wer ist die alte Hexe?

von John Schacher

Die zur Todesstrafe durch Steinigung verurteilte Iranerin Sakineh Mohammadi Ashtiani geht gerade durch sämtliche Medien. Wer ist diese Frau, daß sie solche Medienaufmerksamkeit verdient hätte?

Sakineh Mohammadi Ashtiani hat die Ehe gebrochen, sich mit ihrem Liebhaber gegen ihren Mann verschworen und diesen anschliessend ermordet.

Ein Mord ist ein Mord ist ein Mord!
Dafür gibt es Gesetze, die nationale Geltung haben. Und abschrecken sollten die Gesetze auch genug, da sie sonst andere zum Mord ermutigen.
Ehebruch ist in unserer Gesellschaft (leider) nicht mehr weiter schlimm, doch sollten wir anderen Gesellschaftsformen auch ihren Standpunkt lassen.

Hier kommt eines zum anderen: Ehebruch, Verschwörung, Mord (durchgeführt)!

Warum gibt man dieser Frau ein Forum, immer wieder? Weil uns der Iran dadurch als unmenschliches Staatswesen suggeriert werden soll, nur deshalb!

Es gäbe zigtausendundein UNSCHULDIGE Kriegskinder (Dafur, Afghanistan, Irak….), bei denen Mitleid und Engagement weit besser aufgehoben wäre, als bei dieser alten Hexe! Es steht hier doch zur Frage:

  • WARUM WIRD GEBETSMÜHLENARTIG IN DEN TV-NACHRICHTEN NUR ÜBER „DIE STEINIGUNG EINER EHEBRECHERIN“ BERICHTET?
  • WARUM NENNEN DIE „DEUTSCHEN SENDEANSTALTEN“ NICHT MORD ALS URTEILSGRUNDLAGE DER IRANISCHEN JUSTIZ?
  • WARUM IST DIE TODESSTRAFE IM IRAN UNMENSCHLICH, STEHT ABER BEI UNS MIT NOTVERORDNUNGEN EBENFALLS VOR DER TÜRE?

DAS IST ARSCHLOCH-JOURNALISMUS, nichts anderes!!

2 Gedanken zu „wer ist die alte Hexe?

  1. This is the correct blog for anybody who wants to find out about this topic. You understand a lot its virtually onerous to argue with you (not that I really would need?HaHa). You definitely put a brand new spin on a subject thats been written about for years. Nice stuff, simply nice!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.