Elite Russlands weigert sich, Obama die Hand zu geben

gesehen bei libyaagainstsuperpowermedia

Sehen Sie sich unbedingt diesen 10-Sekunden-Clip an, in dem ein ganze Reihe führender Russen sich weigert, dem US-Präsidenten die Hand zu schütteln. 

Habt ihr das auf ABC, CBS, NBC, CNN, MSNBC oder sonstwo im TV gesehen?

Das ist “Völker-Ball”, Soviet-Style! Nach der dritten Handverweigerung wurde der Affront unübersehbar.

Obamas Gesichtsausdruck ist schier unbezahlbar. Denkt wohl so etwas wie: “Schätze, wir sind nicht länger in Chicago“.

Wenn dies unter Bush geschehen wäre, hätten es die Medien dann übertragen?

Wohl nicht unter „amerikanischer Zensur“! Hat irgendwer jemals gesehen, wie man einen Staatsmann so auflaufen hat lassen? Das spricht doch Bände!


20 Gedanken zu „Elite Russlands weigert sich, Obama die Hand zu geben

  1. gefällt mir sehr, sehr gut. russland ist eine große macht und ein champion und das wird hier demonstriert. einem obama, fälschlicherweise dekoriert mit dem friedensnobelpreis, wollte ich auch nicht die hand schütteln!

  2. Na Ja.
    Obama stellt Mitglieder seiner Delegation vor.
    Ich sehe keinen verweigerten Handschlag, na ja typisches USA bashen ohne Substanz!

    1. Sieh es lieber nochmal an, Du irrst dich! Das ist eine russische Delegation, keine amerikanische und Obama ist kurz vor dem Weinen…
      Mir fällt auch auf, dass Du hier kontinuierlich Kritik übst – jedoch keine konstruktive…

  3. Naja, dann ist das also ok, dass Splitterbomben auf Libyen geschmissen wurden – und Depleted Uranium und es ist weiterhin OK, dass ein Dresden in Sirte stattfand…

    Handschlag hi5,, na dann trink mal auf die ganz Herzlosen.

    Habt ihr auch den PornoTod von Mr. Gaddafi und Saddam genossen?

    Drohnen-Angriffe auf Unschuldige sind auch ok? Ja?

    Na dann, trinkt auf die UN-Menschlichkeit, feiert Eure traurigen Siege.

    USA bashen ist das nicht (einfach weil sie, die USA, stinkreich sind und ihre eigenen Leute verrecken lassen-ueberall so)…. (geh doch mal und schau die die vielen Zeltstaette, Heimatlosen und Untergrund-Menschen in Nevada an, die in der Kanalisation leben muessen).

    Gaddafi hat den Aemrsten der Armen in Afrika geholfen und eine Schweiz in Afrika errichtet. Das macht ihm so schnell keiner nach schon gar nicht irgendwelche Market-orientierten gierigen Amis. Sicher hat Gaddafi Fehler gehabt, aber der Westen saugt alles Leben aus dem gesamten Planeten aus und das wird uns – und allen anderen Lebewesen – teuer zu stehen bekommen. Wir sind am Tippingpoint… und ein Krieg ist jetzt ganz falsch…

    Obama hat viele progessive Amerikaner (nicht nur die engstirnigen Rechten) unsagbar enttaeuscht. Recently somebody said, „Obama is Martin Luther King’s Nightmare (wow).“ Man kann darueber denken was man will, aber auch ich sehe, das dieser Mann wirklich kein Mahatma Ghandi ist. Ich bin froh, dass ich Letzteren kenne und kein Politiker bin, der sich mit solchen Menschen abgeben muss…. und natuerlich ist er auch nicht allein mit seiner Grausamkeit und Unmenschlichkeit. Wir sind alle entaeuscht von ihm, jeder den ich kenne ist geschockt… denn da ist kein „YES WE CAN“ mehr uebrig.
    Was wir in der Politik brauchen ist eine neue tiefe Menschlichkeit.

    Ich jedenfalls fuerchte mich vor WWIII.

  4. hallo Jo
    Es ist üblich das bei Empfängen die Vertreter beider Delegationen in „Reih und Glied“ stehen.
    Wo ist der Beleg für Deine (hoffe das Du ist Ok) These das dieses eine rein russische Delegation war?
    Ich sehe in diesem Video nichts aussergewöhnliches!

    1. @Uli
      zuerst mal hab ich nirgends von einer „rein russischen Delegation“ gethest, oder?
      1. Der Sachverhalt ergibt sich sichtbar aus dem Protokoll: Medjedjew führt Obama in den Raum, lässt ihm dann als Gast den Vortritt…
      2. Die Einrichtung ist russisch…
      3. Der Kommentator ist ehemaliger russischer Botschafter…
      4. Beschreibung auf YouTube…
      lg

  5. Die letzten 4 Maenner aus der Empfangsreihe haben sichtlich den Handschlag verweigert.

    Bei Peter’s Video sind diese Szenen herausgeschnitten worden.

    Sag mal Peter, wer ist fuer 9/11 verantwortlich?
    Wieviel bekommt man den so als hauptberuflich bezahlter Troll?

  6. Hier versagt keiner den Handschlag.
    Obama stellt die Verbrecher vor und M. bekommt die Hand.
    Im Hintergrund ist auch der Posten zu sehen, der hat keine Russische Uniform an.
    Es ist ein Empfang in den USA.

  7. Totale hirnrissige Kommentare. da streckt jemand die Hand aus und niemand nimmt sie an. Was gibt es da zu schwafeln?

    Gibt es auch noch Schwafler, die behaupten dass die Moderatorin hier nicht den Stinkfinger zeigt?
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/11/ein-stinkefinger-fur-obama.html
    http://www.youtube.com/watch?v=uX_R74mDXoA&feature=player_embedded
    Wer stören will muss es schon richtig machen!
    Totale Versager und Dilletanten!
    Seid Ihr Beamte?

  8. Freut euch nicht zu früh;nach gründlicher Analyse komme ich auch zu dem Schluß daß Obongo hier eindeutig dem Russen die Leute vorstellt indem er jeweils mit der flachen Hand auf den nächsten hinweist der dann auch artig dem Russen Pfötchen gibt.Ich wünschte auch es wäre anders

  9. Wissender, deine Ehrlichkeit ehrt dich. Bei den anderen hapert es daran noch. Da ist nur der Wunsch Vater des Gedankens und die eigene Intention leistet der Lüge den Vorschub.

  10. Moon-Gu sagt: „Bei Peter’s Video sind diese Szenen herausgeschnitten worden.“

    Du hast es nicht verstanden. Die Szene spielt vor der, die jo gepostet hat. Man sieht, wie M seine Leute vorstellt, selbst keine Hand geschüttelt bekommt, dafür aber O. In der Szene von jo ist es umgekehrt. O stellt seine Leute vor, schüttelt aber keine Hände.

    Moon-Gu sagt: „Wieviel bekommt man den so als hauptberuflich bezahlter Troll?“

    Leider kein Geld. Ist ja nur ein kleiner Pausenfüller. Habe gar nicht die Zeit, hier jeden Blödsinn zu kommentieren.

  11. Hab noch mal analysiert. Medvedev stellt Obama seinen Leuten vor, die geben Obama den Hand, waehrend sie Medvedev nicht die Hand geben.
    Dann stellt Obama Medvedew seinen Leuten vor, sie geben Medvedev auch die Hand, waehrend sie Obama nicht die Hand geben.

    Wenn man dem Obama den Handschlag verweigert hat, dann hat man auch dem Medvedev den Handschlag verweigert.

    Oder fuer den Fall, dass die Delegation nur aus Russen bestehen sollten, Medvedev stellt Obama seinen Leuten vor, sie geben Obama die Hand, aber geben Medvedev nicht die Hand und urploetzlich geben die letzten 4 Russen dem Medvedev die Hand waehrend sie Obama uebersehen???

    Auch hierbei kommt man nicht herum zu sagen, wenn man Obama den Handschlag verweigert hat, dann hat man dem Medvedev auch den Handschlag verweigert.

    @ Peter: Ich gestehe es nur sehr ungern ein, aber du hast sehr wahrscheinlich Recht. Peter sagt: „Man sieht, wie M seine Leute vorstellt, selbst keine Hand geschüttelt bekommt, dafür aber O. In der Szene von jo ist es umgekehrt. O stellt seine Leute vor, schüttelt aber keine Hände.“ Wo du Recht hast, hast du Recht. Gut aufgepasst! 🙂

    Uebrigens ist dieses Video schon von 2009, und die letzten vier Maenner, die Medvedev die Haende geschuettelt haben, sind sehr wahrscheinlich Amerikaner, in vielen Diskussionsforum werden auch deren Namen genannt.

    lg

    Moon-Gu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.