Craig Venter – cooler Nixblicker mit AG

ZITAT DES MONATS
VENTER: „WIR WISSEN NICHTS“
Auszug aus einem Spiegel-Interview mit J. Craig Venter (CELGENE googeln), der zusammen mit seinem Team als erster das menschliche Erbgut entschlüsselte, inmitten des großen Rummels um Kuren gegen Krebs, „Parkinson“, Alterung usw.:
SPIEGEL: Wie viel würden Sie denn da über uns erfahren [wenn Sie unsere gesamte genetische Information bekommen]?
Venter: Viel weniger, als viele denken. Wir wissen doch das Genom immer noch nicht richtig zu lesen. Wozu also die ganze ethische Debatte?
SPIEGEL: Die Entschlüsselung Ihres persönlichen Genoms hat vor allem zutage gefördert, dass Ihr Ohrenschmalz eher feucht ist …
Venter: Sie sagen es. Und was sonst habe ich aus meinem Genom gelernt? Sehr wenig. Wir können bisher nicht einmal mit Sicherheit meine Augenfarbe daraus ablesen. Ist das nicht traurig? Jedermann hat erwartet, im Erbgut wundersame Ja-Nein-Antworten zu finden: „Ja, Sie werden Krebs kriegen“ oder „Nein, Sie werden keinen Krebs kriegen.“ Aber so ist es eben nicht.
SPIEGEL: Also hat das Genomprojekt bisher wenig medizinischen Nutzen gebracht?
Venter: … der Nutzen ist fast gleich null, um es genau zu sagen.
Quelle: http://www.spiegel.de/international/world/0,1518,709174-2,00.html
Quelle: Deutscher Artikel: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-71123467.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.