Amorphe Kieselsäure

Julius Hensel in „Makrobiotik“:
— In Verbindung mit dem Gebrauch von Schwefelpräzipitat, Kalzium-Magnesium-Phosphat und Hämatineisen nebst physiologischem Salzwasser gegen Asthma, Epilepsie, Fettsucht, Haarschwund, Hautausschlag, Nervosität, Rheumatismus, Weißfluß und Zuckerruhr.
— Dem Bindegewebe und Muskelfleisch verhilft sie zu normaler Beschaffenheit…

An Stelle der reinen amorphen Kieselsäure verwende ich schon seit Jahren den hygienischen Speisezusatz „Makrobion“, welcher neben hinreichender Menge Kieselsäure auch alle anderen gesundheitsdienlichen Nährsalze enthält. Die Anwendungsweise (2-8 mal täglich ein halber Teelöffel voll in Suppe oder Milch) ist denkbar angenehm und die Wirkung zuverlässig…..

John Schacher nimmt seit einem halben Jahr mit guten Erfolg gegen Bandscheibenleiden und nächtliche Muskelkrämpfe täglich einen gehäuften Eßlöffel Steinmehl, welches in ein wenig Wasser eingerührt eingenommen und nachgespült wird. Handelsübliches Steinmehl (Balsaltmehl & Diabas-Vulkansteinmehl) enthält über 50% Kieselsäure, dies sogar in Verbindung mit Eisen, Zink und allen anderen Spurenelementen. Es ist völlig ungiftig und sehr günstig. Im Vergleich zur Apotheke, wo Kieselsäure teuer verkauft wird, hat man hier ein reines Naturprodukt vor sich…

Im Buch “ Brot aus Steinen“ wird pro Großvieheinheit 500 Gramm Steinmehl täglich als Zufutter empfohlen. Das ist kein Scherz: ich selbst kenne 2 Bauern in meiner Region, die damit gute Erfolge haben und darauf schwören wegen der deutlich besseren Fleischqualität und Tiergesundheit.

Aus gesetzlichen Gründen (Apothekergesetz…)  ist diese Information nicht als Verzehrempfehlung zu verstehen noch als Arznei- / Heilmittel ausgerufen….

Bei Tierfutter ist dies möglich….

6 Gedanken zu „Amorphe Kieselsäure

  1. Hast Du das mal mit amorphem Siliziumdioxid versucht? Mit nanodynamisiertem Wasser zusammen ausgebracht oder anderweitig angewendet hat ein alter Freund großartige Erfolge erzielt.

  2. Hallo Infoliner, kannst Du mir bitte Infos posten über das erwähnte ´nanodynamisierte Wasser´? ….. insbesondere Herstellungsprozeß, ggf. Erfahrungswerte von Praktikern.

    Danke sagt Thomas

      1. ´www.Politai.org´ ist seit 2 Tagen leider dauerhaft off-line, d. h. die Seite ist meines Wissens dauerhaft verbannt mit der Begründung der staatlichen Zensorbehörde. „Jugend-gefährdende Inhalte“.
        Dies ist das übliche Spielchen wenn Leute Tacheles reden.
        PS
        Kennst Du ggf. eine Webadresse, die Politaia-Inhalte spiegelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.