisch schöpft AVAAZ einfach die „Gutmeinenden“ ab um sie genauem politischen Kalkül zu zuführen.
    Selbstverständlich fehlt auch Syrien (das sich wenigstens so schreibt wie man liest) nicht und genau wie bei Libyen lautet der Txt:

    Quote
    Es fällt schwer, dies zu schreiben, doch Avaaz-Mitglieder werden von Syriens monströsem Regime gefoltert. Beenden Sie den tödlichen Terror in Syrien, indem Sie gegen das Regime eine Klage vor dem Internationalen Gerichtshof eröffnen. Der UNO-Menschenrechtsrat und ein neuer Avaaz-Bericht belegen, dass Verbrechen gegen die Menschlichkeit durch hochrangige Mitglieder des Assad-Regimes begangen werden. Es ist Zeit, diese Brutalität aufzuhalten und die Bürger Syriens zu schützen, die alles riskieren, um ihre Rechte wiederzuerlangen.

    http://www.avaaz.org/de/arrest_syrias_torturers/?fp

  2. Das reiht sich alles ein in ein teilweise widersprüchliches Bild, mit Täuschung und eigenen Interessen der potentiellen Spielfiguren im bösen Spiel von teile und herrsche, Rettung des USD als Weltreservewährung, Rettung der Vorherrschaft von Washington als Vollstrecker der Weltelite der „Westlichen Wertegemeinschaft“, aber auch inklusive des Truppenaufmarsches der USA vor und um den Iran herum ->
    z.B.: „Westliche Militärkreise, die mit der Verstärkung der amerikanischen Truppen auf den beiden strategisch wichtigen Inseln vertraut sind, erklärten, dort vollziehe sich die stärkste Massierung amerikanischer Militärmacht in der Region seit der Invasion des Irak durch die USA im Jahr 2003, auch wenn genaue Zahlen nicht vorlägen.
    Damals wurden vor der Invasion 100.000 amerikanische Soldaten in Kuwait zusammengezogen. ..“ [Quelle bei info.kopp-verlag.de „Obama bereitet sich auf Krieg vor: USA verstärken massiv ihre Truppenpräsenz Redaktion]
    Oder: „Im Gegensatz dazu unterstützt Georgien die amerikanischen Kriegsvorbereitungen gegen den Iran direkt. Vor kurzem unterstützte das Pentagon den Bau provisorischer amerikanischer Militärkrankenhäuser in Georgien, das im Falle eines Krieges mit dem Iran genutzt würde.“ [Quelle bei info.kopp-verlag.de „Die Kriegstrommeln werden geschlagen: Soll der Iran durch Provokationen zum ersten Schlag verleitet werden? – Teil 3 Prof. Michel Chossudovsky“]
    Auch das scheint mir sehr interessant:
    „Es gibt viele kriegerische Erklärungen: Die Daily Mail 24. Januar 2012: “Westen gibt Iran “Letzte”-Warnung. Professor Paul Stevens, Chatham House, sagte, eine Öl-Blockade würde kaum Erfolg haben. DEBKAfile 22. Januar 2012: US-Verteidigungsminister, Leon Panetta, hatte am 22. Januar ein US-Ultimatum an Teheran mit: Beugt euch der nuklearen Diplomatie vor März oder steht vor einem grossen Ereignis im Hormus und der vollen Macht der US-Flugzeug-Träger-Flotte. MJ Rosenberg in Al Jazeera 4. Dezember 2011: “Es geht um die Erhaltung der regionalen Machtverhältnisse, was bedeutet, dass Israel in der Region Kraftzentrum bleiben, und Saudi-Arabien eine tragende Rolle spielen kann. Das erfordert den Sturz des iranischen Regimes und ihren Ersatz durch eines, das unsere Wünsche erfüllen will (wie der Schah) und nicht in irgendeiner Weise verhindert, dass Israel in der gesamten Region eine freie Hand hat. Dieses Ziel kann nur durch Intervention von außen (Krieg) erzielt werden. “

    Die Lust, einen Iran mit (gekauften) Atombomben, und von Russland und China unterstützt, anzugreifen, ist trotz des andauernden Säbelrasselns nicht groß. Wahrscheinlich ist die Lust am größten beim fanatischen Weltuntergangs-Antiamalekiter, Benjamin Netanjahu, der von allen die denkbar schlechteste Wahl zum Führer sei, das jedes beliebige Land machen könnte: Er habe den Ehrgeiz, der letzte Ministerpräsident von Israel zu werden! Und er steht unter dem Einfluss von Weltuntergangssekten. Ein Zeichen dafür ist, dass Israel für den Moment wegen der Ernennung eines neuen Luftwaffen-Chefs gelähmt ist: Der Falke Netanyahu will den Falken Yochanan Locker, der den Iran angreifen will. IDF-Oberbefehlhaber, Benny Gantz, will eine Taube – muss aber Netanyahu gehorchen. Das Spiel scheint nun darin zu bestehen, den Iran einen schweren Fehler machen zu lassen, um somit Israel eine Kriegsursache zu liefern. Viele erwarten einen Einsatz unter falscher Flagge durchgeführt (wie 9 / 11, Tonkin Bay, Pearl Harbour, usw.).

    Allerdings finde ich es sehr wahrscheinlich, dass aus “humanitären Gründen” auf gefälschten Opferzahlen im bewaffneten Aufstand gegen Assad basiert, Syrien das nächste Ziel der NATO wird. Dies könnte den Iran hervortreiben, um dem Partner zu helfen – und dann könnte es angegriffen werden. Aber ein Angriff auf Russlands Verbündeten, Syrien, ist ein sehr gewagtes Unternehmen.
    *
    “Die größte Gefahr, die über Mutter Erde schwebt, ist im Moment Bibi Netanjahus Entschlossenheit, der letzte israelische Ministerpräsident zu werden. Indem ich ihn seit Jahren ein wenig kenne, würde ich noch sagen, er war zum Führen eines Landes die denkbar schlechteste Wahl überhaupt. Aktuelle Schätzungen der “worst case”-Szenarien, die mir so offensichtlich scheinen, wenn er auf den Iran losgelassen wird, zeigen 200 Millionen Opfer durch direkte Treffer bis hin zur Strahlungs-Verbreitung. Wenn wir nur 2012 ohne seine persönliche Apotheose durchstehen können, kann ich feststellen, dass wir uns in eine weitaus hoffnungsvollere Welt hineingehen.” (W. Scott Thompson, ehemaliger Assistent des US-Verteidigungsministeriums während der Reagan-Jahre, Mitglied des CFR und des International Institute of Strategic Studies). Danke an Centuran2´s Weblog.“ Quelle Link: http://euro-med.dk/?p=25788
    ——————–
    Da ja die Horrormeldungen betreffs weiterer Kriege zusammen fallen mit Horrormeldungen zum Finanzsystem, hier eine weitere fundamentale Aussage:
    „… Was machen die Bankster mit ihrem Raub? Sie platzieren ihn nicht nur bei der EZB, sondern vor allen Dingen in ihren off-shore Banken, wo die Elite mindestens 18 Trillionen Dollar verstecken – mindestens. …“
    [Aus Quelle „Die Geld-Meister schwingen das Euro-Schwert gegen Demokratie Und Nationalstaat. Der Raub verschwindet in Steueroasen. Soros: Chaos, Krawalle, Totalitarismus und dann NWO vorne.“ http://euro-med.dk/?p=25740%5D
    ——————-
    Mein Zusatz: Die Haupteigentümer dieser Banken sind bereits auch die Haupteigentümer der profitabelsten Unternehmen und schöpfen somit auch den Profit ab bei Öl und Militär-Industrie-Komplex. Wie bereits von mir des öfteren benannt – man wirft sich die Bälle zu und der ordinäre Bürger zahlt, wenn nicht aus seinem Portmonee dann mit seinem Leben.

  3. Noch ein Link betreffs Spur des Geldes – ein Versuch zu ermitteln wer dahinter steckt, ohne nur anonym von NWO zur reden!:

    „The Large Families that rule the world – 18.10.2011“

    Aus dem Text:
    „Some people have started realizing that there are large financial groups that dominate the world. Forget the political intrigues, conflicts, revolutions and wars. It is not pure chance. Everything has been planned for a long time.

    Some call it „conspiracy theories“ or New World Order. Anyway, the key to understanding the current political and economic events is a restricted core of families who have accumulated more wealth and power.

    We are speaking of 6, 8 or maybe 12 families who truly dominate the world. Know that it is a mystery difficult to unravel.

    We will not be far from the truth by citing Goldman Sachs, Rockefellers, Loebs Kuh and Lehmans in New York, the Rothschilds of Paris and London, the Warburgs of Hamburg, Paris and Lazards Israel Moses Seifs Rome.

    Many people have heard of the Bilderberg Group, Illuminati or the Trilateral Commission. But what are the names of the families who run the world and have control of states and international organizations like the UN, NATO or the IMF?

    To try to answer this question, we can start with the easiest: inventory, the world’s largest banks, and see who the shareholders are and who make the decisions.

    The world’s largest companies are now: Bank of America, JP Morgan, Citigroup, Wells Fargo, Goldman Sachs and Morgan Stanley.

    Let us now review who their shareholders are.

    Bank of America:
    State Street Corporation, Vanguard Group, BlackRock, FMR (Fidelity), Paulson, JP Morgan, T. Rowe, Capital World Investors, AXA, Bank of NY, Mellon.

    JP Morgan:
    State Street Corp., Vanguard Group, FMR, BlackRock, T. Rowe, AXA, Capital World Investor, Capital Research Global Investor, Northern Trust Corp. and Bank of Mellon.

    Citigroup:
    State Street Corporation, Vanguard Group, BlackRock, Paulson, FMR, Capital World Investor, JP Morgan, Northern Trust Corporation, Fairhome Capital Mgmt and Bank of NY Mellon.

    Wells Fargo:
    Berkshire Hathaway, FMR, State Street, Vanguard Group, Capital World Investors, BlackRock, Wellington Mgmt, AXA, T. Rowe and Davis Selected Advisers.

    We can see that now there appears to be a nucleus present in all banks: State Street Corporation, Vanguard Group, BlackRock and FMR (Fidelity). To avoid repeating them, we will now call them the „big four“

    Goldman Sachs:
    „The big four,“ Wellington, Capital World Investors, AXA, Massachusetts Financial Service and T. Rowe.

    Morgan Stanley:
    „The big four,“ Mitsubishi UFJ, Franklin Resources, AXA, T. Rowe, Bank of NY Mellon e Jennison Associates. Rowe, Bank of NY Mellon and Jennison Associates.
     

    We can just about always verify the names of major shareholders. To go further, we can now try to find out the shareholders of these companies and shareholders of major banks worldwide.

    Bank of NY Mellon:
    Davis Selected, Massachusetts Financial Services, Capital Research Global Investor, Dodge, Cox, Southeatern Asset Mgmt. and … „The big four.“

    State Street Corporation (one of the „big four“):
    Massachusetts Financial Services, Capital Research Global Investor, Barrow Hanley, GE, Putnam Investment and … The „big four“ (shareholders themselves!).

    BlackRock (another of the „big four“):
    PNC, Barclays e CIC.

    Who is behind the PNC? FMR (Fidelity), BlackRock, State Street, etc.
    And behind Barclays? BlackRock

    And we could go on for hours, passing by tax havens in the Cayman Islands, Monaco or the legal domicile of Shell companies in Liechtenstein. A network where companies are always the same, but never a name of a family. …“

  4. Ja lieber John, dass muss man sich ja mal vergegenwärtigen:

    Bruttoinlandsprodukt, Vereinigte Staaten = 14,58 Billionen US-Dollar bei aktuellen Preisen – 2010
    Quelle: Weltbank, Weltentwicklungsindikatoren

    Die Welt insgesamt 2009: 57,937460 Billionen.

    Und dann spricht man davon, dass die Elite 18 Trillionen Dollar verstecken. Dafür gibt es gar keine Produkte, die dahinter stehen! Luftgeld. Des weiteren dient ja bereits für die USA mehr oder weniger die ganze Welt als zu melkende Kuh infolge des USD als Weltreservewährung. Die könnten alles das was eingeführt wird niemals normal bezahlen, z.B. in Gold oder mit anderen Währungen, für die Produkte exportiert werden müssten.

    Wie dann bekannt gehen ja die für uns riesigen Gelder der Rettungsschirme gar nicht in den Kreislauf des Geldes für die reale Produktion und Produkte. Man hört immer, dass das Geld nicht ankommen würde. Ich las jetzt bei http://www.theintelligence.de ein Loblied darauf, eben darauf, dass das Geld nicht ankommt, da wir ja bisher noch keine Hyperinflation haben, sondern nur bei den Vermögenswerten, was von Kommentatoren natürlich als völliger Blödsinn gewertet wurde. Man muss das aber leider genau völlig anders sehen, anstelle eines Lobliedes. Das Geld ist somit für unsere reale Wirtschaft gar nicht erforderlich, kommt dort nie an und beschert uns exorbitante Schulden und denen an der Macht einen Zuwachs an Macht auch über bisher noch souveräne Staaten infolge deren unnötiger Verschuldung bei denen, die gerettet werden sollen, nämlich diesen Banken, denen ansonsten die laufenden Zinsen bzw. Zinseszins entgehen wenn die Griechen z.B. den Zins nicht mehr zahlen können. Des weiteren gibt es allen damit verbundenen Mitverdienern die Möglichkeit, mit dem Luftgeld zu noch normalen Preisen einzukaufen, eben mal bis zum Kauf einer Insel, oder Gold oder Agrarland. Ist doch von denen gut konstruiert, nicht war, bis es zusammenbricht.
    Es gibt wohl nur die „argentinische Methode“ um daraus vorerst heraus zu kommen, nämlich alle diese unnötigen Schulden gegenüber den zu Rettenden für ungültig zu erklären und diese Banken zusammenbrechen zu lassen, mit ihren nicht systemrelevanten Schulden. Damit wäre erst ein Teil der Trillionen erledigt, aber besser als nichts.
    Wie im Artikel von Lisa Karpova zu erkennen betreffs Spur des Geldes, steht aber dem ein weltweites Firmengeflecht in Hand weniger Familienclans gegenüber. Es wäre schon hilfreich, derartige Untersuchungen weiter zu führen, damit die Menschen Bilder, Gesichter, vor Augen bekommen. Die Superreichen verstecken sich in Anonymität und mittels Manipulation durch die Medien, bis hin zum Internet mittlerweile.
    Wir haben es somit zur Zeit nicht mehr nur mit dem Grundwiderspruch im Kapitalismus zu tun, wie aus Zeiten von Karl Marx bekannt, sondern das ganze wird potenziert bis zum absoluten Nichtfunktionieren des Systems infolge der Tyrannei dieser handvoll an Familienclans derer wir ausgesetzt sind, woraus auch die völligen Fehlinvestitionen resultieren, die immer bei Luftgeld zu verzeichnen sind. Wir dürfen deren Spielschulden nicht unnötigerweise bezahlen, auch nicht durch Anhäufung weiterer Schulden bei eben diesen. Wer sich verspekuliert, wer Gelder Ländern aufdrängt, die es nicht zurück zahlen können, muss dafür die Zeche zahlen.
    Sicherlich könnte man zumindest erneut Zeit gewinnen anstelle einer Apokalypse, indem z.B. durch Verbot von Zinseszins, Entmachtung dieser Familien usw. die Menschen und Völker nochmals Zeit bekommen, um für sich einen entsprechenden Weg auf Basis der jeweiligen Kulturen finden zu können, um die Zukunft zu meistern.

    1. @ Steffen
      Du hast völlig recht, die „argentinische Methode“ ist die einzig seriöse Kur, die einer Wirtschaft auch wirklich dauerhaft helfen kann.

  5. Auch wenn ich die Meinungen des Herrn Ulfkotte oft nicht im Ganzen teile, passt das auch ‚irgendwie‘ dazu:

    „Das alles sollen wir bejubeln. Unterdessen hat Venezuela 160 Tonnen Gold aus dem Ausland zurückgeholt. In Venezuela wie auch in China sieht man die Zukunft offenkundig völlig anders als in Europa und bereitet sich darauf vor. Das dumme Volk in Europa folgt derweil den Irren von Brüssel auf dem Weg in den Untergang. Man kann das ganz sicher nicht aufhalten. Aber man kann sich selbst darauf vorbereiten.“
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/die-irren-von-bruessel.html

    ————–
    Ja sicherlich sind die „Irren in Brüssel“ Teil der Marionetten, die gegen unsere Interessen als gemeines Volk arbeiten, aber anstatt die Präsidenten anderer Staaten als Irre zu bezeichnen, wie für Libyen unter der grünen Volksherrschaft oder für den Iran, finde ich die „Irren in Brüssel“ mal bedeutend treffender.
    Und betreffs Umwelttechnologien – es kommt eben immer darauf an, wer es in die Hände bekommt und wenn die Bankenmafia es nur für den Handel mit CO2-Zertifikaten missbrauchen will, ja dann kann leider nichts gutes bei raus kommen, während das Great-Man-Made-River-Projekt im Grünen Libyen eben gezeigt hatte, wozu Menschen fähig sind wenn die Ressourcen nicht missbraucht oder verschleudert werden, wozu wir in der Lage sind ohne Luftgeld und ohne mafiöse Führung.

  6. Danke John für den Link zu Lizzie Phelan.
    Wie in Kommentaren dazu geschrieben, dem kann man nur zustimmen:
    „Fantastic indeed, thank you in the name of Humanity.
    Ethical people of the World must unite.“
    „Lizzie, thank you so much, for being you, and saying it like it is :)“

  7. Danke, Steffen – treffende Analyse, treffliche Belege.
    Kleine „Erweiterung“: All diese Familienclans haben über Generationen hinweg angesammelt – und praktisch alle haben wiederum mit der Familie Rothschild zu tun, dieser Clan besitzt die Stammaktien oder das Kapital dieser Familien:

    1. Barclays plc – Marcus A.P. Agius – seine Ehefrau ist keine Geringere als die Tochter von Edmund de Rothschild
    2. Capital Group Companies Inc – Steven M. Rothschild Return to Capital Research Group, Inc … He is Director of three companies, the College of St. Benedict and
    3. FMR Corporation – Rothschild Bank AG
    4. AXA – M&A: Rothschild GmbH
    5. State Street Corporation – Edmond de Rothschild
    6. JP Morgan Chase & Co – seid je her mit Rothschild verbunden – FED
    7. Legal & General Group plc – JP Morgan Europe Ltd, N M Rothschild
    8. Vanguard Group Inc – ROTHSCHILD ASSET MANAGEMENT INC
    9. UBS AG – Rothschild
    10. Merrill Lynch & Co Inc – seid je her an Rothschild gebunden
    11. Wellington Management Co LLP – Rothschild Asset Management, Inc.
    12. Deutsche Bank AG – historisch verbunden mit Mayer Carl und Wilhelm Carl v. Rothschild, sind bei Rothschild hoch verschuldet
    13. Franklin Resources Inc – Rothschild Fund Management
    14. Credit Suisse Group – Der langjährige Chef im Private Banking der Credit Suisse wurde in den Verwaltungsrat der Genfer Edmond de Rothschild Holding aufgenommen.
    15. Walton Enterprises LLC – John Walton hat seid je her enge Verbindung zu Rothschild
    16. Bank of New York Mellon Corp – Enge Verbindung zu Rothschild
    17. Natixis – N M Rothschild & Sons • Oppenheimer
    18. Goldman Sachs Group Inc – historisch verwachsen mit Rothschild – FED
    19. T Rowe Price Group Inc – Citigroup Inc., Wells Fargo & Co., J.P. Morgan Chase & Co., and Morgan Stanley. Merrill Lynch & Co. and T. Rowe Price … Rothschild Group (LCF Rothschild …
    20. Legg Mason Inc – from Rothschild Asset Mangement Ltd
    21. Morgan Stanley – Die Federal Reserve Bank FED befindet sich im Privatbesitz von Rockefeller (Chase Manhattan Bank), Morgan Stanley, Rothschild, Goldmann Sachs usw.
    22. Mitsubishi UFJ Financial Group Inc – Banque Privée Edmond de Rothschild
    23. Northern Trust Corporation – NM Rothschild Northern Trust Novartis
    24. Société Générale – Société Générale (SocGen)habe ihrerseits Merrill Lynch und Rothschild angeheuert, um eine Abwehrstrategie zu entwickeln
    25. Bank of America Corporation – They join Bank of America from N M Rothschild & Sons Limited
    26. Lloyds TSB Group plc – N M Rothschild & Sons
    27. Invesco plc – British investment bank, whose investment division subsequently became INVESCO Plc amd … In addition he sat on the Asia Strategy Committee and was Chairman of Rothschild Japan KK
    28. Allianz SE 29. TIAA – Allianz SE 29. TIAA 30. Old Mutual Public Limited Company 31. Aviva plc 32. … All controlled by Rothschild Fronts

    undsoweiter. Quelle Lupo Cattivo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.