Verschwörung: NATO und Türkei bewaffnen syrische Verbrecherbanden

Übersetzung John Schacher

Die North Atlantic Treaty Organization (NATO) und die Türkei bereiten den Boden auf das militärische Eingreifen in Syrien vor. Besonders durch das Versorgen krimineller syrischer bewaffneter Banden mit Waffen.

Gemäß einem Bericht von Debka werden große Lieferungen von Waffen einschließlich Panzerabwehr- und Fliegerabwehrraketen, Mörser-Bomben und schwerer Maschinengewehre auf dem Bodenweg zu den syrischen Hauptstädten gesandt, in denen Unruhen ausgebrochen sind.

Das Militär der Türkei schützt die Waffenlieferungen auf ihrem Weg zu den syrischen Rebellen.

Syrische Rebellen haben innerhalb der Türkei 2-wöchige Waffentrainigs erhalten.
Die Türkei hat gewarnt, dass sie sich jeder möglichen militärischen Handlung gegen das benachbarte Syrien anschließen wird.

Am Samstag berief Ankara seine pensionierten Offiziere ein, in Städten entlang der Grenze mit Syrien aufzumarschieren. Ankara ist ein NATO-Mitglied, das schon lange eine EU-Mitgliedschaft sucht.

Mehr als 1.600 Menschen haben ihre Leben verloren, seitdem eine Welle der Unruhe Syrien vor fünf Monaten ergriff.

Syrische Behörden machen ausländisch-unterstützte bewaffnete Banden für die Tötungen verantwortlich. Damaskus sagt sogar, dass bereits 500 Soldaten und Polizisten von bewaffneten Gruppen getötet worden sind.

Quelle: voltairenet

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.