Libyen: weitere NATO-Waffenlieferung aufgeflogen

Den libyschen Behörden fiel auf zwei Schnellbooten eine weitere Waffenlieferung der NATO an die Rebellen in die Hände. Es handelt sich um hunderte belgischer Sturmgewehre samt großen Mengen Munition, die von Quatar aus Richtung Libyen verschifft wurden. Die Waffen stammen lt. Verpackung und Angaben der gefangengenommenen Transporteure auf offiziellem Wege von der quatarischen Armee und wurden unter NATO-Geleit über das Mittelmeer transportiert.

Soviel zur UN-Resolution 1973…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.