Pervers: Fleisch aus Exkrementen

von John Schacher

Die Wirtschaft ist sich für nichts zu schade, wie der folgende  Film in seinen Bildern drastisch vermittelt. Die bisher noch zu hohen Herstellungskosten der „Materie“ bewahrt uns vielleicht noch ein Weilchen vor solchen Leckereien. Doch da solcherlei Perversitäten seit jeher immer hoch in der Gunst der NWO stehen, sollten wir wirklich mit derartigen Monstrositäten rechnen.

Spätestens seit EU-Kühe und EU-Schweine (auch für den deutschen Handel) regulär mit gesüsster Hühnerscheisse (deshalb brauchen sie Unmengen Antibiotika…) gemästet werden, ist mir der Appetit dauerhaft vergangen.

KAUF LOKAL & BLEIB NORMAL!

 


 

Link gefunden bei politaia.org – Dankeschön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.