die Morgenröte der Scham…

sollte langsam anbrechen:

Gestern wurde von SKY NEWS eine Story über eine verhinderte Terrorbedrohung lanciert. Dies stinkt sehr nach Ablenkung, da alles recht nebulös gehalten war. Auch die Anschlagswarnungen am Eiffelturm wurden in Zusammenhang gestellt. Die nächste „Falsche-Flagge-Aktion“ steht uns wahrscheinlich sehr nahe bevor. Den USA geht es ökonomisch so schlecht, dass sie Ablenkung brauchen, sonst bricht der Volkszorn seine Bahn. Die ARD plappert dazu brav wie folgt (wenigstens im Konjunktiv) nach:

„Die Anschläge seien von Pakistan aus geplant worden und hätten die Ziele gleichzeitig treffen sollen, berichteten der britische Sender Sky News und die US-Zeitung „Wall Street Journal“.  Sky News zufolge war die Planung bereits weit fortgeschritten, die Anschläge hätten aber nicht unmittelbar bevorgestanden.“

Kein wer, wann, wo, was, sondern nur sei und hätte… (Man beachte die Quellen und ihre Interessenlage…).

Nach Informationen des „Wall Street Journal“ (interessante Meldekette) hat der US-Geheimdienst die Terrorpläne unter anderem mit Drohnenangriffen auf Ziele in der pakistanischen Unruheregion Waziristan zunichte gemacht. Nach Informationen der Zeitung hat es im vergangenen Monat so viele Drohnenangriffe auf pakistanische Ziele gegeben wie seit sechs Jahren nicht mehr.

Die „New York Times“ hatte bereits gestern berichtet, die Zahl der Angriffe mit unbemannten Flugkörpern sei „drastisch“ gestiegen. Seit Anfang September seien mindestens 20 dieser Angriffe geflogen worden.

(josh) Es bleibt nicht so, armes afghanisches, irakisches und pakistanisches Volk! Entschuldigung!! Eure „Verbrechen“ werden bereits im Stadium der Planung mit fliegenden, intelligenten (?) „Sippen-Bomben“ geahndet. Mord-Taten an afghanischen, irakischen und pakistanischen Zivilisten hingegen blieben und bleiben tausendfach ungestraft. Wenn das kein Terror ist, was dann? Davon zu wissen und nichts dagegen zu tun, macht mitschuldig!

NACHTRAG: Heute hat CNN wieder die „BIN LADEN-SCHUBLADE“ gezogen: RSS-Feed „Europe terror plot linked to bin Laden?“, wo Napolitano das Kasperle gibt… Also doch die Ouvertüre des 2. Aktes der Terrorsymphonie in Freimaurer-Moll, Röchelverzeichnis 2010?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.