Beweise: USA + NATO verwenden Uran-Waffen in Libyen

von John Schacher

Wissenschaftler haben anhand von Strahlungstests nachgewiesen, dass die USA und NATO auch in Libyen Bomben mit abgereichertem Uran benutzt haben. Diese verbotenen Waffen wurden sowohl bei Bombardement von Zivilobjekten als auch ziviler Infrastruktur benutzt. Die Messergebnisse an Uran-Isotopen übertreffen hierbei sogar die schon hohen Erwartungen der Wissenschaftler. Auch geächtete Cluster-Bomben kamen in geschlossenen Wohngebieten erwiesenermaßen zum Einsatz.

Die aus dem Irak mehr als deutlich dokumentierten Missbildungen bei Kindern, Explosion der Krebsfälle usw. wurde mit der Dokumentation „Todesstaub“ bereits wissenschaftlich und hervorragend präsentiert. Doch die menschenverachtenden Kriegstreiber setzen sich lachend über jede Ethik hinweg – im Bewusstsein, etwas besseres zu sein. Sie seien verflucht!

weiterlesen bei: indymedia

 



 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.