Libyen: europäische Special-Forces abgezogen wegen vernichtenden Verlusten!

bei Sabha abgeschossen: 2 Helikopter voll britischer Söldner

+++ Geheime Informationen von deutschen Militär-Experten: +++

Ein deutscher Militärexperte sagte bei einem privaten Treffen unter Berufung auf Quellen, „sicher und zuverlässig“, dass die Zahl der getöteten britischen Spezialeinheiten in Libyen bei weitem höher ist, nicht nur 35 Tote wie das britische Kriegsministerium bekannt gegeben hat.

Wir sprechen hier von ca. 1.500 – 2.000 Todesfällen. Das ist auch der Grund, warum die britische Regierung ihre Truppen in Libyen zurück in das Vereinigte Königreich beordert hat. Hinzu kommen noch folgende Todesopferzahlen:

  • Französische Kräfte: zwischen 200 und 500 
  • US-Streitkräfte: weniger als 200 
  • Forces Katar: ca. 200

Quelle: my-metropolis.eu (10.8.11 – 14.29), ivoire-blog.com

2 Gedanken zu „Libyen: europäische Special-Forces abgezogen wegen vernichtenden Verlusten!

  1. Wunderbare Neuigkeiten: die toten Soldaten und der Rückzug der Briten. Support our troops? Selbst Schuld, wenn man so etwas macht, mit solchen Idioten äh Soldaten habe ich keinerlei Mitleid. Mögen eure Seelen in der Hölle schmoren!

Schreibe einen Kommentar zu Seppi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.