Die UNO ernennt Alien-Botschafterin – derweil die Sichtungen sich häufen

Meldung vom 27.9.10 blick.ch
NEW YORK – Gute Nachrichten für UFO-Gläubige: Die UNO ernennt demnächst eine Alien-Botschafterin. Sie soll die ET’s (Extra-Terrestrier) im Fall der Fälle auf Terra willkommen heissen.
Die UNO-Alien-Botschafterin wird Mazlan Othman, eine 58-jährige Astrophysikerin aus Malaysia.
Ihr neuer Job: Bei einer Kontaktaufnahme durch Aliens wäre die Mutter von zwei Kindern die offizielle UNO-Ansprechpartnerin. Wie auch immer solch ein Kontakt dann ablaufen würde, sie dürfte die magischen Worte «Willkommen auf der Erde» aussprechen.

Vielleicht zeigt obiger Film ja schon das Dienstfahrzeug der UNO-Botschafterin Mazlan Othman in Malaysia – hier auf dem Weg von der Arbeit nach Hause….
Die «Bringt mich zu eurem Anführer»-Person:
«Wenn es zum Kontakt kommt, müssen wir bereit sein» so die Alien-Botschafterin im «Telegraph», «und die UNO ist die geeignete Institution, um solch eine Kontaktaufnahme vorzubereiten.»
Othman beschäftigt sich schon länger mit der Existenz extraterrestrischen Lebens. Und zwar ohne dass es ihrem guten Ruf als Wissenschaftlerin geschadet hätte. 1999 wurde die angesehene Weltraum-Expertin von Kofi Annan zur Direktorin des Büros für Weltraumfragen in Wien (Unoosa) ernannt.
In Fachkreisen traut man ihr die aussergewöhnliche Aufgabe zu. «Sie ist am ehesten, was man als „Bringt-mich-zu-eurem-Anführer-Person“ bezeichnen könnte und genau die richtige für den Job» meint ein britischer Kollege gegenüber dem «Telegraph».
Trotzdem: Welche Aufgaben Othman als Alien-Botschafterin nebst ihrer repräsentativen Funktion im Falle einer Kontakt-Aufnahme übernehmen wird, weiss bei der UNO niemand so genau.
Haben Aliens Atombomben-Tests sabotiert?
Vor kurzem sorgt eine Ankündigung für Euphorie bei Ufologen. Ehemalige Offiziere der US-Luftwaffe hatten für den 28.9.2010 eine Pressekonferenz angekündigt.
Inhalt: Seit die USA Mitte der 40er Jahre des letzten Jahrhunderts an Atombomben arbeitete, sei es immer wieder zu Sabotage-Akte durch Aliens gekommen. Nun wollen erstmals hochrangige Zeugen ihr Schweigen brechen. Ob Frau Othman von der UNO anwesend sein wird, ist nicht bekannt. (rrt)
UFO oder HAARP? In China soll ein ganzes Dorf verschwunden sein!
Auf US- Kanälen wird vermutet, daß ein UFO ein Dorf in China ausgelöscht haben soll. War es ein UFO?

Das zugrundeliegende chinesische Live-Video vom 13.10.2010 / Qinling Mountains:


Wenn es sich hier wirklich um HAARP-Aktivität gehandelt hat, könnte dieser Angriff auch durchaus eine Art US-Ultimatum an China darstellen, seine Intervention zugunsten des Euros sofort abzubrechen…

Mehr zum Thema UFO´s findet man auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.