Libyen: der Grüne Widerstand konsolidiert sich

Übersetzung John Schacher

Der Grüne Widerstand hat die Stadt Ghaddamis in der Nähe der algerischen Grenze zurückerobert. Im ganzen Gebiet flattern wieder die grünen Fahnen.

  • Wie bereits berichtet, bestätigen wir hier und jetzt: ganz Sabha ist Grün. Der Grüne Widerstand sichert derzeit den Rest des Südens.
  • sehr schwere Kämpfen in Tripolis … der Baniwalid-Stamm (Warfalla) ist in Tripolis eingetroffen und wird von der Bevölkerung unterstützt.
  • die Bel-Hadj-Brigade zog sich aus dem Gebiet Gharyan zurück. Sie sind nach verlorenen Gefechten auf dem Weg zurück nach Tripolis.
  • Große Proteste in Tunesien fordern die Freiheit von Mahmoud Bagdadi, dem Ministerpräsidenten der gestürzten libyschen Regierung.
  • die Zintan-Brigade kämpft gegen die Bel-Hadj-Brigade und die Hefter-Brigade. Seit 2 Nächten diesbezgl. Schießereien in Tripolis.
  • Zawia ist grün und die Flagge flattert in allen Teilen der Stadt seit 2 Tagen.
  • Sabha + + Tarhuna ++ Zawiyah + + Gharyan ++ Ghadames sind jetzt alle 100% Grün.
Quelle: LibyaSOS, [SomaliaSupport2]

12 Gedanken zu „Libyen: der Grüne Widerstand konsolidiert sich

  1. @der unwissende, dass sicherlich, die Libyer sind jedoch mitlerweile mehr oder weniger praxiserfahrene Guerilliakrieger^^ 😉

  2. Also irgendwie habe ich den Überblick verloren, wer da jetzt gegen wen kämpft.
    Die Misrata Rebellen (gibt es da nicht nord und süd?), richten 30 Bemghazi Rellen hin.
    Ist B. nicht in der Hand von Qutar AL Kaida?

    Misrata gegen Zintan+Warfalla.

    Saif al Islam, war auch gegen Muammar und wollte Neuerungen und Wahlen, hatte gute Kontakte zum CIA,Mossad,BND,MI6 und auch Haider.
    Die Ölgesellschaft hatte mitlerweile Kontrakte 51/49% mit fast allen grossen Ölfirmen der Welt, in dem %Bereich wurden auch die Begünstigungen, dem L.Volk gegenüber gekürzt.

    Gaddafi hat vor 3 Jahren, die Palestinenser fallen gelassen, das war seine Eintrittskarte zum Westen.

    Wie gesagt ich blick da nicht mehr durch.

    Kannst Du mir das mal afschlüsseln

    Gibt da einen 1 Stunden Film, eines Kommunisten, nicht schlecht und objektiv–aber versteh trotzdem nicht alles:

    Die Wahrheit über Libyen – eine hervorragende Analyse

  3. Mir geht es nicht darum, im Gaddafi Fan-Club ein Loblied auf Gaddafi Woche für Woche zu wiederholen, wäre ich so einfältig, könnte ich gleich Woche für Woche Hollywood-Kriegspropagandafilme reinziehen, die sind auch immer gleich und für mich eine intellektuelle Beleidigung. Ich möchte einfach nüchtern analysieren, um die komplexen Zusammenhänge zu verstehen.

    Warum war Libyen so isoliert?
    http://moongu72.wordpress.com/2012/01/04/warum-war-libyen-so-isoliert/

  4. @ Beobachter:

    „Gaddafi hat vor 3 Jahren, die Palestinenser fallen gelassen, das war seine Eintrittskarte zum Westen.“

    Man hat gesehen, dass ihm das nicht gut bekam.

    Ich wusste darueber gar nichts, aber ich hatte es intuitiv an Hand von spaerlichen Informationen etwas in dieser Richtung zusammengreimt.

    http://moongu72.wordpress.com/…..-isoliert/

    Kannst du mir konkret beschreiben, wie Gaddafi die Palestinenser fallen gelassen hat?
    Um konkrete Links waere ich auch dankbar.
    Es geht mir nicht darum, Gaddafi zu diffamieren, sondern nuechtern die Wahrheit zu erforschen.

  5. @ „Beobachter“ sagt:
    4. Januar 2012 um 13:46

    Der Beitrag ist nicht von mir, d.h. nicht von der Person u. ihrem Rechner, die hier seit einigen Monaten als Beobachter schreibt.
    Von den dort gemachten Aussagen über Saif u. Muammar Gaddafi (CIA, Mossad pp.) distanziere ich mich klar.

    Sollte hier Jemand das ältere Namensrecht beanspruchen und vor „meiner Zeit“ als Beobachter geschrieben haben – bitte mitteilen und belegen. Dann ändere ich den „Nick“.
    Mein erster Beitrag war am 20. Okt. 2011, 16:05, im Kommentarstrang von:
    http://julius-hensel.ch/2011/10/libyen-bani-walid-ntc-sieges-lugen-und-nato-einsatz-verbotener-waffen/comment-page-1/

    Ansonsten gehe ich mal davon aus, dass ich mich „unbeliebt“ gemacht habe und deshalb ein „Faker“ kommen musste.

    1. Lieber Beobachter,
      da hat wirklich jemand den gleichen Namen verwendet wie Du. Allerdings nur 1x in letzter Zeit. Keine Ahnung, ob das gewollt war…
      Hab den Namen in 2. Beobachter geändert – vielleicht fällt dem Leser was besseres ein – kann ich gerne ändern…
      lg
      jo

  6. Hallo Namensvetter, das war jetzt keine böse Absicht – hatte ich auch nicht gesehen.
    @ Jo bin schon eine Weile hier, denke war Juni 2011, hatte nur kürzlich meine email geändert.
    Werde mich demnächst anders nennen, auch nicht 2.Beobachter.
    Benutze im Netz verschiedene ID’s, am besten einen häufigen, aus verschiedenen Gründen. Ist also kein Problem.

    Was Muammar und SAIF betrifft, das stammt aus dem eingefügtem Video – ansehen–

    Deshalb auch meine Frage, wer kämpft da gegen wen und was steckt dahinter.

    1. Danke für Deine Reaktion,
      Wer gegen wen und warum? Klingt etwas bescheuert, aber: Jeder gegen jeden wegen Macht und Geld…
      Es gibt derzeit wirklich nicht eine Allianz unter den Rebellen, die man nennen könnte. Dahinter steckt die NATO und deren Lenker, die konsequent das Ziel verfolgen, Libyen unregierbar sowie undurchschaubar zu machen, ein Szenario wie im Irak zu schaffen und nebenbei den Treibstoff für die geplanten Kriege im Nahen Osten (gratis) zu organisieren.
      Frankreich würde gerne eine vollwertige Aussenstelle in Libyen gründen und die USA lassen die Franzosen derzeit an Spionagebasen z.B. im Süden wurschteln. Ich denke aber, die Franzosen werden nur benutzt, um die Vorarbeiten erledigen, während andere (USrael) sich später in den Besitz der Früchte zu setzen gedenken.
      Video hast Du übrigens keines beigefügt…
      ciao
      jo

  7. @ Jo,
    Danke für die Erklärung ! Werde mal darüber nachdenken.
    Kann es sein, das die Begriffe sich verlagert haben ?
    Was früher die Rebellen waren, ist heute die Regierung NTC (Söldner+Nato/Franzonsen/Qatar/Saudis/Israelis/Al Kaida/Taliban/Misrata).
    Und die Grüne Front wird heute Rebellen genannt ?
    Mit dem Video ist komisch, ich kann das hier auf der Seite sehen, bei meinem 1. Post.

    Sonst einfach den Titel bei youtube mal eingeben.
    Die Wahrheit über Libyen – eine hervorragende Analyse
    Genau 1Stunde 20sekunden– Sprecher ist Michael Opperskalski—Kanal Taurus 322.

    1. Alles klar,
      der Begriff Rebellen hat sich nicht verlagert. Ansonsten liegst Du richtig.
      Was früher Gaddafi-Loyalisten waren, ist heute der Grüne Widerstand, deren bewaffnete Fraktion Grüne Armee genannt wird. Ziel ist die Wiedererrichtung der Volksdemokratie durch das System Quadhafis, die Jamahrija… dafür wird gerade gekämpft.
      herzlich
      jo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.