NATO zerbombt Wasserrohr-Werk bei Brega: Libyen soll verdursten!

erschienen bei mathaba 23.07.2011

Übersetzung von my-metropolis

UPDATE LIBYENMathaba berichtet, dass der Führer der Revolution am Freitag eine Nachricht an die Mitglieder des UN-Sicherheitsrates, die nicht an an der Aggression gegen Libyen teilnehmen, insbesondere Russland und China, gesendet hat, bezug-nehmend auf die jüngsten NATO-Terroranschläge in Libyen, die eine Rohrfabrik in der Stadt Brega getroffen haben.

In dieser Fabrik werden Rohre für den „Großen Mensch-gemachten Fluß“ hergestellt, um beschädigte Abschnitte des Bewässerungssystems, die einzige Quelle für Trinkwasser in Libyen, austauschen zu können.

Libyens symbolischer Führer informierte in seiner Botschaft die Mitglieder des unSicherheitsrates, dass die Allianz einen Massenmord am libyschen Volk begehen würde, indem sie ihre einzige Trinkwasserquelle, wo Milliarden investiert wurden und ohne die das Leben in Libyen nicht möglich ist, zerstört. Er fragte, was die Vernichtung dieses Werkes mit dem Schutz von Zivilpersonen zu tun habe, den die NATO, wie sie behauptet, gewährleistet?

Die afrikanischen Führer sagte, dass die Allianz den Schutz der Zivilbevölkerung in Libyen durch Bomben, Hunger und die Behinderung des Lebens im Allgemeinen, sicherstellt. Er sagte, dass damit die Zivilbevölkerung in Libyen dringendst VOR DER NATO-terroristischen-Allianz zu schützen ist, und er forderte die Mitglieder des sogenannten UN-Sicherheitsrats auf die internationale und moralische Verantwortung als Mitglieder des Rates zu übernehmen, und die NATO-Aggression gegen Libyen, die jeder Beschreibungen spottet, zu verhindern.

Die Welt schaut auf China und Russland, die beide nicht den Missbrauch der so genannten „internationalen Gesetze“, die von den weißen, rassistischen, ehemaligen Kolonialmächten, Großbritannien, Frankreich und anderen europäischen Neo-Kolonialisten und den imperialistischen USA, verhindern.

Kommentar my-metropolis: Was soll man dazu noch sagen! In einer NORMALEN, GERECHTEN; FREIEN WELT wäre es gar nicht erst soweit gekommen! Da die internationalen Kriegsverbrecher die sogenannte „UNO-Resolution“ in einer unnachahmlichen Weise pervertiert, gebrochen und übertreten haben, ist diese zu einem Fetzen Papier verkommen und nicht dieses wert, auf das sie geschrieben ist. Daher wäre es das MINDESTE für Länder mit einem Rest von Anstand, Moral und Ethik, entschieden gegen das Invasorenpack vorzugehen und wenn diplomatische Mittel nicht fruchten sollten, zumindest schwerstes, modernstes LUFTABWEHRGERÄT nach Libyen zu verbringen, damit sich das libysche VOLK selbst gegen die unsagbaren Verbrechen schützen kann.





7 Gedanken zu „NATO zerbombt Wasserrohr-Werk bei Brega: Libyen soll verdursten!

  1. Herzlichen Dank für den Beitrag!

    Perverser und offensichtlicher kann ein Genozid nicht durchgeführt werden.
    Die Nato klaut den Tripolitanniern und Fezzaniern die Lebensmittel, tötet die Fischer vor der Küste Libyens, zerbombt mit Uran-Munition die Gemüsefelder, welche kurz vor der Ernte stehen, lässt Flüchtlinge absaufen, bombt den Al-Kaida-Terroristen den Weg frei, um Massaker an der libyschen Bevölkerung und Schwarzafrikanern zu begehen, zerbombt Nahrungsmittel-Depots und – damit zum Hunger auch noch der Durst hinzukommt, wird ein Jahrtausendprojekt im Wert von $ 3 Milliarden gezielt an einem Herzstück vernichtet. Die Reparatur kann Monate dauern.

    Damit die Bevölkerung auch ganz sicher wieder auf das Niveau von 1969 zurückfallen kann, werden Schulen, Universitäten, Krankenhäuser, Behindertenschulen, Waisenhäuser bombardiert.
    Kleriker, die sich in grosser Zahl zu Friedensverhandlungen treffen, werden gezielt getötet.

    Jeder Gaddafi-Loyale wurde von der NATO zum Soldaten des Regimes erklärt und ist zum Abschuss freigegeben worden.
    Das sind neben der absoluten Mehrheit der libyschen Bevölkerung auch breite Massen Afrikas und Latein-Amerikas: einfach jeder, der die Errungenschaften der Djamahirija el Libya, Muammar el Gaddafi und das libysche Volk unterstützt.

    Und bist Du nicht willig, libysche Bevölkerung, so brauch ich Gewalt, ist die eindeutige Botschaft der NATO. Gehorche und unterwerfe Dich unserem Diktat oder wir entvölkern Euer Land.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.