Video-Manifest des Oslo-Attentäters Anders Breivik

Der Attentäter, Andreas Breivik scheint ein Video-Manifest veröffentlicht zu haben, das bereits am Samstag bei youtube gelöscht wurde. Unter folgendem Link ist es noch zu sehen:

Anders Behring Breivik Manifesto

http://www.liveleak.com/view?i=89a_1311444384

Der Link wird wohl bald nicht mehr zugänglich sein.

Update: 19.52 Uhr: Der norwegische Attentäter setzte bei dem Massaker auf der Insel Utoya nach Angaben eines Chirurgen Teilmantelgeschosse (umgangssprachlich: Dum-Dum-Geschosse) ein – Projektile, die im Körper des Getroffenen zerfallen und besonders schwere innere Verletzungen anrichten. Chirurgen, die 16 Personen mit Schussverletzungen behandelten, hätten bislang keine vollständigen Geschosse aus den Körpern der Patienten gezogen, sagt Colin Poole, Chefarzt der Chirurgie am Ringriket-Krankenhaus in der nordwestlich von Oslo gelegenen Stadt Honefoss. „Diese Projektile sind mehr oder weniger im Innern des Körpers explodiert“, so Poole. „Diese Projektile fügten inneren Schaden zu, der absolut entsetzlich ist.“ (welt.de)

10 Gedanken zu „Video-Manifest des Oslo-Attentäters Anders Breivik

  1. Der Idiot von Oslo brauchte 1566 Seiten, da brauchte Hitler ja „nur“ 778 Seiten…

    Schafft endlich alle Nationen und Parteien ab! Ohne „Jungsozialisten“, „Türken“, „Norweger“, „Rechtsnationale“ etc. hätte es Oslo nie gegeben.

    Die wirklich gebildeten waren die alten Römer, die Kosmopoliten waren — und ein riesiges Reich mit nur einem einzigen Steuersatz verwalteten.
    Das waren Top-Leute — und kein primitiver Spass-Pöbel wie heute, der auf Massenveranstaltungen umkommt (Oslo, Duisburg, etc.).

  2. Hallo Gernot

    Ich unterschreibe Deine Forderungen und gehe noch weiter. Schafft die verschiedenen Währungen und Zölle ab (ist allerdings schon von Gernot mit den Nationen abgehakt).

    Grund: Man nehme zwei X-beliebige Menschen, macht einen DNA Vergleich und stellt fest, die Abweichung ist maximal 0.1 %. Aus diesem Grund scheint mir die Trennung, Abgrenzung, Ausgrenzung von Menschen idiotisch. Die Abweichung zum Neandertaler beträgt 0.1 % bis 0.2 %.

    Die Rassenlehre ist daher ein verstaubtes Antikstück und soll noch mehr Staub ansetzen.

    Liebe Grüsse

    jimmy

  3. Schade, dass Du diesem Täter durch die Veröffentlichung des Links auch noch eine Bühne gibts. Klar ist es interessant das mal zu sehen. Aber auch mit wenig Englischkenntnissen ist es möglich hier auf diesen „Zug“ aufzuspringen. Und Jugendliche, die leider aus Unkenntnis nicht wissen,wie man damit um geht sind da leicht verfänglich. Aber die Medien (z.B.der Focus)haben auch Teile des Videos veröffentlicht TRAURIG!
    Hier ein Auszug aus Meta-Tagesschau:

    Wie der Kosovo moslemisch wurde …
    Di, 26.07.2011 – 00:29 — faenvie

    ich habe mir Breivik’s Video sehr genau angeschaut und ich weiss jetzt, warum er auf dem Foto nach seiner Festnahme ruhig und innerlich lachend erscheint. Dies ist ein Mann von hoher Intelligenz dessen Plan gerade dabei ist perfekt zu funktionieren. Und es ist nicht so, dass er am Nasenring vorgeführt wird, sondern umgekehrt führt er fast alle Anderen vor.

    Das Video jedenfalls ist nicht die Arbeit eines verwirrten Geistes sondern es ist durchkomponiert bis ins Detail, technisch hervorragend gemacht und logisch sinnvoll gegliedert. Er hat seine Aktionen mehrere Jahre lang vorbereitet. Alles, wovon wir bisher wissen, scheint gelungen.

    Video und Manifest werden massenhafte Verbreitung finden.

    Und mal ganz ehrlich … Wer darüber schweigt, oder lügt wie der Kosovo moslemisch wurde, wird von den Jungen früher oder später Breivik’s Manifest vorgehalten bekommen.

    Denn leider … darin hat Breivik recht: Wir ersticken in einer falschen und heuchlerischen political correctness.

    1. Ich habe mir das vorher schon überlegt mit der Veröffentlichung des Links. Hierzu möchte ich gerne auf das Angebot auf YouTube verweisen, wo nahezu alle Arten von Verrücktheiten, Extremismen, Hinweisen und Experimenten im Fundus liegen.
      Eine Einzeltäterschaft ist für mich ausgeschlossen – alleine der psychologische Druck wäre über lange Jahre nicht auszuhalten gewesen – irgend jemandem musste Breivik sich mitteilen, soviel ist für mich sicher….
      Zudem nehme ich an, dass die Medien bisher verschweigen, dass Breivig unter den 700 anwesenden Schülern eine rassische Selektion getroffen hat. Die Veranstaltung hatte ja multikulturellen Hintergrund.
      Hinsichtlich der Intelligenz des Täters stimme ich zu. Seine Ruhe und die spürbare Selbstzufriedenheit lässt vermuten, dass er keine unangenehme Zeit vor sich sieht. Seltsam ist auch seine körperliche Unversehrtheit nach vielfachem (Kinder-)Mord.

  4. Ich verstehe nicht ganz, wieso Breivik “geistesgestört” sein soll. Er hat ja nur das menschliche Potential (siehe Hobbes…) voll ausgeschöpft.
    Ironie des Schicksals: das Oseberg-Schiff aus dem 9. Jh. wurde ins Grab einer Frau gelegt, die (genetisch bedingt) sicherlich “geistesgestört” war. Aber damals wurde diese Frau eher als “Magierin” angesehen als denn als “Geistesgestörte”.
    Siehe auch Foucault und Salvador Dali (”nicht ich bin krank, sondern die andern — aber die wissen es ja nicht”).
    Hitler war ja auch keine Bestie — er hat nur das volle menschliche Potential (theory of mind — “Gedankenlesen”, “simulieren”) voll ausgeschöpft. Insofern war Hitler der “höchste” Mensch, der je gelebt hat.
    Der Mensch ist eben eine Bestie (also: ein Tier), da lässt sich auch in der Geschichte nichts ändern….
    Nicht umsonst ist der H. sapiens auch zur erfolgreichsten Tierart (populationsmässig) geworden.
    Das gelingt nur absoluten Top-Predators.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.